"Seltsame" Schmerzen am Knie

1 Antwort

Vielen Dank für die schnellen Reaktionen auf mein Anliegen. Sicher kann ein Orthopäde oder Physiotherapeut helfen, sofern er sich wirklich gut mit Sportverletzungen auskennt. Mein Problemknie war bisher immer das andere, rechte Knie. Ein Kreuzbandriss im April 1992 wurde nach unzähligen Arztbesuchen erst 1997 als solcher erkannt und operiert. Nachfolgende Probleme wurden mit verschiedenen Salben und (stümperhaften) Physiotherapien behandelt. Erst durch das Einholen von Meinungen und Ratschlägen anderer Betroffene konnte ich selbst mein Knie zufriedenstellend therapieren. Mir fehlt das grundlegende Vertrauen in die Kompetenz der Orthopäden. Darüber hinaus bekommt man einen Termin nicht so schnell wie nötig. Ich schreibe das, weil ich mir erhoffe, in diesen Forum jemanden zu finden, der diese Verletzung mit den untypischen Symptomen selbst schon erlebt hat und vielleicht erfolgreich behandelt wurde. Damit könnte ich gezielter vorgehen, sei es bei der Suche nach wirklichen Orthopädie- oder Physiotherapie-spezialisten (sofern das nötig ist) oder einer eigenen (zwischenzeitlichen) Behandlung mit Salben und Bewegungsübungen. Das spart Zeit und Geld und mein derzeitiger Fitnesszustand fällt nicht zu weit ab.

Was möchtest Du wissen?