Sind Golfschläger mit großen oder kleineren Schlagflächen besser?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei Golfschlägern mit größeren Schlagfläche wird gleichzeitig die Masse in die Ränder und vor allem die Sohle gezogen. Diese nennt man Cavity-Back-Schläger. Im Gegensatz dazu gibt es Blade-Eisen, die einen kleineren Kopf haben undderen Masse sich gleichmäßig verteilt. Blade-Schläger erfordern vom Spieler eine sehr große Konstanz in den Schlägen da der Sweetspot entsprechend kleiner ist. Dafür ist die Rückmeldung für den Spieler besser, er weiß also sofort, ob er den Ball gut oer schlecht getroffen hat. Beim Cavity-Back ist die Fehlerverzeihung größer. Auch nicht ganz optimal getroffene Bälle fliegen noch ganz anständig weit und in etwa auch in die gewünschte Richtung.
Jeder, der ein zweistelliges Handicap hat, wird mit Cavity-Back die für sich bessere Wahl treffen.

Danke für deine Antwort, golfcrack!

0

Was möchtest Du wissen?