Skischuh mit Heizung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, habe eine Skiheizung von Atomic, aber- ich nutzte sie nicht. Sie war im Stiefel, aber ich habe trotz Nutzung dünner Socken noch nie kalte Füße bekommen. An sich kann man sich heute von Kopf bis zum Fuß verkabeln- Westen, Handschuhe, Schuhe- Heute sind die Sachen doch so konzepiert, dass man nicht frieren muss. Von daher finde ich einiges ein wenig übertrieben.Ausnahmen bestätigen immer die Regel. Eine Bekannte hat grundsätzlich Eisfüße, da könnte man eine Heizung schon empfehlen. Wichtiger ist es, in die Sicherheit zu investieren. Gruß

Anbieter von Skischuh Accuheizung findest du über Google, ich halte das für übertrieben, sollten meine Füße einmal kalt sein nehme ich immer eine Packung Tosti Toes mit http://www.rextex.de/shop/index.php/cat/c5489_Heizeinlagen.html die allerdings bis jetzt nie eingesetzt wurden und das bei einigen Tagen an denen die Temperatur deutlich unter 20° war, wenns an den Zehen kalt wird einfach im Schuh Greifbewegungen mit den Zehen machen am besten während der Sesselliftfahrt...

Meinte natürlich ...deutlich unter - 20 ° war...

0

Was möchtest Du wissen?