So steife beim Fussball spielen..

2 Antworten

am besten sind schöne dehnübungen ... ... villt bist du auch einfach nur zu angespannt also locker dich, vertrau auf deine fähigkeiten und bleib locker

Hallo Paul,

versuch mal beim springen ( füsse und beine geschlossen) nur die Hüfte zu drehen und dieses 10 mal an tag. Bei meinen Sohn hat der Hüftschwung viel geholfen. Viel Glück

Schmerzen am großen Rollhügel?

Guten Mittag,

seit einigen Wochen habe ich akute Schmerzen am großen Rollhügel. Geäußert habe diese sich beim Joggen, vor 4 Wochen. Die Schmerzen habe ich zur Kenntnis genommen (Schmerzen waren noch gering) , aber eine Pause vom Joggen kam nicht infrage.

Mittlerweile habe ich satte viermal am Fußballtraining teilgenommen, aber durch die Spurts und schnellen Richtungsänderungen, hat es sich natürlich nicht gebessert. Es ist schlimmer geworden. Zu Beginn nahm ich an es könnte eine "schnappende Hüfte sein", doch nun fühlt es sich an, als ob ich auf den großen Rollhügel gefallen bin. Habe vor drei Tagen Training gehabt, hab es sogar abgebrochen. Am nächsten Tag die Überraschung meine Hüfte/Becken fühlte sich steif an. Natürlich begleitet vom Schmerz des großen Rollhügels. Brauche ca. 5 Tage um mich zu regenerieren, sprich das es beim normal Laufen abklingt.

Mit meinen Symptomen war ich natürlich schon bei Ärzten (Orthopäde, Neurologe). Hab es mit Einlegesohlen probiert aber kein Erfolg.

Ich bin generell sehr anfällig, sprich Adduktoren/Abduktoren sind leicht reizbar. Eine weiche Leiste wurde diagnostiziert. Letztendlich hatte ich schon oft nach dem Fußball leichte Schmerzen am Becken..Habe meistens dann 2 Tage Regeneriert und dann gings. Aber nun wird es immer schlimmer und die Regenerationszeit verlängert sich dementsprechend.

Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Bin mittlerweile soweit das ich bereit bin meine Fußballschuhe am Nagel zu hängen, aber nur schweren Herzens.

mfg Mac

...zur Frage

Ziehen in Bein, Knacken in der Hüfte

Hallo zusammen,

ich habe seit einer Weile kleine Probleme mit meiner rechten Hüfte (zumindest glaube ich, dass es sich um die Hüfte handelt).

Angefangen hat es vor ca. 5 Jahren, da hatte ich vor allem öfters beim Joggen aber auch ab und zu beim Fußball immer wieder so ein Ziehen in der Leistengegend. Die Schmerzen waren aber im Normalfall sofort nach der Belastung weg deshalb hab ich mir da nicht wirklich Gedanken darüber gemacht. Ob das damit zusammenhängt weiß ich auch nicht genau.

Irgendwann vor etwa 4 Jahren hat es dann auch angefangen, dass die Hüfte ab und zu extrem laut geknackt hat. Wenn ich zB nach langem Sitzen aufgestanden bin oder mich im Stand nach rechts gedreht hab. Allerdings komplett ohne Schmerzen, also von mir auch als nicht schlimm eingeordnet.

Innerhalb vom letzten Jahr hat dieses Knacken extrem zugenommen, ist jetzt mindestens ein mal am Tag. Oft auch einfach im Liegen wenn ich das Bein nach rechts ablege. Dazu gekommen ist auch, dass ich ab und zu so ein unangenehmes Gefühl in der Hüfte aber vor allem im Bein habe. Ich kann es gar nicht richtig beschreiben, es ist eine Art Ziehen im Oberschenkel aber es fühlt sich irgendwie an als würde etwas nicht richtig sitzen. In Ruhe ist es dann am schlimmsten, da finde ich gar keine Position. Irgendwann kommt ein lautes Knacken und meist ist dann alles wieder normal, manchmal geht es noch eine Weile weiter und verschwindet beim nächsten oder übernächsten Knacken.

Aufgefallen ist mir auch etwas, das ich schon öfters immer wieder hatte, was aber jetzt ständig da ist. Wenn ich mein Bein anziehe (also vor den Oberkörper hebe) und dann zurück in die normale Position ausstrecke, gibt es ein hörbares Knacken etwa ab dem Punkt an dem das Knie im rechten Winkel war. Ganz anders als das Knacken das ich sonst habe, es ist relativ leise. Wirklich weh tut es auch nicht, aber es fühlt sich seltsam an. Wo genau das ist kann ich nicht zuordnen, manchmal habe ich das Gefühl es kommt aus dem Rücken, manchmal glaube ich es ist in der Hüfte, manchmal fühlt es sich auch an als ob sich im Knie was tut.

Bei knacken sagt man ja immer, dass es nicht schlimm ist solang es nicht weh tut. Aber in Kombination mit dem vorausgehenden komischen Gefühl (hält teilweise 1-2 Tage an) könnte vielleicht doch etwas sein, oder? Auch das leisere Knacken das jedes Mal da ist finde ich etwas seltsam.

Kennt das jemand von euch, hat einer ähnliche Beschwerden? Danke schon mal, liebe Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?