sind kniebeugen gut für den sprint? machen sie schneller?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Kniebeugen auf diese Art und Weise ausgeführt können dir durchaus helfen wobei du vorrangig die Schnelligkeit über das spezifische Lauftraining und den Starts aus dem Block erzielst.

Hallo liebe Sportler?

Ich (18 Jahre) möchte am Berg sprinten um schneller zu werden. Muss ich den Berg hoch oder runter sprinten um schneller sprinten zu können. Bitte nur erfahrene Antworten. Danke.

...zur Frage

Kann ich in 1 Monat schneller werden (beim Sprinten) ???

Hallo, kann ich wenn ich 4 mal die Woche Sprinttraining mache , in 1 Monat schneller werden???????

Mfg ronaldo1

...zur Frage

Beinkrafttraining für Sprint geeignet?

Hallo Leute, ich versuche neben meinem normalen Sprinttraining 2mal in der Woche mich durch Krafttraining meiner Beinmuskulatur im Sprint zu verbessern. Dabei mache ich eine Maximalkraftübung (einbeinige Kniebeuge, 60Kg Zusatzgewicht ), eine Übung zur Steigerung der Explosivkraft (Beidbeinige Hocksprünge, 60Kg Zusatzgewicht), sowie eine weitere Übung (Beinstrecker, Wiederholungsbereich 6-8). Ich führe alle Übungen so sauber und schnell wie möglich aus, immer 4 Sätze, jeden Satz bis zum Muskelversagen. Hilft das Was? Oder könnt ihr mir Tipps geben, was ich falsch mache?

...zur Frage

Schnelligkeit wieder aufbauen nach Kreuzbandriss, aber wie ?

Also ich habe mir vor ca. 9 Monaten das Kreuzband gerissen und mir fehlt es noch an der Schnelligkeit und der Ausdauer. Jetzt wüsste ich gerne wie ich meine Schnelligkeit wieder aufbauen könnte bzw. wieder verbessern kann ?

...zur Frage

machen treppensprints schneller???

hey leute! ich würde gerne wissen ob treppensprints schneller machen oder was sie überhaupt beim sprint helfen??????? danke im voraus

...zur Frage

Wirksames Intervalltraining?

Hallo Leute, ich trainiere momentan für nen Halbmarathon und möchte meine Schnelligkeit verbessern. Mein Trainingplan sieht momentan so aus, dass ich ca. 2 mal die woche 1 1/2 stunden im grundlagenausdauer bereich trainiere (puls ca bei 140) 1- 2 mal 60-70 minuten mit etwas höherem puls, 150-170 und jetzt hab ich mir überlegt auch so alle 4 -5 trainingeinheiten ein Intervall einzubauen. Das Intervallraining gestalte ich momentan folgendermaßen: 20 Minuten aufwärmen (niedriger Puls, nie über 145) und dann macht ich 8-10 Sprints zu jeweils 20-25 sekunden, und zwischen den sprints ca. 1 1/2 Minuten locker traben. bei den sprints geht der puls hoch bis höchstens 185 und in den trabpausen runter bis auf ca 155. danach wieder ca. 20 minuten locker laufen und a nächsten tag nen trainingsfreien tag einlegen (muss das sein oder wäre grundlagenausderbereich erlaubt?) so ich hab nicht allzu viel erfahrung mit intervalltraining, also wollt ich mal fragen was ihr dazu sagt, was ich verändern sollte. Mein Ziel ist es vor allem meine Schnelligkeit zu verbessern da ich eher relativ langsam laufe und ganz gern unter die 2 Stunden kommen würde beim HM. Danke schonmal :-) Anna

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?