Snowboardwachs für die Ski?

2 Antworten

Wenns nur um die Unterscheidung zwischen Snowboard und Ski geht, ist es relativ egal welches Wachs du nimmst. Natürlich macht es sich besser wenn die Hersteller JEWEILS eines speziell für Boards und eins für Ski verkaufen können, aber nimm ruhig das was du hast. Der Belag bei Ski und Snowboard nimmt sich fast nix.

Früher hat man noch unterschieden, heute ist es egal ob Snowboard, Alpinski oder Langlauf. Board und Alpinski ist von den Bedingungen sowieso das Selbe. Langlauf hatte früher eine andere Härte da die Geschwindigkeit wesentlich geringer ist. Nach neuesten Erkenntnissen ist der Unterschied jedoch so minimal, daß die meisten Hersteller kein spezielles LL-Wachs mehr anbieten. Und Snowboardwachs gab es nur weil man dachte Snowboarder kaufen nichts wo Ski drauf steht. Du kannst das Wachs also problemlos verwenden.

Für was ist das Bürsten nach dem Wachsen von einem Snowboard oder Ski wichtig?

Also ich wachse mein Snowboard immer selber. Heißwachs!! Jetzt hab ich gehört, dass man danach sein Snowboard oder seine Ski noch bürsten müsste. Ist das sehr wichtig? Wenn ja was hat das genau für einen Effekt? Ich hab das noch nie gemacht!!

...zur Frage

Was sind Typische Snowboard Radien?

Bei Ski wird ja ein Hehl darum gemacht, was der Ski für einen Radius hat und so weiter und so fort.Eigentlich sollte das beim Snowboard ja auch eine Rolle spielen oder nicht? Was sind hier typische Radien?

...zur Frage

Was muss ich unbedingt in den Skiurlaub mitnehmen ?

Unglaublicherweise haben ich und ein paar Freunde es tatsächlich auf die Reihe bekommen einen passenden Termin für gemeinsamen Wintersport zu finden. Allerdings war ich noch nie Ski oder Snowboard fahren und frag mich gerad son bisschen was man mitnehmen sollte. Hab nen Skianzug, ne Mütze, lange Unterwäsche und Handschuhe hier liegen :)

...zur Frage

Fragen zum Thema Langlauf?

Hallo, ich habe einige Fragen das Thema Langlauf (Skating) ...

Folgende Wachse und Zubehör umfasst aktuell mein Sortiment (TOKO):

-NF gelb, blau

-LF schwarz, rot

-HF gelb, rot

-Toko HF Rub-On Wachs

Bügeleisen, Plexiglasklinge 3mm, Kupferbürste, Nylonbürste, Rosshaarbürste, Thermo Kork, Toko Rillenstift, Wachsentferner, Tücher zum Reinigen

So, nun aber zu meinen Fragen :-) -Passt die "Grundausstattung" soweit, oder was wäre noch empfehlenswert?

-Soll immer ein Grundwachs (schwarz) verwendet werden? Ich habe ja das LF black. Ist es dann "schlimm"/"egal", wenn als nächste Schicht z.B. ein HF drauf kommt und kein LF?

-Wann entscheide ich, ob ich NF, LF oder HF verwende? (Unabhängig vom Geldbeutel ;-). Sind bei den unterschiedlichen Flouranteilen große Unterschiede spürbar.

-Wie ist das Mischungsverhältnis HF/NF, um selbst ein LF Wachs zu "machen"?

-Wofür braucht man unterschiedlich starke Plexiglasklingen? Ich habe gesehen, dass es diese in 3mm, 4mm und 5mm gibt.

-Wie wachse ich "richtig"? Selbst auf Videos gibt es große Unterschiede? Tropfe ich das Wachs auf den Ski auf? Mache ich das Wachs am Bügeleisen warm und gehe dann mit dem Bügeleisen drauf? Oder was ist da gut, um auch möglichst sparsam damit umzugehen?

-Wann verwende ich wie oft welche Bürste?

-Muss ich jedes mal wenn ich neu wachse zuerst meine Ski mit dem Wachsreiniger reinigen? Oder wann ist da die Anwendung ratsam?

-Wie reinige ich meine Bürsten? Die setzen sich immer mehr mit Wachs zu.

-Und zu guter Letzt: Bei welchen Bedingungen verwende ich welchen Schliff beim Ski (inzwischen habe ich 2 Paar)? Ich habe zum einen Ski, der einen ganz feinen Schliff in Längsrichtung hat. Und das andere Paar hat einen etwas "gröberen" Schliff. Kann ich da einfach eine Wahl anhand der Temperaturen machen?

So, das wars mal fürs erste! Ich würde mich riesig über eine Antwort freuen! Viele Grüße Bergziege82

...zur Frage

Ski-Alpin-Wachs für Langlaufski verwenden?

Hab da noch ein Flüssigwachs von meiner Alpinkarriere daheim...und bald ist ein Langlaufwettkampf... könnte doch klappen oder? Ps: wie kann man die Schuppen pflegen/ bzw. noch griffiger machen?

...zur Frage

Kytta-Salbe bei Bänderdehnung?

Hab mich bei meiner heutigen einheit vertreten. Bin etwas umgeknickt, das rechte Sprunggelenk ist leicht dick und tut weh. Wollt über Nacht (wahrscheinlich leider schon zu spät jetzt...) aber irgendwas drauf machen. Hab eine Kytta Salbe gefunden, kann ich die da auch sinnvoll anwenden, oder bringt das nichts?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?