Slacklinen im Herbst?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo inliner85, ich habe keine Probleme damit im Herbst zu slacklinen. Ich gehe ja schließlich auf der Slackline und nicht auf dem wenn auch etwas feuchten Boden :) ! Aber wenn du merkst du fällst gleich runter, dann würde ich es nicht drauf anlegen noch weiter darauf zu balancieren, sondern ich würde gleich runter gehen und aufpassen, dass ich auf den vielleicht etwas feuchtem Boden nicht ausrutsche. Wenn die Slackline selbst allerdings auch sehr feucht ist, dann könnte es darauf richtig rutschig werden und dadurch auch gefährlich. Also nur slacklinenen, wenn die Line nicht feucht ist und einfach ein bisschen vorsichtiger sein.
An schönen Tagen im Herbst (solls ja auch geben), wenn der Boden trocken ist, dann kann man schon mehr riskieren (wie im Sommer halt). Viel Spaß! LG

Hey,

was spricht dagegen auch im Herbst zu slacklinen? Der feuchte Boden, wenn nicht gerade ausufernde Sumpfgebiete daraus entstehen, ist doch ehr von Vorteil.(weicheres Aufkommen beim Absteigen) Falls Du die Möglichkeit siehst und Spass daran hast, such dir eine Halle, der Winter kommt betimmt, in der zB. Reckpfosten, Vollyballpfosten vorhanden sind und los gehts.

Viel Spass LG

Wo gibt es Halterungen zum Indoor Slacklinen?

Ich suche nach Halterungen für die Wand, mit denen ich auch Indoor Slacklinen kann. Im Sommer war bei uns am See immer eine Slackline gespannt und es hat mir tierisch Spass gemacht. Jetzt würde ich das gerne über den Winter Indoor weiter machen. Doch wo bekomme ich Spannvorrichtungen her?

...zur Frage

Unzufriedenheit im Fußball, was tun?

Ich bin 19, habe mich im Sommer 2017 nach fast 3-jähriger Pause dazu entschlossen, wieder Fußball zu spielen.

Momentan spiele ich bei der 2. Mannschaft und dass ist auch gut so, da ich mich wieder gewöhnen muss usw. Technische Aspekte wie z.B Ballannahme sitzen halt wieder ganz gut. Werde zwar meistens eingewechselt, damit habe ich aber eigentlich auch kein Problem, da ich noch bisschen besser werden muss und da kommt mein Problem ins Spiel.

In der Jugend habe ich in einer Dreierkette als RV gespielt, viel nach vorne mitarbeiten war da nicht möglich, also bin ich was Tricks und Zweikampf, wenn ich den Ball habe, eher schwach aufgestellt.

Mein Trainer hat mit mir mal kurz besprochen, dass er findet, dass ich auf Grund meiner Schnelligkeit im (linken) Mittelfeld besser aufgehoben wäre. Das hat mich auch sehr gefreut und ich habe mich am Anfang der Saison richtig reingehangen, um die Position auszufüllen. Momentan befinde ich mich aber in einem Motiviationstief, beim Training spiele ich meistens Abwehr, lerne also nicht wirklich dazu, wie ich dass Gefühl habe.

Deswegen fühle ich mich im Spiel dann meistens sehr nutzlos und trage nicht wirklich was zum Spiel bei. Ich bin in einem Hamsterrad, wir machen zweimal die Woche Training, beim Abschlussspiel bin ich in der Abwehr und im Spiel dann im Mittelfeld und weiß genauso so viel wie die Woche davor auch und außerdem weiß ich nicht, wie ich das dem Trainer sagen soll, beim Abschlussspiel auf dem Training gibt es halt meistens keinen, der sonst Abwehr spielt, also bekomme ich die Position dann zugeteilt und ich fühle mich halt blöd, was zu sagen, weil ich ja nicht bevorzugt irgendwo hin gestellt werden will.

...zur Frage

Wie schaffe ich es auf der Slackline zu springen???

Die letzten Male beim Slacklinen habe ich versucht von der Line hochzuspringen und wieder auf ihr zu landen - geschafft habe ich es nie! Vom Boden aus kann ich auf die Line springen, aber von der Line aus nicht. Ist das eine reine Übungssache oder muss ich da irgendetwas besonderes beachten, bei der Fußstellung oder beim Absprung oder so?

...zur Frage

Wie viele Tage Pause benötigt ein Muskel?

Ich persönlich finde, dass ein Muskel nach 3-4 Tagen wieder einsatzfähig ist. Hab momentan auch einen 3er-Split, bei dem dies gewährleistet ist. Bei weniger Pause hab ich gemerkt gehabt, dass meine Muskeln noch zu erschöpft waren und ich dabei auch nicht aufgebaut habe. Aber es gibt ja auch solche 3er-splits, bei dem die Muskeln eine Woche Pause bekommen. Das finde ich zu viel. Was denkt ihr dazu???

...zur Frage

Warum ist Slacklinen ein gutes Training für das Skifahren?

Ich kann mir schon vorstellen, dass man beim Skfahren das Gleichgewichtsgefühl gut berauchen kann. Aber gibt es auch noch andere Gründe warum das Slacklinen gut für das Skifahren ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?