Software zur Verwaltung der eigenen Übungen

1 Antwort

danke, klingt nicht schlecht, ich werd die software mal kaufen, scheint keine testversion zu geben. allerdings bin ich so verzweifelt, dass ich die 50 euro doch investiere :)

Massephase Ernährung+ Training

Hallo, ich bin 16, 1,80m groß und wiege 67 kg. Ich trainiere schon knapp 1 Jahr im Fitnessstudio davon aber erst seit Neujahr regelmäßig.

Mein Trainingsplan sieht so aus:

Mo: Rücken, unterer Rücken, hintere Schulter, Nacken, Bizeps, Beine

Di: frei

Mi: Brust, Trizeps, Schulter, vordere Schulter, Bauch

Do: Rücken, unterer Rücken, hintere Schulter, Nacken, Bizeps, Beine

Fr: frei

Sa: frei

So: Brust, Trizeps, Schulter, vordere Schulter, Bauch

Ich mache bei jedem großen Muskel 3 Übungen und bei jedem kleinen 2, bei jeder Übung 3 Sätze + 1 Aufwärmsatz. Ein bisschen Masse habe ich davon schon aufgebaut aber bin noch nicht zufrieden weil man kaum Fortschritte so wie bei meinen Freunden sieht, dies liegt wahrscheinlich an meiner Ernährung.

Ich schaffe es nicht auf 3000 kcal pro Tag zu kommen damit ich gut Masse aufbauen kann, jedenfalls nicht sehr gesund, weil ich viele Lebensmittel nicht mag. Meine Schildrüse ist kaputt deswegen kann ich fast alles essen und nehme nicht zu deshalb bin ich es gewöhnt sehr oft Fastfood zu essen. Ich nehme an Trainingstagen 30 g Whey Protein nach dem Training zu mir und versuche jeden Tag 100g Weider Mega Mass zu mir zu nehmen. Sonst esse ich sehr viele Brötchen aus dem Ofen und 2 Bananen und trinke 2-3 Gläser Orangensaft pro Tag. Ansonsten esse ich als Hauptmahlzeit 8 Omega 3 Fischstäbchen von Iglo. Ich versuche am Tag nicht über 50g Fett zu mir zu nehmen da ich auch in der Massephase einen flachen Bauch behalten möchte. Das war ein kleiner Einblick in meinen Ernährungsplan den ich mir erstellt habe. Am Wochenende trinke ich 3 Bier mit Cola gemischt und manchmal 1 mal im Monat auch viel mehr. Ab 1. August starte ich außerdem eine Ausbildung als Fliesenleger wobei ich dann natürlich bei weniger Zeit mehr als 3000 kcal zu mir nehmen muss.

Ich weiß nicht wie ich das schaffen soll. Es wäre gut wenn mir einer einen Ernährungsplan erstellen könnte und ob ich in der Ausbildung immer noch 4 mal die Woche ins Fitnessstudio gehen soll, da ich als Fliesenleger sehr viel tragen muss.

...zur Frage

Kravmaga, abnehmen und Krafttraining wie kombinieren?

Nach längerer Krankheit in der ich auch ziemlich zugenommen habe, fange ich jetzt ein neues Leben an.

Möchte aber jetzt jeden Tag (außer Sonntag) etwas machen um fitter zu werden, schneller abzunehmen und etwas Krafttraining zuhause machen.

Seit einiger Zeit mache ich 2x die Woche KravMaga, in dem Training werden wir ganzschön getrimmt (so geschwitzt habe ich noch nie)

Zusätzlich würde ich gerne Kraftsport machen und oder Tae Bo

Jetzt bekomme ich das alles nicht unter einen Hut.

Wenn ich z.b. Krafttraining + KravMaga- Training in der Woche kombinieren würde sähe das so aus:

Mo: Krafttraining Rücken, Rumpf, Schultern und Bizeps. Di: Krafttraining Beine, Brust und Trizeps Mi: KravMaga Do: Krafttraining Rücken, Rumpf, Schultern und Bizeps. Fr: Krafttraining Beine, Brust und Trizeps Sa: KravMaga Sonntag Frei

Aber reicht das um fit zu werden und auch schneller Fett zu verbrennen oder sollte ich 2x Krafttraining durch Cardio Training (Tae Bo) ersetzen?

Ich habe meine Ernährung auch schon umgestellt.

...zur Frage

Krafttraining für Boxsport

Hallo,

ich möchte ungebingt bald mit dem Boxen anfangen. Da ich aber aufgrund von Schule maximal 1 mal in der Woche zum Training kann (und erst ab Ende Oktober), dachte ich mir, fängst du mal an dich körperlich darauf vorzubereiten.

→ 16 Jahre; 175cm; 68kg → Kampfsport: Am liebsten Boxen, oder Muay Thai → einmal in der Woche (mehr wird für den aktuellen Zeitraum nicht drin sein – auch erst ab Ende Oktober Training, hatte bis jetzt nur Probetraining) → Hilfsmittel: ? Ich hab zuhause Kurzhanteln je 6kg ;)... → Ernährung: möglichst sehr gesund. Relativ viel Quark mit Obst und Haferflocken und nach dem Training immer eine Buttermilch ;) → Probleme: Zeit

Ich bin mache Abi und hab gerade weniger Zeit, als sonst. Ich plane Samstags in das Fitnessstudio zu gehen und an den Tagen Dienstag (etwas mehr Zeit) und Donnerstag (weniger Zeit, aber Training wäre drin) zuhause bestmöglich zu trainieren.

