Sind richtig antrainierte Muskeln stärker als "aufgepumpte" Muskeln?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Durch Kreatin lagert sich Wasser in den Muskeln ein, dadurch wirken sie etwas größer, aber das hat keinen Einfluß auf die Kraft.
Die Muskeln werden auch nicht schnell groß, der Effekt ist nur minimal, bei mir bringt Kreatin z.B. komplett gar nichts.

Badboybike hat es schön erklärt. Selbst Anabolika bringt nur etwas an Masse oder Kraftzuwachs wenn auch dementsprechend trainiert wird. Von daher gibt es in dem Sinne keine aufgepumpten Muskeln. Ein hartes Training gehört schon dazu. Um den Muskel zum Wachstum anzuregen muß er einen entsprechend hohen Trainingsimpuls erfahren, wobei im Endeffekt die von BBB schon beschriebenen Unterschiede zwischen reinem Krafttraining und Muskelaufbau zum Tragen kommen. Aber der Unterschied kommt auch durch die unterschiedlichen Trainingsmethoden zutande.

Die Kraft geht eigentlich Hand in Hand mit der Größe des Muskels, aber es gibt auch Unterschiede. Diese Unterschiede kommen zustande je nachdem in welchen Wh-Bereich man trainiert. Wer auf Kraft trainiert, hat mehr Kraft, als jemand der nur auf Masse trainiert. Bei gleichem Muskelumfang. Kraft resultiert durch die Rekrutierung möglichst vieler Muskelfasern, und das passiert umso mehr, desto höher das Trainingsgewicht ist. Egal ob mit, oder ohne, Kreatin.

Kann man seine Schnelligkeit nach Kreuzbandriss verlieren?

also ich hatte ein kreuzbandriss ist nun fast 4 monate her seit der op ich trainiere hart und fange grad auch wieder an zu joggen und mit sprüngen, so meine Sorge ist aber das ich meine alte SChnelligkeit nicht zurückgewinnen kann habe viel gelesen natürlich ist vieles auch nicht wirklich richtig aber es wird viel geschrieben das wenn man lange nichts tut die Schnelligkeit zurück geht ist ja auch logisch aber da ich im moment hauptsächlich langsame Kraftübungen mache stimmt es das die "schnellen Muskelfasern" ersetzt werden durch die langsamen und sich sozusagen umwandeln die Rückwandlung dann aber nicht mehr möglich ist oder so ähnliches habe ich gehört. Ich hab jetzt ein bisschen Panik will auch schnell wieder ans SChnelligkeitstraining aber geht ja noch nicht so richtig will mein Knie auch nicht überreizen. Ist es durch hartes Training möglich seine Schnelligkeit zurück zubekommen auch wenn man 4-5 monate nichts dafür gemacht hat/konnte

...zur Frage

Trizeps extrem dünn, ändert sich das durch Training?

Hi,

ich bin 18, 193cm groß und wiege 70kg (ist nicht viel) ich bin vom Körpertyp eher schlank, deswegen sehe ich mit denn nur 70kg allgemein eigentlich nicht so dürr aus, wenn da nicht meine Oberarme wären, die sind meine Schwäche. Ich mache jetzt schon länger Muskelaufbautraining, Bizeps und Trizeps sind dabei auch schon etwas gewachsen. Der Trizeps aber noch nicht viel und da der Trizeps 2/3 des gesamt Umfangs ausmacht sieht es halt ziemlich schlimm abgemagert aus, da der Ellbogenknochen da so prominent ist.

In irgendwelchen Transformation Videos von gleich gebauten Typen so auch nie richtig gesehen und in anderen Foren scheint mein Problem nicht richtig verstanden zu werden, deshalb diesmal mit Illustration.

Links, der "normale Arm" (beide jeweils Rückansicht linker Arm) sieht vielleicht bisschen muskulöser aus aber ok.

Rechts, mein Arm, zum Körper hin ist halt diese riesen Lücke wo halt nichts ist und das sieht einfach absolut schrecklich aus.

Bin eigentlich kerngesund, keine Probleme mit Schilddrüse, also kommt das noch mit Training???

...zur Frage

Tempotraining fürs Eislaufen

Ich habe in der Sommerpause angefangen mit Laufen und mittlerweile eine recht gute Kondition aufgebaut. Den positiven Effekt davon merke ich mittlerweile bei jedem Eishockeytraining. Dummerweise bemerke ich dadurch jetzt aber auch stärker mein anderes Defizit. Ich bin zu langsam. :)

Früher war es halt so dass mir das nicht ganz so stark aufgefallen ist, da ich meistens nicht ausreichend Kondition hatte um das richtig auszureizen. Beim gestrigen Training ist mir das aber richtig aufgefallen als ich bei einem Zweikampf versucht habe meinen Gegner einzuholen und eigentlich das Gefühl hatte ich kann noch mithalten, aber ich wurde einfach nicht mehr schneller.

Also was kann ich tun, damit ich jetzt schneller werde? Meistens gehe ich zusätzlich einmal in der Woche Eislaufen und kann da Übungen machen wenn die Halle nicht zu voll ist, aber auch eventuell Übungen die man zu Hause ohne Eis machen kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?