Sind Kletterschuhe mit Downturn & Co. eine Sache für Profis?

2 Antworten

Der Schuh muss zu Dir passen. Da hat jeder andere Vorlieben. Wenn Du Dich im Schuh nicht wohl fühlst, wirst Du auch nicht wirklich gut steigen können und dann funktioniert es einfach nicht. Super Beispiel, dass der Schuh nichts mit dem Schwierigkeitsgrad zu tun hat, ist Alex Huber

Das wichtigste ist ja, dass der Schuh sitzt und passt .. klar denke ich, dass Kletterschuhe mehr was für Profisportler sind, aber du kannst dir ja auch welche kaufen und schauen wie du mit ihnen klar kommst

Sind Kletterschuhe aus echtem Leder besser?

Normal bin ich schon ein Fan von Echtlederschuhen, bei Kletterschuhen frage ich mcih aber, ob das vom Fußklima her wirklich was bringt, da die Gummisohle ja recht weit hoch reicht und eh das meiste vom Schuh ausmacht? Sie seht ihr das? Und was sind sonst die Unterschiede zwischen Echtleder und Kusntleder bei Kletterschuhen?

...zur Frage

Sind normale Stollenschuhe bei einem Crosslauf gut?

Hi ich möchte an einem Crosslauf teilnehmen, möchte mir jetzt aber nicht gleich so spezielle Schuhe kaufen. Was haltet ihr davon alte Stollenschuhe zu benutzen, die ich noch vom Fußball früher habe?!

Danke schon mal

...zur Frage

Welche Klettermarke für Einsteiger ist gut & günstig?

Gibt es da etwas. Hab mal ein bisschen angefangen und würd es im Winter gern öfter machen und schauen ob es auf Dauer was für mich ist... da bracuh ich ja erstmal nichts teures als Ausrüstung... Deshalb, was ist für Einsteiger eine gute Marke. Billig(er) aber auch ausrecihend gute Qualität. Danke

...zur Frage

Pflegt ihr eure Karabiner?

Ich habe jetzt mal gelesen, dass man Karabiner bei Verschmutzung waschen und auch mal ölen sollte. Macht das jemand von euch? Ich habe bis jetzt noch nie davon gehört und wäre ehrlich gesagt nicht auf die Idee gekommen.

...zur Frage

Wie komme ich beim Klettern möglichst schnell in den 8.Grad (Halle)?

Ich bin jetzt regelmäßig am Klettern und versuche mich, in der Kletterhalle stetig zu verbessern. Momentan klettere ich so im 6.Grad UIAA, habe schon paar 7er-Touren geschafft. Mein Ziel ist es, zumindest UIAA-Schwierigkeit 8 zu erreichen. Erfahrungsgemäß bestehen 8er-Touren meist aus Wandkletterei an kleinen und/oder abschüssigen Griffen, aber auch Überhang- und Dachrouten gibt es in diesen Grad.

Worauf sollte ich viel Wert legen, um den 8.Grad zu schaffen? Eher an der Technik feilen und daher viel Klettern/Bouldern gehen oder sollte ich schon bestimmte Körperbereiche (insbesondere Finger) auf Kraft bzw. Beweglichkeit zusätzlich trainieren? Ist so etwas wie Fingertrainer, Campusboard oder ähnliches schon ratsam? Und wie häufig sollte ich in der Woche klettern gehen?

Ist Bouldern eventuell zum Teil hilfreicher als Klettern?

...zur Frage

Wie heißen die kleinen praktischen Schnürsenkel-Binder?

Bräuchte für meinen ersten Triathlon solche kleinen Dinger damit man die Schnürsenkel nicht extra binden muss sondern einfach zusurrt... Kanns leider nicht besser beschreiben... Möchte mir unbedingt solche zulegen, hab aber keinen Fachausdruck dafür! Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?