Sind beim Inline Skaten kurze oder lange Schritte besser?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also mit langen oder kurzen Schritten meinst Du sicher, wie schnell Du die Füße erneut auf den Boden setzt, oder?

Prinipiell ist es für dynamisches und schnönes Fahren besser, eher langsamer zu laufen und sich mehr rollen zu lassen. Das hängt allerdings auch von Deinen Skates ab. Wenn Du schöne Rollen hast, die etwas weicher und großer sind, dann geht das natürlich besser. Für kleine, abgehackte Schritte eigenet sich der Antritt für einen Sprint oder Ähnliches. Außerdem musst Du drauf achten, dass Du beim Schwungholen die Füße gerade aufsetzt, und nicht halb-schräg nach vorne gerichtet. So verlierst Du weniger Schwung und gleitest mehr.

Die beste Technik erreichst du, wenn du deine Beine immer leicht angewinkelt lässt, nie ganz durchstrecken und so dich immer von einem Bein zum anderen abstößt und gleitest. Wie Branclynn schon meint, es kommt drauf an, ob du sprinten oder gleichmäßig dahin fahren möchtest. Aber das merkst du ja selbst beim fahren. Du bekommst ein Gefühl dafür.

Was möchtest Du wissen?