Sixpack wird nicht sichtbar

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da du bestimmt nicht abnehmen musst ist es bei dir bei der Ernährung so eine Sache...normalerweise sagt man ja, dass das Fett weg muss, dass man die Muskeln besser sieht, aber bei deinem Gewicht kann ich mir kaum vorstellen, dass da noch viel Fett vorhanden ist. (Meiner persönlichen Meinung nach sieht ein flacher Bauch auch schöner aus, als einer mit stark definierten Muskeln...) Vielleicht hilft es ja, wenn du dich eiweißhaltiger ernährst? Sollte zumindest beim Muskelaufbau helfen.

Probiers mit eiweisshakes!! Oder bau ganz einfach etwas putenfleisch,fisch,rindfleisch, hüttenkäse etc in deinen Alltag ein.auch wenn du dir "alles"erlauben kannst...solltest du weisbrot,süsses ect weglassen und mehr gesunde kalorien mit guten nährstoffen zu dir nehmen...wie zb. nudeln, kartoffeln, usw. das entwässert deinen körper und macht somit einiges an muskeln definierter bzw sichtbarer!! Hoffe dir geholfen zu haben ;) lg

Um ein Sixpack zu bekommen reicht Sport alleine nicht aus, du musst da mit Sicherheit auch etwas an der Ernährung schrauben, damit du den Fettgehalt reduzieren kannst. Fett kann man aber leider nicht an speziellen Körperteilen direkt abbauen, bei diesem Prozess ist eigentlich der ganze Körper betroffen. Hierbei kann man auch auf Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen. In deinem Fall zum Beispiel Fatburner, wenn du was über Fatburner wissen möchtest kannst du dir ja mal folgenden Artikel durchlesen: (.....) Aber ich denke du bist auf einem sehr guten Weg ein Sixpack zu bekommen, wenn man deine Körpermaße so anschaut. Vielleicht solltest du zusätzlich auch noch deine Übungen öfters variieren damit sich der Köper nicht an diese Anstrengungen gewöhnt! Eine weiterer empfehlenswerter Rat ist, zusätzliche Cardioeinheiten einzubauen.

ganz genau, deine Ernährung solltest du natürlich sportgerecht umbauen sodass du den Muskelaufbau optimieren kannst

Hallo 1,62 und 46,7 kg das ist untergewicht wo ist da ein Bauchträning notwendig .Wenn du Sport machen möchtest geh Laufen und ernähre dich richtig dann kommt alles von alleine. Keine künstlichen Trinks sondern was echtes ist wesentlich besser und gesünder oder hol dir hilfe von einem Ernährungberater oder Angst vor der persohn . Am anfang ein zwei mal laufen nach einiger Zeit steigern aber das genau einhalten Termin zum laufen im Kalender eintragen und dann keine anderen termine .

mein gott, du wiegst viel zu wenig! kein wunder, wenn da keine muskeln kommen. und wenn du schon stoffwechselprobleme hast, dann auf keinen fall mehr als sonst machen, sondern eher weniger! du musst eben auch auf die ernährung achten: eiweißreich und kohlenhydratereich. aber den rest nicht vernachlässigen! fett bring die energie, vitamine können die testosteronherstellung steigern. am besten sehr ausgewogen!

"*Esse eig auch alles was ich moechte, da ich von Natur aus nich zunehme *" - da liegt der Hund begraben - und nicht beim Training!!!

Was möchtest Du wissen?