Ziele:

Das Training dient als Vorbereitung zum Boxen. D.h. Ich will fitter werden → höhere Schlagkraft, Bauchmuskeln. Ich lege keinen großen Wert auf Body Builder Optik. Ich will auch keiner von diesen „Pumpern“ werden. Der Kampfsport ist mein wesentliches Ziel. Der Trainingsplan soll auch neben dem Kampfsporttraining durchgeführt werden, nicht nur, bis ich anfange.

Was ist denn wichtig für´s Boxen:

Ich hab natürlich schon eine Menge in FAQ´s gelesen und weiß daher, dass z.B. Bizepscurls nahezu unwichtig sind, aber das Bankdrücken wesentlicher Bestandteil sein sollte. Die 3 wichtigsten Sachen, die ich trainieren sollte: Maximalkraft/Schnellkraft Hypertrophietraining Kraftausdauer

Ich kenne die ungefähre Wiederholungs- und Satzzahl für Maximalkraft oder Hypertrophietraining. Ich hätte aber da ein paar Fragen.

Mal angenommen ich komme nur Samstag ins Studio, so müsste ich Dienstag und Donnerstag zu Hause trainierne. Realisierbare Übungen zu hause sind: Liegestütze, Dips zw. Zwei Stühlen, Sit Ups, Crunches, Kniebeuge. Ferner hab ich 2 Kurzhanteln je 6kg für Seitenheben, oder als Zusatzgewicht für Crunches. Aufgrund der Übungen zu hause fällt schonmal das Maximalkrafttraining zuhause raus. Ich kann Schnellkraft mit diesen Übungen trainieren, richtig? Ich hab es zumindest heut versucht:

6-8 Wiederholung, 10 Sätze, explosive Ausführung mit, Pausen 15. Sek: Liegestütze (3 Sätze normaler „Griff“; 4 Sätze enger Griff, 3 Sätze weiter Griff) Kniebeuge (ohne Gewichte) Dips zw. 2 Stühlen Crunches nach (http://www.boxtrainingtipps.com/sit-ups-beim-kampftraining-muskeltraining-im-kampfsport/ ) Anleitung Abschließend hab ich 20 Wiederholung, 4 Sätze Crunches mit langsamer Ausführung gemacht. Insgesamt sind das rund 25min. Dies kurze Training könnte ich auf den Donnerstag packen, da es ja wirklich recht kurz ist. Bringt es denn überhaupt etwas?

Bleibe noch das Hypertrophietraining oder Kraftausdauer für den Dienstag.

Wie gesagt, ich kann nur die genannten BWE´s zuhause machen, da ich keine Hantelbank hab. Würde ein Hypertrophietraining mit meinen Übungen zuhaus

...zur Frage

Creatinkur starten - Fitness/ Muskelaufbau

moin :D

Möchte mit Creatin eine 4 Wöchige Kur starten (von Peak, andere Gute marken die Creatin anbieten??) Trainiere seit einem Jahr auf Aufbau aber naja, wohl nicht so richtig trainiert oder sonst was.. -.-

Daten zur mir; 80 kg, 180cm Meine 1. Trainingsplan siehts so aus (was ich bis jetzt gemacht) Brust;

Flachbank 3 Sätze á 8-10 Wiederholungen, 50kg Aufwärmung >60 kg 1 Satz > 70 Kg 3. Satz Schrägbank ebenso. oder mache auch ab und zu anstatt die oben genanten Übung; Kurzhantel je Hantel 20 kg oder 22,5 kg Trizep am Seil Schulter; Kreuzheben, Schulterpresse, Schulterkriesen mit Gewichten

Joggen, Beine, Bauch

  1. Trainingsplan Rücken;

Lastzug, Rudern; Eine art butterly, betrifft den unteren Teil des Schulters; und ab und zu was fürs Kreuz mit Gewichten, weeiß gerade nicht wie die Übung heisst.

Bizeps; Kurzhanteln 12,5-15 kg und langhantel 20 kg

Joggen, Bauch intensiv Alles 3 Sätze á 8-10 Wiederholungen betrifft nicht bauch und Joggen.. und Bizeps eher auch nicht.

Änderungsvorschläge ??

...zur Frage

Torso/Ex-Trainingsplan so vernünftig?

Hallo,

ich bin fortgeschrittener Anfänger (ca. 1 Jahr Trainingserfahrung) und möchte gern einen 2er Split trainieren. Torso/Ex hat mir zugesagt, also habe ich mir aus verschiedenen renommierten Plänen etwas zusammengestellt und brauche jetzt Euer Feedback.

Ich trainiere 3x die Woche (Mo, Mi, Fr) im Studio und in der Regel mit 10 Wdhg. Mein Ziel ist vorerst Masse aufzubauen.

Hier der Plan:

Torso:

Bankdrücken LH 3x Schrägbankdrücken KH 2x Klimmzüge OG/UG 3x KH Rudern 2x Rückenstrecken am Gerät 2x Seitenheben am Gerät 2x Schulterdrücken am Gerät 2x evtl. noch Bauchtraining

Ex:

Kniebeuge LH 3x Wadenheben KH 2x Beinpresse 2x Bizeps-Curls SZ 3x Hammer Curls 2x French Press 2x Trizepsdrücken Kabelzug 2x

Bitte lasst mal ein Feedback da!

...zur Frage

Suche nach Übungen für Ganzkörpertraining ?

Hallo, Ich hab da mal eine Frage welche effektive Übungen könnt ihr mir für ein Ganzkörpertraining empfehlen.
( Nacken, rücken, Trizeps, Bizeps, Bauchmuskeln, Oberschenkel, Waden, Gesäßmuskeln, unterarme)
Wie oft sollte ich in der Woche trainieren?

Danke für die Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?