Senkung der Herzfrequenz bei regelmäßigem Ausdauer Sport?

3 Antworten

Hallo, ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass ich niemals wusste wie weit mein Ruhepuls sinken wird. Ich treibe seit eienm Jahr regelmäßig Ausdauersport (laufen) und Kraftausdauer und sehr viel Fitness. Mein RP vor einem Jahr lag bei 75, jeztz liegt er zwischen 47-52. Ich denke, dass es von jedem Sportler unterschiedlich ist, und man nie sagen kann wie sich der RP entwickelt. Lg Laufmaus2606

31

Der Aktive Sportler weiß es viellecht nicht immer selber aber an deinem Beispiel wird schon deutlich das du deinen Ruhepuls schon nach einem Jahr Ausdauertraining um 30Prozent absenken konntest,je nachdem wie lange du weiter gut tranierst wird er also noch weitere 5 bis 10Schläge heruntergehen und du wirst dann den alten Ruhepuls auch wieder um ein drittel bis etwa die Hälfte abgesenkt haben.Geht er nicht weiter zurück hättest du nicht im richtigen Maße ab dem zweiten Jahr einen Ausdauersport betrieben.Die absoluten Anfangs-Zahlen der einzelnen Sportler differieren immer leicht(du hattest 75 ein anderer hat nur 60Schläge vor seinem Start des A.-Trainings)-die ungefähr möglichen Absenkungsmöglichkeiten sind aber immer auf ein Drittel bis zur etwa zur Hälfte des Ausgangswertes begrenzt und somit vorgegeben,das ist kein Kafferesatzlesen,sondern eine Erkentnis des Ausdauertrainings,das zu meiner Trainerausbildung im Ausdauerbereich gehörte.Das schöne ist gerade das es immer so stark funktioniert und nachweisbar ist nur mit dem Messen des morgendlichen Pulses!

0

Läßt sich in Zahlen nicht ausdrücken, da dies bei jedem Sportler individuell unterschiedlich ist. Die erzielte Ausdauerkomponente hängt darüber hinaus von der Intensität ab mit der der Sport betrieben wird. Und dies wirkt natürlich auch in die veränderten Herz-Kreilaufwerte mit ein. Der mir bekannte niedrigste gemessene Ruhepuls eines Sportlers liegt bei 27 Schlägen pro Minute was schon wahnsinnig gering ist, wenn man bedenkt das das Herz hier nur alle 2 Sekunden schlägt.

Eine Senkung der Herzfrequenz durch intensives Ausdauertraining ist eine logische Folge, jedoch individuell und auch genetisch bedingt, sehr unterschiedlich. Ich kann Deine Frage an dieser Stelle nur aus meiner persönlichen Erfahrung heraus beantworten; denn ich habe den Ausdauersport "Langstreckenlauf" sehr intensiv- und durch viele Wettkämpfe bis hin zum Leistungssport betrieben. In meiner besten Zeit hatte ich nur noch eine Herzfrequenz zwischen 38 und 42. Nach Beendigung meiner aktiven sportlichen Laufbahn hat sich die Herzfrequenz wieder auf die Größenordnung um die 60 herum normalisiert!

hoher puls, kondition wird schlechter?!

seit ich mit pulsuhr laufe stelle ich fest, dass ich auch schon vor dem laufen einen hohen puls von ca. 80 schläge/min habe. während dem laufen bewegt sich mein puls auf einer höhe von ca. 170 schläge/min. während dem laufen fühle ich mich jedoch fit und kann auch noch locker ein schwätzchen halten. nach dem laufen senkt sich mein puls jedoch wieder innerhalb von 3-4 min auf ungefähr 80 schläge. was kann das für ursachen und auswirkungen haben?

mittlerweile, nachdem ich jetzt schon einige km abgerissen habe stagniert bzw. geht meine ausdauer/kondition zurück. bei meinen ersten "laufversuchen" lief ich eine 6km strecke in ca. 26 min, jetzt jedoch schaffe ich nur noch eine zeit von 28 min wenn ich so laufe, dass ich mich gut fühle (was ich auch am anfang getan habe, als ich noch keine pulsuhr besessen habe). wieso fällt es mir schwerer? was kann ich machen um dem entgegenzuwirken?

