Seid ihr schon mal Inliner mit Stöcken gefahren

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe es mal im Urlaub probiert und macht echt spaß! Die Stöcke sind für mich sehr von Vorteil, weil ich so schlecht bremsen kann und ich tu mir mit den Dingern leichter beim bremsen die Balance zu halten. Schau dir mal das Video an, ist mit guten Tipps für Anfänger:

http://www.youtube.com/watch?v=T_fPRQVykxI&hl=de

Habe es auch schon ausprobiert! Ist eine schöne Abwechslung zu Nordic Walking und wenn man ein wenig Inliner fahren kann, dann kann man auch rigchtig gas geben. Es gibt ja auch schon Slalomwettbewerbe mit Inlinern und Stöcken (wie beim Skifahren). Ob es dir selbst aber mehr Spaß mit oder ohne Stöcken macht musst du selbst ausprobieren. Gruß

Fahren auf Schotter mit Skikes

hallo, gibts da draussen jemanden, der mit skikes auf schotter-sand-mischung als untergrund schon mal gefahren ist? bei mir in der umgebung (ostbayern) findet man fast ausschliesslich sog. "frostschutz", der aus steinen in der größe von walnüssen und sand besteht. entweder die skikes graben sich ein, oder ich bleibe an den steinen hängen. bis vor kurzem habe ich nur mit inlinern und stöcken auf asphalt mich für den winter vorbereitet. nachdem die skike-videos auch auf nicht-asphalt präsentiert werden, habe ich mich für den kauf entschieden. entweder es hapert bei mir an technik und oder kraft, oder die teile eignen sich wirklich nur für feinere untergründe oder asphalt.

...zur Frage

Inliner-Fragen :))

Genau. ;) Ich bin 15 Jahre alt und kann eigentlich schon seit der 1. Klasse oder so Inliner fahren. Anfang letzten Jahres hatte ich dann mal wieder richtig Lust darauf und bin wieder damit angefangen und habe mir auch neue Inliner gekauft, weil mir meine alten viel zu klein geworden sind (ich bin dann übergangsweise mit dicken Socken mit den eigentlich viel zu großen von meinem Papa gefahren :D) >>> Die K2 Celena mit 90 mm Rollen. Seitdem fahre ich, wenn das Wetter passt (ging ja jetzt einige Monate nicht mehr gut), mindestens 1 mal in der Woche, oft mehrmals. Heute habe ich mal meine Zeit etc. gemessen. Also für 9,1 km habe ich 30:02 Minuten gebraucht, Durchschnittsgeschwindigkeit 18 km/h, Höchstgeschwindigkeit 28 km/h. Die Straßen sind manchmal perfekt, oft wurden sie an vielen Stellen "geflickt", es geht immer nur ein wenig bergauf/bergab ;) Wohne auf dem absoluten Land :D Jetzt wollte ich eigentlich nur mal fragen: 1. Was haltet ihr von den Inlinern, die ich habe? Kennt ihr die, sind die gut? Kann man jetzt sowieso nichts mehr dran ändern, nur mal so eure Meinung ;) 2. Ist die Geschwindigkeit akzeptabel, in welche "Kategorie" würdet ihr mich da einstufen ;)? 3. Wie kann ich mich noch verbessern? :) Wenn ihr Zeit habt meinen Text zu lesen und meine Fragen zu beantworten: Dankeschön :) Ich möchte einfach mal ein paar Meinungen von euch Profis oder Freizeitfahrern hören :D Liebe Grüße :))

...zur Frage

Was war eure schönste mehrtägige Radtour mit dem Rennrad oder Mountainbike?

Macht ihr auch ab und zu längere Rennradtouren oder Mountainbiketouren? Wenn ja, wohin seid ihr schon gefahren, und welches war die schönste Radtour und vor allem wie lang war sie?

...zur Frage

Technik und Stocklänge Nordic Walking - bin unsicher....

Ich habe vor ca. 9 Jahren einen Nordic Walking Kurs gemacht und damals gab es eine andere Berechnung der Stocklänge. So laufe ich seit dieser Zeit mit Stöcken in der Länge 120 cm ( Körpergröße 169 cm). Bin eigentlich immer gut klar gekommen, hatte nie Probleme. Meine Schrittlänge mache ich entsprechend groß. Mittlerweile wird ja überall Nordic Walking angeboten und ich laufe auch seit geraumer Zeit in einem Lauftreff mit. Jedoch wird mir dort überall gesagt, dass meine Stöcke nach den neuesten erkenntnisse zu lang seien ( am Laufstil ist jedoch nichts auszusetzen, was den Einstickwinkel, die Armhaltung und die Schrittlänge angeht). Jetzt bin ich hin- und hergerissen, ob ich meine Stöcke einkürzen lassen sollte, zumal ich hier schon gelesen habe, dass der Trend wieder in die andere Richtung geht. Bei kürzeren Stöcken ( 115 cm) habe ich persönlich das Gefühl, den Stock nicht so effektiv einsetzen zu können, da der Vorschub einfach nicht so weit reicht ( falls ihr versteht, was ich meine).

Welche Erkenntnisse werden denn in den neuen Schulungen vermittelt ? Wo müsste ich denn Probleme haben bei zu langen Stöcken ( oder bekommen ) ?

...zur Frage

Nehmt ihr Stöcke zum Inlineskaten?

Fahre raltiv oft mit meinen Inlinern weiter Strecken. Also ich mache das anstatt zu joggen. Jetzt habe ich erst neulich einen mit Stöcken fahren gesehen. Welche Vorteile bringt das? Fahr ihr auch mit Söcken Inliner?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?