Soll die Kraft beim Kraulen primär aus den Oberarmen oder aus den Schultern kommen?

1 Antwort

Beim Bewegungsablauf des  Kraulstils sind noch viel mehr Mukelgruppen (bes.die Fett-markierten)  beteiligt.

die Armsenker zB zb M.pectoralis major (grosser Brustmuskel), M.triceps brachii vor allen Dingen der lange Kopf da dieser am gesamten Zugweg von der senkrechten bis zur Tiefhalte aktiv ist.

Für die Rückführung des Armes aus der Tiefhalte nach hinten (Retroversion) wären das zB der M latissimus dorsi, M teres major u. minor, einer der wichtigsten Muskeln beim Kraulen der beim gesamten Beschleunigungsweg aktiv ist.

  weitere beteiligte Muskeln wären zB der subscapularis, die rhomboideen u der Trapezius und nicht zu vergessen der M deltoideus.

Grob gesagt kommt die meiste Kraft aus der Schultermuskulatur u.dem breiten Rückenmuskel (lat) sog. Schwimmer-rücken u.dem trizeps.

Die korrekte Schwimmtechnik sollte dir ein kompetenter Schwimmlehrer vermitteln können.

Gruss S.

1

Okay Dankeschön :) Ich werde mich mal nach jemandem umschauen um die richtige Technik zu erlernen.

0

Skinny fat Cut oder Bulk zu erst? Vom abnehmen nicht mehr wachsen?

Ich weiß nicht was ich machen soll. Ich bin 17 Jahre alt (M) , wiege 75 kg , habe einen Kfa von 23% bei einer Körpergröße von 170cm. Ich habe relativ wenig Muskelmasse , aber viel fett. Meine Arme und Schultern sind relativ dünn , aber mein Bauch & meine Beine sind sehr dick. Bin halt skinny fat. Soll ich erst abnehmen oder aufbauen ? Beim aufbauen baut man ja Muskeln auf , aber auch fett. Und ich will nicht mehr fett aufbauen , denn ich fühl mich jetzt schon sehr unwohl. Wenn ich jetzt aber erst abnehme , dann werden meine Arme und Schulter auch noch dünner & das will ich aber auch nicht. Außerdem muss ich um abzunehmen ja , weniger essen als mein Körper eigentlich benötigt & da ich mich noch im Wachstum befinde , habe ich Angst meinem Körper weniger Energie zu zufügen als ich eigentlich brauche. Ich habe Angst das es mein Wachstum stoppen könnte , wenn ich in den kcal Defizit gehe. Ich weiß echt nicht was ich machen soll & fühle mich so unwohl in meinem Körper 

...zur Frage

Aussagekraft vom Affenindex beim Schwimmen?

Wie aussagekräftig ist der Affenindex für Schwimmer?

Verschiedene Artikel im Internet führen die gute Veranlagung von schwimmern wie Phelps und Biedermann u.a. auf einen guten Affenindex zurück (Phelps hat z.B. 1,04). Jedoch zweifle ich an der Aussagekraft.

Ich bin z.B. 1,80m groß und habe eine Spannweite von 1,75m. Damit habe ich einen Index von 0,97. Jedoch wird in der Zahl meinem empfinden nach zu wenig berücksichtigt, wie breit die Schultern sind und wie lang die Arme. Theoretisch könnte ich ja die Schulterbreite von King Kong haben und T-Rex Ärmchen. Das gäbe einen tollen Affenindex, aber wohl wenig Geschwindigkeit im Wasser.

Meine Schultern sind sehr schmal für einen 23 jährigen Mann (38cm). Wenn ich die Spannweite umrechne auf eine immer noch schmale, aber eher "normale" Breite für männliche Schultern (45cm), dann sind wir bei 175-38+45=1,82m Spannweite. Damit hätte ich einen Affenindex von 1,01. Klingt viel besser und fühlt sich näher an der Realität an!

Sollte man vielleicht für Schwimmer die Schulterbreite außer Acht lassen und nur nach der Armlänge relativ zur Körperlänge gehen? Man könnte es das T-Rex Maß nennen :D Aber vielleicht ist ja die Schulterbreite auch entscheidend und ich weiß es nur nicht?

...zur Frage

Habe ich das Klinefelter Syndrom ( XXY ) ?

