Sind schon vor der Kreuzband -OP, Übungen zur schnelleren Genesung danach möglich?

1 Antwort

Halte die gut trainierte Beinmuskulatur aufrecht, denn nach der OP verlierst Du muskuläre Leistungsfähigkeit durch die anfänglich nötige Schonung. Je höher das Leistungsniveau der Muskeln vor der OP ist, desto weniger Muskelaufbau ist hinterher nötig. Nach der OP ist die Längsfriktion auf der Narbe sehr wichtig, natürlich erst dann, wenn die Fäden gezogen sind und keine Blutkrusten mehr anliegen. Durch die Längsfriktion wird die Verwachsung der Haut/Unterhaut mit der Knochenhaut des Schienbeinknorrens schneller revidiert, dadurch ist die optimale Beugung schneller wieder erreicht. Vor und auch nach der OP ist die Dehnung/Lockerung der Wadenmuskeln und des hinteren Oberschenkelmuskels (Biceps femoris) sehr empfehlenswert, da die Nullstreckung nach der OP ein weiteres häufiges Problem darstellt. Durch Lockerheit der o.g. Muskelgruppe (Beuger) wird die Nullstreckung schneller möglich.

Was möchtest Du wissen?