So steife beim Fussball spielen..

2 Antworten

am besten sind schöne dehnübungen ... ... villt bist du auch einfach nur zu angespannt also locker dich, vertrau auf deine fähigkeiten und bleib locker

Hallo Paul,

versuch mal beim springen ( füsse und beine geschlossen) nur die Hüfte zu drehen und dieses 10 mal an tag. Bei meinen Sohn hat der Hüftschwung viel geholfen. Viel Glück

Unterschied Kreuzbandplastik und All Press Fit-Methode

Hey, ich habe mittlerweile meine 2. Kreuzbandplastik am selben Knie (die erste Kreuzbandplastik habe ich mir gut 11 Monate nach der OP bei einem Fußballspiel ohne gegnerische Einwirkung gerissen) und auch wenn ich jetzt, gut einen Monat nach der 2. OP, eigentlich vorhatte aufzuhören Fußball zu spielen, schaffe ich das glaube ich einfach nicht. Ich liebe es einfach Fußball zu spielen und ich kann mir nichts schöneres auf der Welt vorstellen und jedes Mal, wenn ich bei einem Spiel von meiner Mannschaft zusehe, merke ich einfach, wie ich es vermisse auf dem Platz zu stehen und zu spielen. Allerdings habe ich trotzdem Zweifel, ob ich wirklich wieder anfangen soll, denn ich habe einfach große Angst mir mein Kreuzband noch einmal zu reißen. Jetzt habe ich allerdings von der "All Press Fit"-Methode gelesen, die anscheinend besser und fester sein soll, als die Kreuzbandplastik. Kennt sich jemand von euch damit aus? Und/Oder hat jemand selbst Erfahrungen mit dieser Technik gemacht? Was ist eigentlich der Unterschied zwischen der Kreuzbandplastik und der All Press Fit Methode? Und meint ihr, es lohnt sich, einen 3. Kreuzbandriss in einem Knie zu riskieren? Ich weiß, das ist eigentlich eine dumme Frage, aber Fußball ist einfach alles für mich, aber wenn ich dann in ein paar Jahren nicht mehr richtig laufen kann oder sonstwas habe ich ja auch nichts davon...Hoffe ihr könnt mir helfen!:)

...zur Frage

Warum bekommt Fußball so viel Aufmerksamkeit und warum ist es so beliebt?

Diese Fragen hab ich mir schon oft gestellt, doch grade wegen den olympischn Spielen kamen sie mir wieder in den Sinn. Ich hab immer wieder mal eingeschalten und viele verschiedene Sportarten gesehen.

Wie man meinem Namen hier ansieht bin ich Turnerin und hab so auf die olympischen Spiele hingefiebert um endlich mal meine Sportart im Fernsehen zu sehen. Das sieht man ja nur alle 4 Jahre zu Olympia. Und so geht es glaube ich auch Anhängern vieler anderer Sportarten, da Fussball bei uns extrem übermächtig ist. Hier muss natürlich jedes Vorrundenspiel der deutschen Mannschaft bei Olympia gezeigt werden, obwohl es ja "nur" die B-Mannschafft ist die hier spielt. Es laufen ja nicht zur gleichen Zeit noch einige andere Wettkämpfe aus Sportarten, die man nicht das ganze jahr über anschauen kann.

Ich versteh einfach diesen Hype um Fußball nicht.

Könnt ihr mir mal erklären warum Fußball so beliebt geworden ist und so viel Aufmerksamkeit bekommt? Was hat Fußball was andere Sportarten nicht haben?

LG lenaturnen

...zur Frage

Schmerzen am großen Rollhügel?

Guten Mittag,

seit einigen Wochen habe ich akute Schmerzen am großen Rollhügel. Geäußert habe diese sich beim Joggen, vor 4 Wochen. Die Schmerzen habe ich zur Kenntnis genommen (Schmerzen waren noch gering) , aber eine Pause vom Joggen kam nicht infrage.

Mittlerweile habe ich satte viermal am Fußballtraining teilgenommen, aber durch die Spurts und schnellen Richtungsänderungen, hat es sich natürlich nicht gebessert. Es ist schlimmer geworden. Zu Beginn nahm ich an es könnte eine "schnappende Hüfte sein", doch nun fühlt es sich an, als ob ich auf den großen Rollhügel gefallen bin. Habe vor drei Tagen Training gehabt, hab es sogar abgebrochen. Am nächsten Tag die Überraschung meine Hüfte/Becken fühlte sich steif an. Natürlich begleitet vom Schmerz des großen Rollhügels. Brauche ca. 5 Tage um mich zu regenerieren, sprich das es beim normal Laufen abklingt.

Mit meinen Symptomen war ich natürlich schon bei Ärzten (Orthopäde, Neurologe). Hab es mit Einlegesohlen probiert aber kein Erfolg.

Ich bin generell sehr anfällig, sprich Adduktoren/Abduktoren sind leicht reizbar. Eine weiche Leiste wurde diagnostiziert. Letztendlich hatte ich schon oft nach dem Fußball leichte Schmerzen am Becken..Habe meistens dann 2 Tage Regeneriert und dann gings. Aber nun wird es immer schlimmer und die Regenerationszeit verlängert sich dementsprechend.

Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Bin mittlerweile soweit das ich bereit bin meine Fußballschuhe am Nagel zu hängen, aber nur schweren Herzens.

mfg Mac

...zur Frage

Welche Taktik für eine Fussball-Kreisliga C-Mannschaft ist am besten?

Da ich in der nächsten Saison eine Kreiliga C Mannschaft übernehme, bin ich im Moment auf der Suche nach der besten Taktik. Ich überlege mit 4er-Kette zu spielen. Leider mache ich erst Ende des Jahres meinen Trainerschein und kann noch nicht allzu viel über dieses System (z.B. 4-4-2 o.ä.) sagen. Habe ehrlich gesagt keine Ahnung ob die Mannschaft für dieses System geeignet ist (da Kaderplanung noch läuft) und wie ich Ihnen das am besten beibringe. Muss irgendwie einen Start haben wie ich Trainingseinheiten auf dieses System gestalte oder ob ich besser doch beim guten alten Libero bleibe! Danke im Vorraus für alle Antworten..........

...zur Frage

Ziehen in Bein, Knacken in der Hüfte

Hallo zusammen,

ich habe seit einer Weile kleine Probleme mit meiner rechten Hüfte (zumindest glaube ich, dass es sich um die Hüfte handelt).

Angefangen hat es vor ca. 5 Jahren, da hatte ich vor allem öfters beim Joggen aber auch ab und zu beim Fußball immer wieder so ein Ziehen in der Leistengegend. Die Schmerzen waren aber im Normalfall sofort nach der Belastung weg deshalb hab ich mir da nicht wirklich Gedanken darüber gemacht. Ob das damit zusammenhängt weiß ich auch nicht genau.

Irgendwann vor etwa 4 Jahren hat es dann auch angefangen, dass die Hüfte ab und zu extrem laut geknackt hat. Wenn ich zB nach langem Sitzen aufgestanden bin oder mich im Stand nach rechts gedreht hab. Allerdings komplett ohne Schmerzen, also von mir auch als nicht schlimm eingeordnet.

Innerhalb vom letzten Jahr hat dieses Knacken extrem zugenommen, ist jetzt mindestens ein mal am Tag. Oft auch einfach im Liegen wenn ich das Bein nach rechts ablege. Dazu gekommen ist auch, dass ich ab und zu so ein unangenehmes Gefühl in der Hüfte aber vor allem im Bein habe. Ich kann es gar nicht richtig beschreiben, es ist eine Art Ziehen im Oberschenkel aber es fühlt sich irgendwie an als würde etwas nicht richtig sitzen. In Ruhe ist es dann am schlimmsten, da finde ich gar keine Position. Irgendwann kommt ein lautes Knacken und meist ist dann alles wieder normal, manchmal geht es noch eine Weile weiter und verschwindet beim nächsten oder übernächsten Knacken.

Aufgefallen ist mir auch etwas, das ich schon öfters immer wieder hatte, was aber jetzt ständig da ist. Wenn ich mein Bein anziehe (also vor den Oberkörper hebe) und dann zurück in die normale Position ausstrecke, gibt es ein hörbares Knacken etwa ab dem Punkt an dem das Knie im rechten Winkel war. Ganz anders als das Knacken das ich sonst habe, es ist relativ leise. Wirklich weh tut es auch nicht, aber es fühlt sich seltsam an. Wo genau das ist kann ich nicht zuordnen, manchmal habe ich das Gefühl es kommt aus dem Rücken, manchmal glaube ich es ist in der Hüfte, manchmal fühlt es sich auch an als ob sich im Knie was tut.

Bei knacken sagt man ja immer, dass es nicht schlimm ist solang es nicht weh tut. Aber in Kombination mit dem vorausgehenden komischen Gefühl (hält teilweise 1-2 Tage an) könnte vielleicht doch etwas sein, oder? Auch das leisere Knacken das jedes Mal da ist finde ich etwas seltsam.

Kennt das jemand von euch, hat einer ähnliche Beschwerden? Danke schon mal, liebe Grüße!

...zur Frage

Extra Tennisschuhe?

Hallo,

ich habe bisher im Sportunterricht und im Verein (u.a. Fußball, Volleyball) bisher einfach immer normale Hallenschuhe genommen, diese mit oranger, nicht-färbender Sohle und leichtem Profil. (s. Bild)

In der Uni habe ich mich nun für einen Tenniskurs angemeldet und eine Mail bekommen in der steht "[...] bitte beachtet, dass das Spielen nur in sauberen Tennisschuhen möglich ist. Mit Laufschuhen dürfen die Plätze nicht betreten werden."

Kann ich nun mit diesen Schuhen spielen? Es sind ja bei weitem keine Laufschuhe vom Profil her, allerdings ja auch keine richtigen Tennisschuhe mit diesem Fischgrätenprofil. Was genau dort für ein Belag ist, kann ich nicht sagen.

Es ist ein Anfängerkurs, von daher will ich keine 80€ investieren um vielleicht ein wenig besseren Grip o.ä. zu haben, es geht mir nur darum, ob ich damit spielen darf und ich weiß ja nicht wie penibel die Tennisspieler da mit ihren Plätzen sind ^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?