Seit 2 Wochen auf Diät- Nichts rührt sich!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist relativ einfach, es zählt die Kalorienbilanz. Wenn du mehr Energie zu dir nimmst, als du verbrauchst, nimmst du zu, sonst ab. Bananen sind übrigens ziemliche Kalorienbomben. Dein Ausdauertraining solltest du langsam steigen, zwei mal 20 Minuten sind jetzt nicht so wahnsinnig viel, wobei ich nicht weiß wie schnell du läufst.

Was ich dir empfehlen würde ist, dass du dich ausgewogen und eiweißreich ernährst, langsam isst und gut kaust. Wenn du satt bist, lass den Rest auf dem Teller und hör auf zu essen. Schau, dass du jeden Morgen gut frühstückst und da auch gerne viele Kohlehydrate (aber kein Weißbrot oder Toast, sondern Vorllkornbrot und ungesüßtes Müsli) zu dir nimmst, dass du Energie für den Tag hast und nicht so schnell wieder Hunger bekommst. Hunger solltest du nie haben, sonst fährt dein Körper den Stoffwechsel herunter, du bist schlapp und verbrauchst noch weniger Energie. Spät abends zu essen ist nicht so toll, weil du nachts wenig Energie verbrauchst. Das heißt, der Körper lagert sie in Form von Fett ein, Energie wird nicht verschwendet.

Dazu machst du eine Mischung aus Kraft- und Ausdauersport. Keine Sorge, als Frau wachsen dir keine Muskelberge, du wirst aber athletischer und straffer und steigerst den Energiegrundumsatz. Und verabschiede dich von dem Ziel mit den vier Monaten, wichtiger ist, dass du langfristig abnimmst. Deshalb mach auch keine Diät, sondern stell dich komplett um. Da ist es wichtig, dass du die Ernährungsumstellung auch bis zum Lebensende durchhältst,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Waage alleine kann täuschen wg Wassereinlagerungen,Gewichtsschwankungen von bis zu 1 bis 2 kg sind normal am Tag. Hormone,Stress usw beeinflussen ebnso das Gewicht wie Wassereinl. von daher nicht jeden Tag wiegen!

Du solltest den Proteinanteil in deiner Nahrung ausreichend erhöhen um Muskelmasseabbau entgegenzuwirken, nur diese sorgt für dein Fettabbau!!!

Zähle deine Kalorien um sicher zu gehen das du wirklich ein Defizit erreichst!!! man kann sich schnell verschätzen und stagniert!!

Ohne Kaloriendefizit kein Fettabbau!!

Ein Krafttraining (2x pro Woche ) wäre optimal

Gruss S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miamaria
16.01.2015, 02:21

krafttraining, heißt das ich muss ins fitnessstudio? bringt stattdessen auch pilates was?

0

2-3 Bananen ist aber alles andere als kohlenhydratearm! Wann du isst ist zweitrangig - wichtiger ist die Wochenbilanz!

Am Besten du schreibst auf was du täglich so isst - und reduzierst dementsprechend jede Woche ein wenig. Solange bis du dein Ziel erreicht hast. 7kg sollten normalerweise in 2 Wochen ohne Probleme zu machen sein - ohne groß zu rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miamaria
15.01.2015, 14:22

die bananen esse ich meist zwischen 8 und 15 uhr - also als frühstück und zu mittag als nachtisch. ich dachte, dass in diesem zeitraum kohlenhydratzufuhr noch voll okay sei , wegen energie etc? und 7 kg in 2 wochen...das finde ich ein wenig krass! ich hätte gar nicht die zeit für so viel sport

0

Was möchtest Du wissen?