Soll ich mit 14 Jahren noch mit den Fußball anfangen?

4 Antworten

Auf jeden Fall, eine Mannschaft zu haben, die die gleichen Interessen hat ist mega. Wenn du interesse hast solltest du es auf jeden Fall ausprobieren. Vielleicht kennst du ja wenn, der dort schon spielt oder auch Lust hat im Verein zuspielen.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Das mit dem sich lohnen verstehe ich auch nicht so richtig. Ansonsten würde sagen: Klar, fang damit an, wenn dir danach ist. Das Alter ist zweitrangig.

2

Das Alter ist meiner Meinung nach nicht mal zweitrangig. Es ist nie zu spät mit Fußball anzufangen, auch nicht in einer Mannschaft.

0

Es lohnt sich, wenn es dir Spaß macht und es klingt als würde es - also los gehts.

Klappt nichts mehr beim Fußball

Hallo ihr, ich (16) habe ein großes Problem, und zwar spiele ich schon seit zehn jahren intensiv Fußball und bin auch ziemlich gut darin, aber zur Zeit klappt einfach gar nichts mehr, zum Beispiel heute wieder, mein Kopf wollt unbedingt alles geben, und Tore schießen, ich war eigentlich richtig motiviert, aber mein Körper hat einfach nicht mitgemacht, er war wie gelähmt, und meine Beine total schwer... :( Und mir kam es vor als hätt ich überhaupt keine Ausdauer und Kraft, obwohl ich jede woche joggen gehe, jeden Tag 80 Situps und 30 Liegestützen mache, auch hab ich mich vor dem Spiel richtig ernährt... ich bin total enttäuscht von mir, es geht ein fach nichts mehr, Kopf will, aber Körper nicht... Wisst ihr woran des liegt? Im vorraus danke für eure antworten!

...zur Frage

Lohnt es sich noch mit 16 Fußball anzufangen???

Hey Leute,

also: Ich werde demnächst 16 Jahre alt. Ich würde jetzt gerne noch mit Fußball spielen anfangen. Und deswegen wollte ich euch fragen, wie ihr meine Chancen schätzt, noch gut zu werden, evtl. (mit Glück) sogar 2. Bundesliga oder mehr.

Zu meiner Person: Ich mache seit ich vier Jahre alt bin schon Leichathletik. Das heißt also, dass ich schon ein großes Maß an körperlicher Fitness mitbringe. Ich habe sehr viel Ausdauer, bin ziemlich schnell im Sprinten und besitze auch einen ordentlichen Antritt. Ich bin außerdem ungefähr 1,78m groß ^^.

Nun zum fußballerischen Können: Meine Technik ist natürlich nicht gerade die beste, aber sie ist jetzt auch nicht sonderlich schlecht. Schießen kann ich recht gut, also fest und auch angeschnitten.

Danke im Voraus ^^.

...zur Frage

Fußball, welche Position?

Mahlzeit, Und zwar ist meine Frage, wo ihr mich als Trainer einsetzen würdet. :D -182 groß, 72 Kilo, Körperbau: Normal Zu meinen Stärken: -Technisch sehr gut -schnell - gutes Passspiel, vorallem lange Bälle -Zweikampf -Schuss- und Kopfballstark Schwächen: -Kondition -manchmal etwas zu aufgeregt -damit verbundene Übersicht

Ja, das klingt jetzt wahrscheinlich etwas überheblich. :D Ich spiele seit 8 Jahren Fußball und seit letztem Jahr trainiere ich quasi jeden Tag meine Ballkontrolle mit verschiedensten Übungen. Weil ich keine Lust mehr hatte auf der Bank zu sitzen. :D Hat auch geklappt, nur setzt der Trainer mich in der Abwehr ein, als Innenverteidiger, und obwohl er meine stärken sieht und mich auch andauernd lobt, spiele ich nur in der Abwehr. Und meine Motivation nimmt immer mehr ab... Egal wie sehr ich mich auch bemühe, nie nimmt er meine Forderungen ernst. :( Nun wollte ich wissen, wo ihr mich eurer Meinung nach aufstellen würdet? :) Danke und LG :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?