Sind Thermohandschuhe zum laufen sinnvoll?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich persönlich nehme zu Laufen immer Langlauf Handschuhe, da man darin nicht so schwizt. Thermohandschuhe sind mir einfach zu warm wenn ich mich anstrenge. Wenn es so kalt ist dann ist das Atmen beim Laufen für mich persönlich schlimmer. Zu den Handschuehn ich kann dir die DSV Roeckl Langlauf Handschuhe empfehlen. Die Kosten knapp 30 Euro und sind spitze. Sie sind für Langläufer entwickelt und deshalb ausreichend warm und gut atmungsaktiv.

Ich bin ziemlich empfindlich an den Fingern und brauche schnell Handschuhe. Zum Laufen reichen mir da aber ganz dünne. Ich habe so Laufhandschuhe aus ganz dünnem Stoff, die reichen mir den ganzen Winter über. Durch die Bewegung werden die Finger ja warm - habe ich allerdings gar keine Handschuhe an, bleiben sie auch den ganzen Lauf kalt. Gefütterte Handschuhe finde ich zum Laufen viel zu warm.

Also ich benutze im tiefsten Winter nur sehr dünne Laufhandschuhe. Bei mir reicht das schon für die Finger. Da der Körper sich beim Laufen erwärmt halte ich das wirklich für die Beste lösung. Alles andere ist danach total durchgeschwitzt.

Doch etwas unterschiedliche Antworten. Aber ich suche mal dünne Langlaufhandschuhe. Danke

0

Was möchtest Du wissen?