Sinnvoll? Massephase

3 Antworten

Also dein Trainingsplan würde ich so niemals ausführen. 2 mal die Woche Brust und Rücken ist totaler quatsch. Das wesentliche an einer Massephase ist deine Ernährung. Du musst viel aber sauber essen und am besten LowFat, denn dann musst du keine harten Diäten im Sommer machen um dein KFA zu senken.

Hab einen guten Splitt im Trainingsplan und ess sauber dann kommt alles mit der Zeit !

LG Menime

Hi

Woher soll das einer Wissen ? Dafür müsste man deine genaue Ausgangslage kennen. Wieviel und Wie du aufgebaut hast! dh. ohne Kenntnis u.Vergleich der Rahmenbedingungen(Übungen/ Intensitäten/Belastungsnormative/Trainingsumfänge/Regenerationszeiten/Ausgangs u. Ist-Zustand usw der jew. TE, ist das Unmöglich zu beurteilen!

Ob ein Muskel 48 Std Pause benötigt kann man so nicht pauschalisieren,kommt halt drauf an!

Probiere es für paar Monate aus, anschl. bist du wieder um eine Erfahrung reicher!

Und bitte verwechsel Massephase nicht mit Fettaufbau!!

Übertreib es nicht, trainiere Altersgerecht ,Übungstechnisch indiv. korrekt u.lasse keine muskulären Dysbalancen aufkommen!!!

Muskelaufbau dauert seine Zeit ,je nach Genetik u. Ziel!

Guten Abend,

Mit deinen 15/16 Jahren wäre ich nicht an einer "Massephase" interessiert. Wenn du dir Bodybuilder anguckst sehen diese in einer Massephase 10 Jahre sch aus, damit sie später nach einer Defi-Phase gut aussehen.... Wer's möchte :)

Schwerpunkte kannst du natürlich setzen wie du möchtest. Möchtest du dich auf die Brust/den Rücken konzentrieren, kannst du dies machen (ohne die anderen MK nicht zu vergessen). Ein massiver Oberkörper sieht auf Spaghettibeinen komisch aus. Allerdings solltest du immer die Antagonisten (Gegenspieler) mit trainieren, um muskuläre Dysbalancen zu vermeiden! Zu einem starken Rücken gehört auch ein starker Bauch.

Wenn du dies beachtest sehe ich kein Problem, mehr Fokus auf Brust/Rücken zu legen.

So for tmw: "Monday is Chest Day."

Wie fängt man am besten mit Yoga an?

Gibt es hier einen erfahrnen Yoga-Praktiker? Ist ein Yogakurs sinnvoll oder sollt man eher mit ein paar Privatstunden bei einem erfahrenen Yogatrainer starten? Oder reicht es viell sogar sich nur ein Buch zu kaufen?

...zur Frage

Ernährung für Massephase im Jugendalter?

Hallo, ich bin seit kurzem 16 Jahre alt, bin 179 cm groß und wiege allerdings nur 58 Kilogramm. Mir fällt es extrem schwer Masse zuzulegen obwohl ich meiner Meinung nach nicht zu wenig esse. Dadurch kann ich auch keine allzu großen Ergebnisse im Muskelaufbau erzielen was meine Motivation in letzter Zeit in die Knie zwingt. Ich spiele nebenbei auch noch Fußball. Könnt ihr mir Tipps geben wie ich natürlich möglichst schnell ein paar Kilos drauf bekomme und wie ich im Muskeltraining am Besten vorgehen sollte(Ernährungsplan/Trainingsplan)?

Vielen Dank im voraus !!

...zur Frage

Welches Training sollte nach HIT Training folgen (Bodybuilding)? Ist ja nicht dauerhaft machbar...

Hallo, ich trainiere seit 1 Woche nach dem HIT-Training, also bis zu 8 Wdh im 1-4-1-4 Rhythmus alle 5 Tage. Jetzt hört man von jeder Seite, dass das eh nur in einer Kalorienüberschussphase möglich ist, da sehr anstrengend, und nicht dauerhaft machbar sei - also nur bis zu 8 Wochen eingeplant werden sollte.

Meine Frage: Welches Training sollte man danach machen? Ich plane nach dem HIT Training eher kohlenhydratearm auf meine Sommerform hinzutrainieren, aber welche Trainingsformen sind dafür denn geeignet - also aus der HIT-Sicht jetzt im speziellen...?

Vielen Dank für Eure Tipps!!!

