Sind Golfschläger aus Graphite wirklich fehlerverzeihend - und was heißt das...?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Begriff "fehlerverzeigend" wird von der Golfgroßindustrie sehr strapaziert. Fehlerverzeihend kann mehr oder weniger nur der Schlägerkopf sein, so ist z.B. ein Eisen mit großem Cavity-Back (das ist die Aushöhlung an der Rückseite) fehlerverzeihender als ein massives Blade. Schlecht getroffene Bälle spürt man mit Stahlschäften meist unangenehmer als mit Grafitschäften. Mehr hierzu im Profil des Authors.

Cavity-Back - (Golf, Golfschläger, Stahlschaft) Blade - (Golf, Golfschläger, Stahlschaft)

Was möchtest Du wissen?