zu mir: alter: 17 geschlecht: männlich gewicht: 63,5kg, KFA von 9%, BMI: 22 (normalgewicht) größe: 1,70m sport: betreibe seit 12 jahren judo, von 13-16jahren leistungssportmäßig (6x training (1,5-2std) die woche + 1 wettkampf); aktives leben: fahre mitm rad zum schwimmen, freunden,...; rauche nicht und trinke nicht; ernähre mich ausgewogen. viel laufen tue ich nun seit ca. 1 monat (ferien), vorher eher nur nach lust und laune 1 mal die woche.

hoffe ihr könntet mir "helfen" ;)

LG momomo

...zur Frage

Schwimmtraining für einen Untrainierten?

Hallo,

nach vielen Jahren der Schwimmbadabstinenz möchte ich nun doch regelmäßig zwei mal pro Woche trainieren. Da ich das Schwimmen nie trainiert habe und das Laufen meine Hauptsportart ist, bin ich etwas ratlos, wie ich am effektivsten zu Werke gehen soll. Gewichtsmäßig bewege ich mich an der Grenze zum Untergewicht und möchte durch das Schwimmen gerne mehr Muskulatur aufbauen. Gleichzeitig möchte ich auch meine Schwimmausdauer steigern. Bei den letzten beiden Malen war ich zwar etwa eine Stunde im Wasser, musste aber immer nach zwei oder drei Bahnen Kraul bzw. Brustschwimmen pausieren. Wie kann ich meine Schwimmausdauer in diesem Anfangsstadium also am effektivsten steigern?

Danke im Voraus für Eure Antworten.

...zur Frage

Übergewicht - Mit regelmäßigem Joggen beginnen / Ausdauer aufbauen

Erstmal ein freundliches Hallo an die gesamte Community

Zu mir: Ich bin männlich, (in 3 Wochen) 19 Jahre alt, 1,98 m groß und wiege zur Zeit 119 kg

Ich habe seit Juli letzten Jahres ca. 56 Kilo abgenommen (durch Ernährungsumstellung und Krafttraining)

Vorgestern hat mein Trainer mit mir einen Belastungstest gemacht, welcher zeigte, dass ich eine sehr schlechte Ausdauer habe. Das hat mich allerdings nicht sehr gewundert, da ich bisher fast ausschließlich Kraft trainiert habe.

Ich habe vorhin mal probiert, ein bisschen zu Joggen. Ich hatte ursprünglich vor 3 Minuten zu joggen, dann 3 Minuten zu gehen, usw. . Diesen Plan habe ich allerings schnell wieder verworfen :D Zuerst waren 300m joggen/200m laufen drin aber zuletzt wurden es 100m joggen/150m laufen. Das ganze 3,6 Kilometer weit mit ein paar Pausen. 33 Minuten habe ich insgesamt gebraucht(ohne Pausen). Seitenstechen oder Schmerzen hatte ich nicht.

Meine Pulsuhr sagt mir: Durchschnittstempo 6,5 km/h, Max. Tempo 15,6 km/h, Durschn. Herzfrequenz 110, Max. Herzfrequenz 155

Sorry, dass ihr so viel lesen müsst ^^

Meine Frage: Würde es Sinn machen nun jede 2 Tage auf die 100-150m joggen/100-150m laufen Methode loszuziehen und mich zu steigern, oder sollte ich es lieber anders machen? (Mehr als 100m joggen scheinen zuletzt nichtmehr drin zu sein)

Ich freue mich über jede helfende Antwort

...zur Frage

Ausdauertraining Auswertung

Hey,

gehe Joggen, Schwimmen & Radfahren und bin dabei mich auf einen Triathlon vorzubereiten ( Olympisch ). Habe bisher immer mit der app "Sportstracker" trainiert, und hierbei auch immer meine Leistungen aufgezeichnet. Nur gibt es irgendwann den Punkt, andem man professioneller werden möchte ihr wisst sicherlich was ich hiermit meine :) . Ich habe vor mir einen Pulsmesser ( Uhr und Brustgurt ) von Sigma zu kaufen und damit Herzfrequenz aufzuzeichen. Ich möchte die gesammelten Daten ( Pace, Durschnittsgeschwindigkeit, Strecke, Zeit, Herzfrequenz usw. ) aufzeichnen und auch in einen Diagramm darstellen und auswerten, um meine Steigerungen festzuhalten. Leider kann dies nur der Sigma ruining computer 14.11 welcher aber 90 € kostet. Diese sind bei mir zur Zeit aber nicht drin, da ich mich erst neu eingleiden musste ( Rad Hose Trikot etc. )

