Soll man bei überlastung am sprunggelen eine sportbandage tragen wenn es der arzt....

3 Antworten

Du kannst die Bandage auch von Dir aus tragen, da mußt Du doch nicht erst zum Arzt. Wenn ich merke daß ich wieder Probleme mit dem Sprunggelenk bekomme, trage ich die Bandage auch und sie hilft. Schaden kann es nicht, sie gibt Deinem Gelenk Halt.

Eine Bandage kannst du natürlich aus freien Stücken tragen, primär eist es jedoch sinnvoll eine Überlastung erst gar nicht aufkommen zu lassen. Schmerzen sind kein gutes Zeichen und eine Bandage kann hier nicht wirklich entgegen wirken. Überdenke hier auch dein Trainingsintensität. Besser wäre es dem Gelenk etwas Ruhe zu gönnen.

habe ich auch vom arzt beschrieben bekommen und mache 1 monat kein sport nur ich darf wieder sport machen und soll ich dann eine banage benutzen damit es nicht zu viel belastet wird

0

Wenn das Sprunggelenk wieder in Ordnung ist, dann kannst Du langsam wieder Dein Training ohne Bandage machen. Nur wenn Du das Gefühl hast, es ist noch nicht so richtig ausgeheilt, dann lege die Bandage an und achte darauf, dass Du Dein Training Deiner Verletzung anpasst - also nur leichtes trainieren. Ich hatte dies im letzten Jahr - wahrscheinlich war das auch nur eine Überbelastung. Ich konnte kaum noch gehen und habe 2 Wochen ausgesetzt. Da aber mein Marathon vor der Tür stand, musste ich irgendetwas unternehmen. Ich ließ eine Strom-Therapie machen und da war es besser geworden. So konnte ich mein Training mit Hilfe einer Bandage wieder aufnehmen, habe aber darauf geachtet, dass es nicht überfordert wurde.

Was möchtest Du wissen?