Soll man bis zu 2 Std. nach dem Training wirklich kein Fett zu sich nehmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Eiweiß-Shake ist auch ohne Milch einfach zuviel!Auch Kraftsportler brauchen ihn nicht!Bei 70Kg Körpergewicht brauchst du höchstens 70g Eiweiß am Tag(schon enthalten in 350g Quark)-Eiweiß das nicht benötigt wird,verwertet der Körper als Energie(1g Eiweiß liefert etwa 4 Kilo Kalorien)Das Sportstudio sieht das als Verkäufer der Drinks gerne anders!Bodybuilder trinken vor dem Zurschaustellen gar nichts mehr,alles wegen der Definition der Muskeln,das hat mit aktiven Sport nichts zu tun!Warum willst Du Dich überhaupt definieren-Du hast doch schon viel Zeit für deine Muskeln geopfert!Wo setzt Du die Muskeln denn ein,ich hoffe nicht nur beim Posen vor den Spiegel!

Wozu die Muskeln verwendet werden spielt bei der Fragestellung keine Rolle.

0

Gast hat Recht mit den 1,5-2 gr, aber airwilon hat Recht dass Shakes unnötig (außer beim BB der verschärften Richtung) sind. Reguläre Ernährung bringt im Schnitt 1,2 gr täglich, 1/4 kg Quark (oder 100 gr Stangenkäse oder ...) extra und alles ist gut.

Unabhängig von der Phase (Aufbau oder Definition) soll man unmittelbar nach dem Training kein Fett futtern, weil man genau zu diesem Zeitpunkt vor allem Eiweiß und Kohlehydrate braucht. Deren Aufnahme wird durch schwer verdauliches Fett behindert.

naja .... ein "otto Normalverbraucher" braucht 1g protein pro kg Körpergewicht, nicht aber ein Bodybuilder ...

Dort geht man von 1.5-2g pro kg aus, was nicht mehr ganz so einfach zu erreichen ist (ohne shakes).

Was möchtest Du wissen?