Sind Beinlinge zum Radfahren empfehlenswert?

1 Antwort

Ich persönlich halte von den Bein und Armlingen nicht viel. Ich trainiere das ganze Jahr über, also auch in der Übergangszeit und da komme ich mit der normalen Radsportkleidung bestens klar. Für das Fahren an kühleren Tagen gibt es auch langärmelige Trickots. Die Beine als solches empfinde ich als nicht so Kälte empfindlich, so das ich auch bei 16 Grad mit kurzer Hose fahren. Ist es kälter weiche ich auf die lange Hose aus. Davon abgesehen sehe ich den Oberkörper als am Kälteempfindlichsten an, da sich in dem Bereich die inneren Organe tummeln. Es nützen mir also die Armlinge recht wenig, wenn mein dünnes Trickot den Oberkörper auskühlt. Letztlich ist dies aber natürlich eine individuelle Geschmacks und Empfindungssache. Pooky und Tom zb. kommen ja sehr gut damit klar.

Sehr gut, das es hier unterschiedliche Meinungen gibt. Aber ich denke ich versuche auch erstmal mit lang und kurz klar zu kommen. Hört sich auch irgendwie umständlich an.

0

Was möchtest Du wissen?