Hallo Leute ! Beim Lernen von Genen und DNS bin ich auf das Klinefelter Syndrom ( XXY) gestoßen, Bin knapp 187cm groß groß männlich 16 jahre alt und 70 kg schwer. Ob meine Hoden klein sind kann ich nicht sagen, da ich nciht sagen was groß oder klein ist. Ich habe sehr wenig Muskeln. Mein Selbstbewustsein ist sehr schwach. Ich habe lange Arme und Beine. Achsel-,Bart-,Augenbrauen- und Schambehaarung habe ich aber reichlich.Ich habe schmalle Schultern. Ich war als kleiner Junge beim Logopäden und habe Sprachschwierigkeiten. Ich bin mit einem Zahn zu wenig auf die Welt gekommen. Den Stimmenbruch hatte/habe ich schon, hat meine Stimme stark verändert. Bin motorisch ungeschickt. Aber hätte ich das hätte einer meiner Ärzte das schon längst bemerkt oder ? Ich war bei sehr vielen aber das Klinfelter- Syndrom war nie Gesprächsthema. Blut wurde mir schon oft abgenommen und untersucht.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

...zur Frage

Angst vor dem Schwimmen im Schwimmerbecken

Hallo Community,

die Schule hat wieder begonnen und mit einer unangenehmen Nachricht für mich. Ich bin vierzehn Jahre als und gehe jetzt in die 8. Klasse. Mein Problem ist es, dass wir nachdem wir schon in der 6. Schulschwimmen hatten, wir es nochmal in der 8. Klasse haben werden.

Aber ich kann nicht schwimmen!

Eigentlich kann ich schwimmen. Kraulen, Brustschwimmen unterwasser, auf dem Rücken, aber kein Brustschwimmen überwasser!

Zum Glück kann ich es aber nur ein bisschen. Nach ein paar Mal halte ich es nicht mehr aus und sacke nach unten. Als ich in der 6. Schwimmen hatte, schwamm ich im Nichtschwimmerbecken, aber nun sagte unser Lehrer nun müssten wir es im Schwimmerbeckne können. Als ich in den Sommerferien übte, bin ich immer im tiefen Wasser (2 Meter) beim Brustschwimmen nach unten gegangen. Ich hatte Angst das ich ertrinke. Nun aber will ich endlich mein Seepferdchenabzeichen machen, aber kann es nicht, da ich große Angst habe ins Tiefe zu springen und im Tiefen zu schwimmen. Wenn ich reinspringen würde und ich wieder hochkäme, wie werde ich es zum Rand schaffen. Zuerst würde ich mein Gesischt vom Wasser abwischen und würde dabei unter gehen.

Wie macht ihr das?

Wie hält ihr euch überwasser, wenn ich gerade nichts tut. Wie bewegt ihr die Füße und Hände bzw. Arme?

Wie soll's für mich weiter gehen?

...zur Frage

Rückenschwimmen - Skoliose - Schwimmerkreuz?

Hallo!

Ich (w, 20) möchte wegen einer (leichten) Skoliose gerne zweimal die Woche für jeweils eine Stunde oder so Rückenschwimmen gehen, um meine Rückenmuskulatur zu stärken. Habe aber gehört, dass man vom Schwimmen (egal welcher Schwimmstil, aber wohl am ehesten vom Kraulen oder Delphin) ein breites Kreuz und breite Schultern bekommen kann. Das möchte ich unbedingt vermeiden! Will einfach bloß meinen Rücken stärken, aber trotzdem noch eine zierliche Figur behalten.

Ist es also möglich, seinen Rücken zu stärken, ohne breiter zu werden? Oder muss ich damit rechnen, irgendwann nicht mehr in meine Jacken zu passen? xD

Oder ist es vielleicht sogar so, dass zweimal die Woche eine Stunde schwimmen so und so viel zu wenig ist, um überhaupt irgendetwas bezügl. Stärkung des Rückens zu erreichen?

Kennt sich vielleicht jemand mit (Rücken-)Schwimmen aus und kann mir weiterhelfen?

Achja, bin mit 20 ja hoffentlich schon ausgewachsen (habe im Netz gelesen, dass man besonders beim Training während des Wachstums mit Schwimmerkreuz-Entwicklung zu rechnen hat, weiß aber nicht obs stimmt) und von Natur aus eher zierlich, falls das eine Rolle spielt.

Danke schon mal für Infos :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?