Skateboard mit großen Gummirädern - was ist das und wozu nutzt man es?

2 Antworten

wie juergen63 schon sagt ist es vermutlich ein longboard gewesen...falls dies aber nicht der fall ist sondern ein "normales" skateboard war benutzt man es hauptsächlich das man auf z.b. einer halfpipe schneller höher kommt um nicht zu viel zeit zu verlieren...natürlich kann man es auch auf normalem boden benutzen ...meistens hat man auch bei gummirädern einen etwas besseren grip wenn man in einer halle fährt.trotzdem würde ich dir ein skateboard mit plastik-gummimischung empfehlen.dadurch hast du optimalen grip und die räder sind trotzdem nicht so schwer;)

Das wird vermutlich ein Longboard gewesen sein. Ein Longboard ist ein Board welches durch die großen Rollen zum Downhill ( Bergfahrt ) geeignet ist. Du kannst es auch zum Streetsurfen benutzen. Dies ist ein robustes Board was auf Grund der großen Rollen und des längeren Boardes ein Fahren auf unebenen Oberflächen wie sie im Gelände vorkommen ermöglicht. Für Kunsstücke ist es jedoch nicht geeignet, da die großen Rollen und die Länge des Boardes die dafür notwendige Flexibilität nicht hergeben.

Was möchtest Du wissen?