Sind Laufschuhe mit einer verstärkten Fersendämpfung besser für die Füße?

1 Antwort

Viele Hersteller bieten spezielle Laufschuhe an, die im Fersenbereich besonders stark gedämpft sind und deshalb gerade übergewichtigen Läufern optimalen Schutz bieten sollen. Allerdings: Wer einen zu hohen BMI hat , sollte zwar tatsächlich auf spezielle Dämpfungseigenschaften der Laufschuhe achten. Doch nur ein individuell angepasstes System, das die Eigenschaften Führen, Stabilisieren und Stützen aufs Beste miteinander kombiniert, macht einen guten Laufschuh aus. Schuhe mit besonderen Stoßdämpfern im Fersenbereich sind dagegen eher kontraproduktiv. Die wenigsten Läufer können die dadurch entstehende Instabilität ausgleichen und fallen deshalb, ohne es zu beabsichtigen, in einen ungesunden Vorfußlaufstil.

Du solltest Deine Theorien anhand der Realität prüfen, bevor Du Unsinn verbreitest. Kein Fersenläufer mutiert aufgrund seiner Schuhe zum Vorfußläufer.

0
@ExuRei

Klar behindern bestimmte Fersenausformungen ein Aufsetzen mit der Ferse und sind eher für Mittelfußläufer ideal.

0

Was möchtest Du wissen?