Soll ich mit Creatin anfangen?

2 Antworten

Also mal erstens, wenn du hier im Forum über deine Ödeme schreibst dann solltest du solche Sachen zuerst mit einem Sportarzt besprechen. Und zweitens kann sich das Kreatin nicht "in der Bauchgegend" festsetzen, es sei denn in den Rumpfmuskeln. Du solltest bevor du zu Pillen und Pulver greifst dich mindestens  zuerst über deren Grundlagen schlau machen, z.B. hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Kreatin

Und drittens musst du immer wissen, dass das Kreatin letztlich immer nur teuren Urin produziert. Denn nach dem Absetzen geht alles wieder raus und du siehst so aus wie vorher.

Creatin kann eine Maßnahme sein um noch etwas an Leistung und Muskelzuwachs heraus zuquetschen wenn dein genetisches Potential schon erschöpft ist. Dazu müsstest du dich aber schon im Fortgeschrittenem Trainingsstadium befinden und das kann durchaus ein paar Jahre dauern. Da ist jetzt nicht bekannt wie lange du schon im Training stehst. Ich würde erstmal die ganz normalen Optionen ausschöpfen. Die Basis bleibt nach wie vor das strukturierte und intensive Training. Das muss stimmen. Darüber hinaus dann ausgewogen und Eiweißreich ernähren. Der Nebeneffekt der Wassereinlagerung findet sich in der Muskulatur wieder. Das was du befürchtest ist die Erhöhung des Körperfettanteils. Dazu trägt Creatin nicht bei. Das passiert über die Ernährung, wenn du zu viele Kalorien zuführst. Über die Ernährung minimierst du den KFA dann auch.

Wann nimmt man Creatin und wann Eiweiß??

Hallo =)

Also erstmal vorweg: Ich möchte jetzt nicht fragen für was Creatin und für was Eiweiß gut ist ;)

Was mich interessiert ist: Wann nehme ich nach dem Sport nen Eiweisshake und wann Creatin? Auf einer Creatinpackung steht drauf, dass man täglich 5 Tabletten aufeinmal nehmen soll (DIREKT nach dem Sport). An trainingsfreien Tagen (die ich nicht habe) morgens nach dem Aufstehen. Heißt dass, das ich direkt nach dem, beispielsweiße letzten Klimmzug, direkt die 5 Tabletten runterschlucken müsste?

Und wie sieht es dann mit dem Eiweishake aus? Den direkt hinterher? Oder davor (ich meine gehört zu haben: "Creatin und Eiweiß - lass den Scheiß ^^ - also das verträgt sich nicht so gut)! Oder besser nach dem Duschen bzw. dann vor dem Schlafen gehen. Weil trainieren tu ich immer abends....!

Ach und eine kleine Zwischenfrage noch: Ist denn Creatin auch nach anstrengendem Fußballspielen sinnvoll? Setzt den Creatin nur da an, wo auch die Anstrengung stattgefunden hat oder überall?

Gut, ich denke das war´s :)

Also schonmal vielen Dank für eure Hilfe =)

...zur Frage

Infos bezüglich der Creatin-Einnahme!

Servus,

ich habe vor, Creatin Monohydrat zu nehmen. Da ich Vegetarier bin und dementsprechend wenig Creatin zu mir nehme, denke ich, dass es sinnvoll ist. Ich betreibe 5 mal in der Woche Kraftsport/Crossfit.

Ich habe vor, es dauerhaft einzunehmen in geringen Mengen. D.h. 3-4 Gramm pro Tag am Morgen mit Traubensaft. Mehr nicht. In der sogenannten "Aufladephase" (ersten 5 Tage) werde ich die Dosis leicht erhöhen auf 5 Gramm pro Tag. Das ist doch in Ordnung, oder?

Ich möchte Muskelmasse aufbauen und Kraft steigern.

Was muss ich denn noch beachten?

Viel Wasser trinken. (5-6 Liter am Tag). Was gibt es noch zu beachten?

Gruß

...zur Frage

Creatin: wie richtig dosieren?

Hallo Ich bin 17 Jahre, ca. 1,62m und wiege 50kg

Ich trainiere fast jeden Tag die Woche und habe mir Creatin von Burgerstein gekauft, es sind 100 Tabletten nun frage ich mich wie viele am Tag und um welche Zeit ich sie einnehmen soll und wie sie Wirken und ob jemand Erfahrungen mit diesen Tabletten hat. ;)

Lg Inamelesspro

...zur Frage

MMA anfangen

Hallo ich interessiere mich schon seit über einem halben jahr für MMA nach überlegen und begeisterung für den Sport habe ich mich entschlossen es eventuell auch anzufangen nur habe ich bedenken da seit 4 jahren kein sport gemacht ausser halt tanzen habe nur die angst nicht durchzuhalten am anfang im training weil ich auch kein klappergestell bin. bin weiblich únd 17. wollte jetzt die nächste woche mal ins probetraining gehen. würde gerne mal eure meinungen dazu hören was ihr denkt.. MOTIVIERT BIN ICH ABER AUF JEDEN FALL .

...zur Frage

macht creatin auch krank ?

hallo ich hab mit creatin angefangen zu nehmen ich hab gute sportliche körper und bin 15 jahre alt in fitness studio hat trainer anfang an mir erklärt wie das geht ich musste erste woche 7 nehmen und die restliche 3 wochen auf 3 mindern und 5 ter tag war ich krank ich hatte fieber kopfschmerzen und war so voll müde und bin jetzt seit tagen krank ist das wegen kreatin ?

...zur Frage

creatine monohydrate - magnesium ?

was ist unterschid mit creatine magnesium oder cretin monohydrat ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?