Soll ich mit Creatin anfangen?

2 Antworten

Also mal erstens, wenn du hier im Forum über deine Ödeme schreibst dann solltest du solche Sachen zuerst mit einem Sportarzt besprechen. Und zweitens kann sich das Kreatin nicht "in der Bauchgegend" festsetzen, es sei denn in den Rumpfmuskeln. Du solltest bevor du zu Pillen und Pulver greifst dich mindestens  zuerst über deren Grundlagen schlau machen, z.B. hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Kreatin

Und drittens musst du immer wissen, dass das Kreatin letztlich immer nur teuren Urin produziert. Denn nach dem Absetzen geht alles wieder raus und du siehst so aus wie vorher.

Creatin kann eine Maßnahme sein um noch etwas an Leistung und Muskelzuwachs heraus zuquetschen wenn dein genetisches Potential schon erschöpft ist. Dazu müsstest du dich aber schon im Fortgeschrittenem Trainingsstadium befinden und das kann durchaus ein paar Jahre dauern. Da ist jetzt nicht bekannt wie lange du schon im Training stehst. Ich würde erstmal die ganz normalen Optionen ausschöpfen. Die Basis bleibt nach wie vor das strukturierte und intensive Training. Das muss stimmen. Darüber hinaus dann ausgewogen und Eiweißreich ernähren. Der Nebeneffekt der Wassereinlagerung findet sich in der Muskulatur wieder. Das was du befürchtest ist die Erhöhung des Körperfettanteils. Dazu trägt Creatin nicht bei. Das passiert über die Ernährung, wenn du zu viele Kalorien zuführst. Über die Ernährung minimierst du den KFA dann auch.

Ist Creatin schlecht für die Ausdauer? Empfelnswert? unbedingt Ladephase?

Hallo ich trainiere jetzt schon einen monat kraftsport ein kumpel von mir nimmt regelmäßig creatin (trainiert schon 6 monate) und sagt das es wirklich den pumpeffekt steigert. Habe mich erkundigt soll zwar am anfang noch nicht so notwendig sein habe mich aber trotzdem durchgerungen mir welches zu kaufen um den pumpeffekt noch ein wenig zu steigern. Nun habe ich zwei fragen: 1. dadurch das man ja wasser speichert und schwerer wird ist es da negativ für die ausdauer durch die gewichtszunahme und
2. Würdet ihr mir raten es auch wirklich zu nehmen oder gibt es wirklich schwere gründe mir davon abzuraten 3. Brauche ich die Ladephase unbedingt? (schadet ja sonst nur den Geldbeutel)

danke für antworten und freundliche grüße

...zur Frage

Muskelverkürzung am bizep

Ich hab vor 1Jahr das erste mal zuhause mit einer Kurzhantel(15kg) trainiert zuhause und hab die Übung falsch ausgeführt und hatte dann plötzlich schmerzen bei der bizeps sehne ya nach einem jahr hab ich germekt das mein ellebogen eingeschränkt ist wenn ich mein arm auf dem tisch hinlege kann ich es nicht gerade hinlegen handfläche zeigt nach oben hab ich eine muskelverkürzung? am bizeps oder wo anders im bereich ellebogen ? ya und ich wollte fragen kann man es wieder heilen krankengymanstic gehe ich :D bin jetzt in einem fitnesstudio bin 17 jahre alt ;) klärt mich auf und ich hab noch eine frage bin schon seit einem monat in fitnesstudio ich will eiweiß und creatin gleichzeitig nehmen wann muss ich die narungsergänzungen zu mir nehmen und wie oft am tag und an welchen tagen nicht bin sehr dünn 55kg 1 70cm groß ich will breiter werden bin zu dünn und generell trink ich am tag weniger als 1liter ende ;) jede antwort ist sehr hilfreich am bild sieht man das ich meine ellebogen nicht mehr nach rechts drehen kann ich hofffe ihr habt mich verstanden

...zur Frage

Anfangen zu Trainieren mit Creatin und Eiweißshakes

Hallo, Ich bin 18 Jahre alt, Wiege 75 Killo und bin ca 185cm Groß. Ich habe ein paar geräte bei mir Zuhause mit denen ich jetzt anfangen wollte zu Trainieren. Hauptsächlich Arme, Brust, Rücken und Bauch. Trainieren gehe ich meist jeden 2ten Tag und dazu noch 2-3 mal Joggen in der Woche. Trainieren tue ich, indem ich 3x12 Wiederholungen mache je Übung. Habe vor einiger zeit schon Trainiert jedoch unregelmässig und ohne großen Erfolg. Deswegen wollte ich jetzt intensiv anfangen. Bei meinem Vater habe ich Cratin gefunden das er nichtmehr brauch und welches ich einnehem will, ebenso habe ich mir Eiweißshake Konzentrat besorgt. Jetzt wollte ich wissen was muss ich bei der einnahme von Cratin und dem Eiweiß beachten? Bei Creatin wird ja ziemlich gestritten ob die Aufladephase überhaupt etwas bringt oder wie und wann man es einnimt. Kann mir jemand Tipps geben was ich zu beachten habe?

...zur Frage

Creatin als Fussballer!Schnelligkeitsverlust?Tipps?

Hey Leute,

Ich wollte mal Fragen ob es schlecht wäre als Fussballer eine 4 wöchige Creatin Kur zu machen?Ich lebe von meiner Schnelligkeit im fussball..Gehe nebenbei noch im Fitnessstudio Traineren und würde jetzt auch wegen dem Sommer gerne noch ein paar Muskeln mehr haben...

Ich Trainere jetzt seid 1 1/2 Jahren bin 17 Jahre alt,1,80 groß und wiege ca 71 kg.Wird mich Creatin negativ im Fussball beinflussen, verliere ich an Schnelligkeit ?

Hat jemand noch Tipps zu Creatin welches ich kaufen sollte,wie oft einnehmen,wann trinken?

...zur Frage

Wie viel Muskemasse mit Creatin ?

Wie viel Muskelmasse kann man mit Creatin aufbauen und was passiert genau bei den Prozess mit Creatin. Stommt es auch das man nach der Creatinkur Aminosäure zu sich nehmen soll. Hoffe ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

Dauerhafte Creatin-Einnahme: Was ist mit Alkohol?

Hallo,

ich habe mich für eine Dauereinnahme von Creatin entschieden, da ich Kraftsport betreibe und Vegetarier bin. Ich nehme jeden Morgen einen Teelöffel Creatin (5g?) zu mir mit einem Teelöffel Dextrose.

Doch wie sie es mit Alkohol aus? Währen einer "Creatin-Kur" sollte man ja eigentlich kein Alkohol trinken, doch wie ist es bei einer Dauereinnahme aus? Auch kein Alkohol dann das ganze Leben lang? Oder sollte ich dann auch mal 1 Woche Pause machen mit dem Creatin, wenn ich Alkohol trinke?

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?