Ski Alpin: kann ich meine Bindung selber einstellen?

2 Antworten

Natürlich kannst du deine Bindung selber einstellen! Nimm dein Körpergewicht durch zehn und schon hast du den Z-Wert für durchschnittliche Fahrer. Für Könner eben höhere Werte, für vorsichtige Fahrer oder vorgeschädigte Knie z.B. eben ein Z-Wert abweichen. Der "Fachmann" macht doch auch nichts anderes...ist zumindest meine Erfahrung. Und dann begegnet man den Jungs, die schon das dritte Jahr ihren Ski fahren, inzwischen einen halben Meter größer sind und in jeder Kurve den Ski verlieren. Spätestens da sollte jeder in der Lage sein, das Teil angemessen anzuziehen - fallverhindernd sozusagen. Aber man kann natürlich auf Nummer ganz sicher gehen und sich das machen lassen, vielleicht fällt man dann besser ;-)

Hallo torpedo, ich würde die Bindung einstellen lassen, da ja neben dem Gewicht und Geschlecht auch das Fahrkönnen einfließt. Wenn es das einige ist, was gemacht werden muss, bist du mit einer kleinen Spende in die Kaffeekasse dabei.

Wie geht man vor, wenn man seine Skibindung selbst einstellen will?

Es zwar noch nicht die richtige Jahreszeit dafür, dennoch möchte ich gerne selbst meine Skibindung einstellen. Wie geht man dabei vor, und worauf muss man achten?

...zur Frage

Welches Werkzeug um die Kanten der Alpin Ski selbst zu schleifen?

Natürlich möchte ich zu Beginn der Saison schon einen Skiservice durchführen lassen, aber dann mir die Kanten selber immer wieder nachschleifen. Bin handwerklich nicht ganz ungeschickt, und wollte nun noch mal ein paar Tips haben, auf was man dabei achten sollte, und was man alles dabei evtl falsch machen kann? Ist es empfehlenswert die Kanten der Ski selbst nachzuschleifen, oder sollte man dies doch regelmäßig vom Fachmann machen lassen?

...zur Frage

Für was ist das Bürsten nach dem Wachsen von einem Snowboard oder Ski wichtig?

Also ich wachse mein Snowboard immer selber. Heißwachs!! Jetzt hab ich gehört, dass man danach sein Snowboard oder seine Ski noch bürsten müsste. Ist das sehr wichtig? Wenn ja was hat das genau für einen Effekt? Ich hab das noch nie gemacht!!

...zur Frage

Ski-Alpin-Wachs für Langlaufski verwenden?

Hab da noch ein Flüssigwachs von meiner Alpinkarriere daheim...und bald ist ein Langlaufwettkampf... könnte doch klappen oder? Ps: wie kann man die Schuppen pflegen/ bzw. noch griffiger machen?

...zur Frage

Wie gut bzw. sicher sind gebrauchte Alpin-Ski?

Ich habe mir vor kurzem über ein Internet-Verkaufsportal ein Paar gebrauchte Alpin-Ski gekauft (Dynastar Legend 6200 -All-Mountain bzw. Freeride-). Die Ski sind aus dem Jahr 2005 und lt. Verkäuferangaben ca. 20 Tage gefahren. Sie haben nur wenige und nicht sehr tiefe Kratzer. Im übrigen wirken sie einwandfrei (nicht gestaucht, o.ä.). Bis hierher habe ich den Eindruck, für 77,- Euro ein Schnäppchen gemacht zu haben.

Meine Frage ist nun, wie das mit dem Alterungsprozess von Skiern generell aussieht. Verlieren Skier im Laufe der Zeit irgendwie an Spannung oder können sie eventuell leichter brechen, o.ä.? Wird ihr Fahrverhalten durch den Alterungsprozess negativ beeinflusst? Meine Frage bezieht sich natürlich auch auf die zu den Skiern gehörende Bindung (Look Pivot 10).

Vielen Dank schonmal Vorab für die Beantwortung!!

...zur Frage

Ski Alpin: Platten unter der Bindung?

Welchen Effekt haben diese Platten unter den Bindungen? Die sind ja jetzt schon fast auf jedem Ski drauf... Aber was steckt da eigentlich dahinter?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?