Snowboard-Kurs für Anfänger: Wie viele Stunden sollte dieser dauern?

0 Antworten

Nach welcher Art von Training wie lange Pause?

Hi, also mich würde interessieren, möglichst mit irgendwelchen Belegen oder Begründungen, wie lange eine Trainingpause/ Ruhephase nach einer Trainingseinheit dauern sollte, und ob die Dauer der Pause mit der Art des Trainings zusammenhängt.

z.b. Bouldern, Routen klettern, Laufen --> sollte man danach unterschiedliche Trainingspausen halten oder kann man eine bestimmte Stunden/Tagesanzahl bei allen Sportarten vereinheitlichen ?

Und wie schädigend ist es täglich etwas Sport zu machen, sprich gemütlich sich etwas zu bewegen und z.b. nur leichte Boulderprobleme zu machen, die man schon locker kann, und nur 2 Tage sich richtig auszupowern?

Reichen 2 Tage die Woche Pause um sich zu erholen oder ist das zu wenig, kann man täglich Sport machen ohne sich zu überfordern, und kann man einige Wochen im Jahr intensiv ( täglich) Sport machen und einige Zeit weniger ( 2mal die Woche) ohne sich zu überfordern?

Mich interessiert dieses Thema sehr und ich hoffe durch euch etwas mehr zu erfahren über Trainingspausen ( ich weiß wie wichtig sie sind :)) da mich dieses Thema, wie ihr sicher merkt ,sehr interessiert und ich viele Fragen dazu habe :)

...zur Frage

Tennis für Anfänger ?!

Hallo, gleich zu Anfang ich bin 12 aber behandelt mich nicht als wäre ich ein 4 jähriges Kind oder so. Also wer keine vernünftigen Antworten geben kann ist sicher am falschen Ort hier.

Ich bin an Tennis sehr interessiert und habe auch einige Freunde die schon Tennis spielen. Allerdings fällt mir auf das sie schon spielen seit sie 5 oder so sind und ich ja 12 bin man dann deshalb im Nachteil oder so ist. Dann noch die Ausrüstung also kostenlos ist sie sicher nicht und ich möchte schon eine gute Quali haben wie viel es ungefähr kosten müsste. Zum Schluss noch wie viele Trainerstunden man ungefähr braucht bis man einige maßen konrtolle über denn Ball hat. Vielleicht könnte ich dazu sagen das ich sehr sportlich bin aber ich weiß nicht ob es mir beim Tennis wirklich was hilft. Aber eine kleine Frage hätte ich zum Schluss doch noch, sollte man lieber Einzel Unterricht machen oder in einer Gruppe? Obwohl ich nicht wirklich weiß wie es in einer Gruppe funktionieren soll.

Ihr könnt natürlich auch noch Sonstiges einfach schreiben was ich so wissen könnte oder was ihr so erlebt habt mit Tennis ^^

LG

...zur Frage

Fitness-Anfänger: Wie viele Wiederholungen einer Übung während des gesamten Trainings?

Hallo,

aus gesundheitlichen (und natürlich auch ästhetischen) bin ich jetzt seit ca. einem Monat im Fitnessstudio. Es macht mir sehr viel Spaß und v.a an Brust, Rücken und Arm lassen sich schon erste Resultate sehen. Da ich aber oft höre das ein Training nicht länger als 45 min. sein soll (wegen Cortison etc.), bin ich etwas irritiert was die Anzahl der Wiederholung einer Übung während des gesamten Trainings angeht. Ich mache beispielsweise Trizeps 3X12 Wiederholungen...Da ich aber nach ca. 20 Minuten mich im Trizepsbereich wieder topfit fühle wiederhole ich die 3X12 Wiederholungen wieder. So mache ich eigentlich bei allen Übungen 3X (3X12), also insgesamt 9 Sätze. So passiert es oft, dass ich oft ca. 2-2 1/2 stunden im Studio bin. Meine Frage ist, ob mein Training so ok ist oder ob es aufgrund der langen Dauer ineffizient ist? Zudem wollte ich noch fragen ob ein nur sehr moderater Muskelkater Zeichen von zu wenig Anstrengung oder von gutem warming-ip ist? Danke im voraus!

...zur Frage

Muskeltraining parallel zum Joggen

Hi,

kurz vorweg, falls notwendig: 20 Jahre, männlich, ca. 173 und 63,6kg.

Sport habe ich noch nie gemacht (höchstens Schulsport) und bin Raucher (5 Zigaretten/Tag).

Hatte bis vor kurzem einen kleinen Bauchansatz (wenn ich alle Bauchmuskeln total locker gelassen habe) und habe ca. 67kg gewogen, durch bewusste Ernährung (und vor allem weniger) bin ich auf 63,6kg (Wert heute morgen) gefallen. Der Bauch ist etwas schmaler, allerdings hat er noch keine wirkliche "Form", wenn man das so sagen kann.

Will jetzt allgemein mal fitter werden, und vorallem den Bauch etwas mehr in Form bringen (muss nicht ein Vorzeige-Sixpack werden, aber man sollte vllt. erkennen, dass ich sportlich ein wenig aktiv bin.

War gestern das erste mal joggen, und kam auf 30min für 5km (im Rhythmus 5min laufen - 2min gehen (Pausen in Zeit mit eingerechnet)).

Werde das im 2-Tages-Rhythmus fortsetzen und natürlich die Bedinungen steigern.

Für die Tage in der "Jogging-Pause" will ich n (zunächst leichtes und einsteigerfreundliches) Bauch-Muskel-Training beginnen.

Welche Übungen gibt es da, wie viele Sätze, Wiederholungen etc.? Bin wie gesagt ein absoluter Anfänger auf diesem Gebiet und ein "kompletter" Trainingsplan wäre am Hilfreichsten.

Danke für eure Mühe und Antworten!

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?