...zur Frage

Ist Dehnen sinnvoll - ja oder nein

Hallo,

seit den 1970´er / 1980´er Jahren weiß man, dass man seine Muskeln dehnen soll. Die einen machen es vor dem Sport, die andernen danach oder beides.

Das Thema ist hier sicher hinreichend diskutiert worden. Nun bin ich aber auf die Seite http://www.nostretch.de/ gestoßen. Dort erklären Ärzte, weshalb dehen nichts bringt bzw. sogar schädlich ist.

Zitat 1: "Viele Untersuchungen hätten inzwischen die falschen Annahmen über die Vorteile des Dehnens widerlegt , sagte Freiwald auf einer Veranstaltung der Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin in Hamburg. Durch statisches Dehnen vor Sportarten, die schnelle und maximal kräftige Leistungen verlangen, dazu gehören zum Beispiel Sprünge und Sprints, nehme die Leistung sogar um zwei bis 23 Prozent ab, berichtete der Sportmediziner. Das Dehnen sei auch nicht sinnvoll vor dem Krafttraining in einem Fitneßcenter. "

Zitat 2: "Es ist naiv, anzunehmen, daß an einem Muskel nur gezogen zu werden braucht, damit dieser länger wird. Der Schwanz einer Katze wird auch nicht länger, wenn man daran zieht. Wenn ein Muskel zu kurz ist, dann muß dieser umtrainiert werden. Beim Dehnen passiert entweder gar nichts oder es entstehen zusätzliche Schädigungen."

Mich würde Eure Meinung interessieren, NACHDEM ihr ein wenig auf der Seite gelesen habt.

Gruß Kaier

...zur Frage

Brauche sehr dringend Hilfe!!!!

Ich stehe vor 2 Entscheidungen, Massephase fortführen oder Definitionsphase einleiten. Mehr dazu, ich hatte vor 7 Monaten eine Massephase begonnen und habe auch gut aufgebaut, Oberarme haben sich um 3-4 cm vergrößert und bekomme langsam ein V-Kreuz, jedoch, bin ich auch fetter geworden. Mein Körperfettanteil liegt so bei, glaube ich, 16-17% und das einzige was man bei meinem Bauch noch sieht, sind die oberen Bauchmuskeln und auch nur dann, wenn gutes Licht ist und ich fest anspanne. Meine Hüfte werden auch breiter, was auch scheiße aussieht, da mein V-Kreuz nicht zur Geltung kommt. Ich wollte die Massephase bis Ende des Jahres durchziehen, dass sind noch lange 8 Monate. Dann wollte ich erst eine Definitionsphase einleiten und wenn mein Oberarmumfang 40 cm groß ist.

Jetzt steh ich vor dem Problem, weiter machen oder defiph. Wenn ich jetzt ne defiph. mache , dann habe ich so einen großen schiss, dass ich die gewonnene Muskeln wieder verliere. Ich war schon ein lauch, bevor ich mit Krafttraining angefangen hatte, da liegt meine Angst und ich will kein lauch mehr werden. Wenn ich weiter Massephase mache, habe ich angst, dass ich zu Fett werde und dieses Fett gar nicht mehr weg bekomme in der Definitionsphase.

Was soll ich nun machen? Weiter Massephase machen und versuchen nicht mehr einen zu hohen Kalorienüberschuss zu haben aber trotzdem bleibt ja das Fett oder eine Definitionsphase machen, bis ich einen sixpack habe und dann nochmal die Massephase richtig machen und nur einen Kalorienüberschuss haben, damit nur die Muskeln was davon haben?

Danke im voraus, brauch wirklich dringend eure Hilfe

Meine Daten: 172cm groß, vorher 58-59kg und jetzt 67kg, vorher Oberarmumfang 32cm und jetzt 35 links und rechts 36cm

...zur Frage

Massephase dazu cardio?

Hallo erstmal, die Frage steht eigentlich schon oben. Schädigt cardio den Muskelaufbau in der Massephase? Weil ich momentan seit 7 Monaten eine Massephase mache und auch bis jetzt gut aufgebaut habe, sogar meine Freunde sagen, dass ich breiter geworden bin aber ich werde auch bisschen fetter. Ich bekomme langsam aber sicher einen V-Kreuz aber die Fettschicht an der Hüfte lässt das nicht zu gut aussehen. Ich will die Massephase bis Ende des Jahres noch durchziehen und dann auf Defi. machen. Unter guten Licht sieht man nur noch meine oberen Bauchmuskeln, wenn ich anspanne aber nur schwach.

Schädigt cardio den Muskelaufbau in der Massephase? Wenn nein, soll ich dann 2 mal die Woche 30 min. locker joggen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?