Sinkt der Blutdruck bei einer Belastung?

1 Antwort

Hallo allerseits... Dieser Beitrag ist zwar schon etwas älter dennoch aktuell...

Gleiche Erfahrungen mit dem Blutdruck habe ich auch gemacht. Die Messreihe selbst unter gleichbleibenden Bedingungen durchgeführt. Dauerlauf 5 Kilometer Start Blutdruck 153/93 im Stehen arm in Herzhöhe. Habe 5 Messungen vorgenommen... Dabei ergab sich das der Blutdruck stätig fiel. Letzte Messung bei Ankunft 105/88...

Dabei habe ich auch immer geglaubt das der Blutdruck steigt bei Belastung... Zumindest ist mir das bei einem Belastungs EKG gesagt worden.Damals am Ergometer stieg der Blutdruck tatsächlich.

ja,ich lasse immer mein Blutdruck vor und nach dem Sport messen.Vor dem Sport hatte ich 180-107-46 und nach 3 Std Laufen hatte ich 122-94-89.

Wenn wir davon ausgehen, dass die Messung korrekt ist und du vor dem Sport einen Blutdruck von 180/107 hast dann hast du eine mittlere Hypertonie. Damit solltest du zum Arzt. Dieser wird dich evtl. auf vlutdrucksenkende Mittel einstellen.

0
@MadVolley

Ich bin in Behandlung und bekomme Tabletten.

0

Wieso sinkt? Ausschlaggebend ist doch dein Blutdruck ohne Belastung. Bist du dir sicher, dass dieser vor der Belastung weit über dem gemessenen Wert lag? Oder ist die Messung evtl. nicht korrekt durchgeführt? Mit was habt ihr gemessen und unter welchen Umständen?

Schwindelig sollte dir auch nur werden, wenn dein Blutdruck zu sehr abrutscht und dadurch dein Gehirn nicht genug suaerstoffreiches Blut erhält. Dies sollte aber normalerweise bei 90/60 nicht der Fall sein!

Wie ist denn sonst so dein Blutdruck? Neigst du zu hohem oder niedrigen Blutdruck???

ich habe normalerweise einen leicht erhöhten Blutdruck von 130/80. Mir wurde nach der Belastung gleich 2 mal der Blutdruck gemessen, mit dieser Manschette. Zuerst hatte ich 90/60 und 30 sek später 100/60

0
@pusher

Ihr solltet auf jeden Fall unter gleichen Bedingungen messen. Gleiches Messgerät, gleiche Körperhaltung etc. Vor dem Training und danach. Dein Blutdruck erhöht sich bei Belastung und dürfte danach nicht geringer sein!

0

Es ist bei eingien Menschen so, dass sich die Blutgefäße bei Belastung weiten. Dadurch kann gerade beim Sport der Blutdruck fallen.

Hallo, ich habe ein Frage: Eine Bekannte von mir, 23 Jahre, war beim Kardiologen und bekam auf dem Rad einen sehr niedrigen Blutdruck nach der Belastung. Der Arzt sagte, er wüsste auch nicht... Jetzt tel. wir gerade und sie sagt, sie hat jetzt Wasser in den Beinen. Ich mache mir Sorgen, kann das Herzinsuffiziens sein? Vielen Dank für Hilfe, Gruss Chrisine

Was möchtest Du wissen?