Sind das Anzeichen auf eine Magersucht oder steck ich schon bereits in der Magersucht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi sebii447,

du hast diese Frage schon mehrfach hier gestellt. Das kannst du gerne tun, niemand kritisiert dich deswegen. Die Frage aber ist, was erwartest du für eine Antwort? Sagt dir jemand, du wärst zu dünn, fragst du wieder. Sagt dir jemand, das ist ok, fragst du auch wieder. Typisch bei Magersüchtigen ist, dass sie sich noch als dick ansehen, wenn sie in Wirklichkeit bereits zu dünn sind. Wenn einem Magersüchtigen gesagt wird, er sei zu dünn, dann freut er sich und macht weiter. Sagt man ihm, er sei nicht zu dünn, ist das alarmierend für ihn, denn er will dünn sein - und genau so: er macht auch weiter.

Falls du magersüchtig sein solltest, also das Bestreben hast, immer weiter abzunehmen, kann dir dieses Forum nichts bieten. Ich könnte dir dann nur kurz sagen, wie es evtl. weitergeht: du nimmst immer weiter ab (schadest in deiner jugendlichen Wachstumsphase damit erheblich deinen Organen für dein späteres Erwachsenenleben). Du wirst dich weniger konzentrieren können, deine Leistungen werden abnehmen. Das sowohl körperlich, als auch geistig (Schule usw). Das wird dann Ausmaße annehmen, ab denen man dich in eine Klinik einweisen werden muss, wo du im schlimmsten Fall zwangsernährt werden wirst, da ein Mensch, der nichts ißt (oder immer zu wenig), sonst stirbt. Das will niemand. Wahrscheinlich kann man aber einem Magersüchtigen nicht mit logischen Argumenten kommen, denn es handelt sich tatsächlich um eine Sucht, um ein psychisches Problem. Falls du magersüchtig bist, lasse dir helfen.

Ich hoffe, dass der beschriebene Fall nicht zutrifft. Iß normal, und nicht einen ganzen Tag lang nichts. Du bist im Wachstum und verwehrst deinem Körper das, was er unbedingt braucht. Du siehst (auf deinem ehem. angehängtem Bild) noch nicht unterernährt aus. Du hast mal geschrieben, dass du vor einem halben Jahr noch 75KG gewogen hast. Jetzt solltest du mal mit der Diät aufhören, du hast dein Ziel erreicht. Auf ein gutes neues Jahr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um diese Frage beantworten zu können muss man dich gesehen haben und dich und deine Eßgewohnheiten persönlich kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?