Sind pro kg Körpergewicht 2,5g Eiweiss nicht zu viel?

2 Antworten

Das hört sich viel an ist aber denke ich realistisch wenn man wirklich viel trainiert!Schau am besten mal ob da noch etwas steht wieviel du dafür trainieren solltest.Das reicht ja vom leichten Fitness bis zum extremen Bodybuilding...

Man geht mittlerweile von ca. 1,5 - 2 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht aus, die ein Kraftsportler/Bodybuilder benötigt. Du mußt bedenken, das egal mit welcher Intensität du trainierst dein Körper nur eine begrenzte Menge an Eiweiß aufnehmen kann. Wenn deine Zufuhr so hoh ist das du Blähungen oder Magen/Darmprobleme bekommst kannst du davon ausgehen das es zu viel des Guten war. Darüber hinaus ist es immer noch etwas umstritten ob eine erhöhte Eiweißzufuhr wirklich von großem Nutzen für den Muskelaufbau ist. Bei einer guten Basisgrundernährung führst du deinem Körper schon gut 1 Gramm Eiweiß/kg Körpergewicht zu.

8

Klasse Antwort, Danke Juergen 63!

0

Spielt das Körpergewicht bei Rennradkomponenten eine Rolle?

Ich habe mein Rennrad vor mehrern Jahren bei einem damals aktuellen Körpergewicht von 81 kg gekauft. Viele Jahre später habe ich nun leider knapp 100 kg, und mir kommt es so vor, als würde irgendwas bei dem gleichen Rennrad besonders bei höheren Geschwindigkeiten instabil werden. Irgendwie kommt es mir so vor als würde das Rennrad etwas "schlingern" außerdem wenns mal steiler bergab geht, dann erscheinen mir die Bremsen nicht mehr so funktionsfähig. Nun meine Fragen: Sollte man ab einem Körpergewicht von 100 kg und aufwärts stabilere Komponenten wie Rahmen oder Bremsen bei einem normalen Rennrad etwa 1800,- Euro an das Körpergewicht anpassen, sprich leistungsfähiger machen? Geht so etwas überhaupt? Woher könnte dieses "Schlingern" eigentlich kommen? Bei meinem Mountainbike ist das nämlich nicht ...

...zur Frage

Brauche Hilfe bei Ernährungsplan !!! (Eiweißbrot??)

Also bastel mir grade meinen Ernährungsplan für Kraftraining, wiege 65 kg und wollte versuchen so auf 130 - 160 g Eiweiß pro Tag zu kommen. Bisher: Morgens: Müsli (Haferflocken und Kerne mit Milch)

Mittags: Mozzarellabrot/ Schinkenbrot/Lachsbrot abwechselnd!

Nachmittags: Warmes Essen

Abends: Magerquark (250 g)

So komme ich ungefähr auf 75 g Eiweiß ohne Hauptspeise, vill habt ihr ja noch Ideen wie ich den Plan ergänzen kann. Dann noch Frage: Ist Eiweißbrot für so einen Plan geeignet (bzw. als Eiweißquelle für Muskelaufbau) , denn damit würde ich das Tageszeil gut erreichen.

Freue mich über jede Antwort.!!!! MFG Yahoo

...zur Frage

Muskelaufbau während einer Diät?

Servus,

kann ich Muskeln während einer Diät, also einem Kaloriendefizit aufbauen?

Ich trainiere hart. 4-5 mal die Woche und nehme sehr viele Eiweiße zu mir. 2-2,5g pro Körpergewicht. Abends immer schön Casein um den Muskelabbau zu verhindern.

Ansonsten viel Obst und Gemüse. Auf jeden Fall nehme ich weniger Kalorien zu mir, als mein Körper eigentlich benötigt um + - 0 zu kommen.

Wie siehts aus?

Gruß

...zur Frage

Muskeln aufbauen bei 2000kcal pro Tag und viel Eiweiß?

Hallo,

ich wollte mal Fragen ob ich Muskeln aufbauen kann (egal ob es schnell oder langsam geht) wenn ich am Tag um die 2000kcal esse. Meine Daten: 16 Jahre 185cm groß und 80 kg schwer Ich habe einen Kcal. Verbrauch von ca. 3000 kcal esse aber am Tag nur 2000 kcal. Ich achte darauf, dass ich 160 Gramm Eiweiß zu mir nehme (Körpergewicht mal 2 in Gramm). Und an Kohlenhydrathen nehme ich am Tag um die 250 Gramm zu mir und an Fette um die 35 Gramm. Mein Ziel: Am Bauch Fett verlieren damit das Sixpack zum Vorschein kommt und gleichzeitig Muskeln am ganzen Körper aufbauen wie Arme und Rücken zum Beispiel. Ich gehe meistens morgens 2 Stunden nach dem Eiweiß und Kohlenhydrath reichen Essen trainieren, da ich durch die Kohlenhydrathe und die Fette Energie habe. Zurück zu meiner Frage: Werde ich so Miskeln aufbauen?

...zur Frage

Hindern süßigkeiten nach dem training den muskelaufbau?

Süßigkeiten in form von gummibärchen,schokolade, saure süßigkeiten etc..

Verhindert das bzw kann man damit trotzdem muskeln aufbauen wenn man auch genug eiweiss nimmt und süßigkeiten isst?

Ziel:masseaufbau(massephase)

60Kg körpergewicht(ich)

Danke

...zur Frage

Sind Proteinshakes schädlich für die Nieren?

Ich lese sehr oft, dass Eiweiß- Präparate schädlich für den Körper aber besonders für die Nieren sein sollen. In anderen Foren kann sich keiner so richtig darauf einigen ob das nun der Wahrheit entspricht oder nicht. Ich esse sehr wenig/bis gar kein Fleisch und mache zusätzlich Fitness. Mein Eiweißkonsum ist daher recht niedrig und ich versuche das mit diesen Shakes (und natürlich pflanzlichem Eiweiß aus der Nahrung) auch etwas auszugleichen, nur macht mir gerade das etwas Sorgen. Ich achte auch darauf, dass meine Shakes in Deutschland produziert werden und kein Soja enthalten ist. Ich weiß, dass man pro KG Körpergewicht 0,7-1,0g Eiweiß zu sich nehmen sollte, gibt es da auch Unterschiede zwischen Mann und Frau?

LG Sneaky

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?