seit ich mehr sport mache: tagsüber müde, kann abends aber schlecht einschlafen..

2 Antworten

Es könnte sein das Du zu viel machst, und vor allem so kurz nach der Krankheit. Der Körper benötigt noch gute 2 Wochen um das gut wegzustecken. Versäumtes Training kannst Du da nicht wieder aufholen, sondern nur wieder neu beginnen. Doch da der Köper individuell ist und sich das bisher gegebene Training gut merken kann, bist Du bei einem langsameren Aufbau wieder schnell drin. Überfordere Deinen Körper nicht, das zahlt sich hinter her nicht aus. Geh es ruhiger an und versuche wieder ein Teil der inneren Ruhe zu finden. Sicher spielt vielleicht auch noch der Wetterumschwung eine kleine Rolle, aber mit einem guten Training steckt man so eine Frühjahrsmüdigkeit besser weg wie wenn man nichts macht. Ich denke Du überforderst Dich etwas zu sehr.... geh es langsamer und lockerer an, der Spaß sollte an vorderste Stelle sein.

die Ursachen können vielfältig sein, und mit Ferndiagnosen muss man einfach vorsichtig sein. Es könnte sich schon um ein Übertraining handeln, oder auf jeden Fall eine Überlastung des Körpers. Ich würde mir auf jeden Fall eine Pause von ein paar Tagen nehmen. Entspann dich, und gönne deinem Körper Ruhe. In deinem Fall ist Weniger auf jeden Fall Mehr! Alles Gute!

Was möchtest Du wissen?