Hätte mir vorgestellt, dass ich mir eine billige Uhr von Sigma kaufe, die sich zwar nicht am Rechner anschließen lässt aber mit der ich alle relevanten Daten aufzeichen kann und später in einen Diagramm eingeben kann, sodass sich es später auswerten lässt. Kennt ihr zufällig ein Programm, in dem man einfach die o.g. Daten eingibt und dieses dann automatisch ein Diagramm erstellt. Da ich mich nicht wirklich gut mit Excel auskenne wäre es echt praktisch, wenn es online schon eine solche Datei / Programm gibt.

Wäre echt geil, wenn jemand von euch ein Programm kennt was dies kann und mir auch den Namen verrät.

Danke :D

...zur Frage

Auswertung des Tranings

Hey,

gehe Joggen, Schwimmen & Radfahren und bin dabei mich auf einen Triathlon vorzubereiten ( Olympisch ). Habe bisher immer mit der app "Sportstracker" trainiert, und hierbei auch immer meine Leistungen aufgezeichnet. Nur gibt es irgendwann den Punkt, andem man professioneller werden möchte ihr wisst sicherlich was ich hiermit meine :) . Ich habe vor mir einen Pulsmesser ( Uhr und Brustgurt ) von Sigma zu kaufen und damit Herzfrequenz aufzuzeichen. Ich möchte die gesammelten Daten ( Pace, Durschnittsgeschwindigkeit, Strecke, Zeit, Herzfrequenz usw. ) aufzeichnen und auch in einen Diagramm darstellen und auswerten, um meine Steigerungen festzuhalten. Leider kann dies nur der Sigma ruining computer 14.11 welcher aber 90 € kostet. Diese sind bei mir zur Zeit aber nicht drin, da ich mich erst neu eingleiden musste ( Rad Hose Trikot etc. )

Hätte mir vorgestellt, dass ich mir eine billige Uhr von Sigma kaufe, die sich zwar nicht am Rechner anschließen lässt aber mit der ich alle relevanten Daten aufzeichen kann und später in einen Diagramm eingeben kann, sodass sich es später auswerten lässt. Kennt ihr zufällig ein Programm, in dem man einfach die o.g. Daten eingibt und dieses dann automatisch ein Diagramm erstellt. Da ich mich nicht wirklich gut mit Excel auskenne wäre es echt praktisch, wenn es online schon eine solche Datei / Programm gibt.

Wäre echt geil, wenn jemand von euch ein Programm kennt was dies kann und mir auch den Namen verrät.

Danke :D

...zur Frage

Will ab morgen regelmäßig Frühschwimmen , kann man mit Schwimmen gut Körperfett abbauen?

Hallo Leute,

ich freue mich das ich endlich ein scheinbar geeignetes Forum für mich gefunden habe. Nun zu meiner Frage bzw. hier mein Anliegen:

Ich bin männlich, 22 Jahre alt und ich möchte ab morgen regelmäßig schwimmen gehen. Möchte das dann immer morgens tun und ca. zwei bis dreimal pro Woche. Mein Ziel ist es den Körperfettanteil zu senken, die Muskulatur zu stärken und meine Ausdauer zu verbessern. Ist dies durch Schwimmen gut zu erreichen? Ich bin ca. 178cm groß und wiege ca. 68KG, habe also Normalgewicht. Allerdings möchte ich einen gut trainierten Körper erreichen, der gesund aussieht (also kein Bodybuilding!) und das OHNE Fitnessstudio. Das muss doch gehen?! Wäre euch für Antworten und Tipps sehr dankbar!

Gruß,

maukro1990

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?