Seilspringen besser als laufen?

4 Antworten

Das kannst du so nicht sagen, da jede Sporart spezifisch anzusehen ist. Wenn du regelmäßig 10 Minuten intesiv Seilchen springst dann eignest du dir hier eine gewisse Ausdauer an. Die bezieht sich aber hauptsächlich auf das Seilspringen. Das Laufen wiederum muß wie alle anderen Sportarten auch spezifisch trainiert werden um sich hier zu verbessern. Als ausdauernder Seilspringer bist du also nicht automatisch ein guter Läufer. Von daher kannst du die Ausdauerkomponennten der einzelnen Sportarten auch nicht unmittelbar vergleichen.

Die Frage ist, was verstehst du unter Kondition?

Ein hohe, intensive Belastung durchzustehen oder in der Lage zu sein, 30 km in 3 h laufen zu könnnen?

Seilspringen ist geeignet, auf einfache Weise den körper einer hochintensiven Belastung auszusetzen. Den Puls bekommst du damit richtig schön auf Touren.

Joggen bzw. lockeres Laufen trainiert in erster Linie die Grundlagenausdauer.

Der Vergleich 10 min Seilspringen = 30 min Joggen ist insofern wenig sinnvoll. Am ehesten gleich ist vielleicht noch der Kalorienverbrauch.

Seilspringen ist anders als Laufen. Es direkt zu vergleichen ist schwierig, weil die beiden Sportarten eigentlich unterschiedliche Intensitäten haben. Seilspringen hat in der Regel eine deutlich höhere Intensität und beansprucht auch eine andere Muskulatur als normales Laufen oder Joggen. Ich würde nicht sagen dass Seilspringen besser ist, beide Sportarten ergänzen sich aber ganz gut. Je nachdem für welche Sportart man trainiert, so ist ein Training mit dem Seil für Sportarten wo es auf die Beinarbeit ankommt, wie zB Boxen, Tennis, aber auch Fußball, sehr gut geeignet.

Was möchtest Du wissen?