Sind Dips wirklich so schlecht für die Schulter?

1 Antwort

Wenn du Schulterprobleme hast würde ich von dieser Art des Trizepstrainings abraten. Bei den Dips ist das Problem ( jetzt auf eine Dipsmaschine bezogen ) das die Schulter in der Ausgangsposition der Übung nach oben gerichtet ist bzw. angehoben wird. In dieser Position fängst du dann an das Gewicht nach unten zu drücken. Hier hast du auf den ersten 10-15 cm der Übungsausführung eine starke Belastung im Schultergelenk, was sich negativ auswirken kann aber nicht muß. Ähnlich verhält es sich wenn man Dips nur mit dem eigenen Körper auf einer Bank ausführt. Wenn du diese Übung sauber und langsam ausführst und keine Schmerzempfindung im Schultergelenk hast spricht an sich nichts dagegen. Verspürst du während oder aber auch nach der Übung Schmerzen im Schulterbereich dann weiche auf eine andere Übungsvariante aus. Ich persönlich finde das der Trizeps es am Kabelzug wesentlich besser und Gelenkschonender trainiert werden kann.

Mann, super Antwort, Danke!

0

Was möchtest Du wissen?