Schwitzen bei radfahren

2 Antworten

Jeder schwitzt anders, der eine mehr, der andere weniger. Die heutige Sportbekleidung transportiert gewissen Menge nach außen, sodass man das kaum bemerkt. Wer über 160km im Grundlagenbereich (also gemäßigt) fährt und trainiert ist, wird auch nicht merklich schwitzen. Allerdings ist das trügerisch und die oberste Regel ist trinken!! Jede Stunde ca. 500ml heißt es - egal, ob man denkt, dass man schwitzt oder nicht. Durch die verbrauchte Leistung verliert der Körper immer an Flüssigkeit und Mineralien, die im wieder zugeführt werden sollten. Dies steht in jedem Trainigshandbuch und dein Bekannter sollte hier schleunigst sein Verhalten ändern! Über diese recht langen Strecken empfehlen sich vor allem isotonische, kohlenhydrathaltige Getränke.

Er schwitz mit sichehreit, nur merken viele es nicht duch den Fahrtwind. DAS wenig trinken ist aber chon gefährlich, der Körper brauch immer Wasser beim Sport.

Knieschmerzen - Ursache: Belastung durch Radfahren

Ich fahre seit Jahrzehnten Rad und hatte kaum einmal dabei körperliche Probleme; jetzt treten seit einigen Wochen immer stärker zunehmend im Bereich der linken Kniescheibe so starke Schmerzen auf, daß ich auf Radfahren verzichten muß.

Beim Googeln stieß ich auf eine Empfehlung, die besagt, daß man Gelenkschmerzen ohne Eingriff, ohne Medikamente beseitigen kann und zwar mit statischer Elektrizität, die den Zellhaushalt (K/Na-Ionen) der betroffenen Region schonend beeinflußt. Dazu wird eine Manschette (Medipolan Energy-Pad) um den schmerzenden Bereich gelegt.

Hat schon jemand damit Erfahrungen gemacht; kann sie/er die Methode empfehlen?

Für kluge Antworten danke ich im voraus.

                                                 Freundliche Grüße von Paul
...zur Frage

Amoniakgeruch bereits 5 min nach dem Duschen?

Hallo ich habe zurzeit das Problem, das ich sehr oft stark nach Ammoniak rieche, bereits wenige Minuten nach dem Duschen.

Zu meiner Person


WAR: Ich habe ein paar Jahre im warmen Los Angeles gelebt, betrieb dort 3x die Woche Sport, viel zusätzliches Fahrrad fahren, und ernährte mich sehr ausgewogen. Keine Fertigprodukte, hauptsächlich frisch gekocht, viel Gemüse und auch gesundes Eiweiß und Kohlenhydrate. Kaum Brot. Ich hatte auch feste Essenszeiten.

IST: Ich bin nun seit 3 Wochen wieder im kälteren Deutschland bei meiner Familie, fange hier quasi ein neues 'altes' Leben an, verkrieche ich meist im Elternhaus während ich komplette Sendungen am Stück schaue. Also kein Sport, aktuell noch keine Arbeit (bis Januar), kaum Bewegung. Meine Ernährung ist unausgewogen und meine Mahlzeiten finden unregelmäßig statt. Ich esse deutlich weniger Gemüse, mehr deutsche Küche, mehr Brot. Eigentlich esse ich alles, was grad so da ist. Also auch mal Schokolade, Kuchen, Suppe, Marmeladenbrot, Joghurt, Eis, Eier, Hähnchenbrust/Putenbrust mit/oder ohne Brot, so Sachen halt.

Ich bin auch gerade emotional ein bisschen hin und her gerissen, da ich meine ganzen Freunde und mein bereits aufgebautes Leben in Amerika vermisse, aber leider lief mein Visa aus. Und nun starte ich in meinem Heimatland wieder fast bei Null, dabei weiß ich eigentlich, das ich hier nicht sein möchte. :/ Aber hier fragen alle seit meiner Ankunft nur 'Und? Wie geht es jetzt weiter!?' - Eine Frage der ich noch gar nicht antworten kann und auch nicht will, weil es mich schon ein wenig traurig macht.

Vorher hatte ich noch nie solch ein Geruchsproblem, es ist mir auch gerade sehr unangenehm! Woran könnte es liegen?

Vielen Dank für deine Zeit! :)

...zur Frage

Wer kann mir Allwetter-Funktionsshirt fürs Radfahren empfehlen?

Ich fahre seit Neuestem mit dem Rad zur Arbeit - bei Wind und Wetter und bräuchte vor allem ein Funktionsshirt, dass mich warm hält aber nicht zu sehr schwitzen lässt.

Kann mir da einer von euch ein bestimmtes empfehlen?

...zur Frage

Verbessert schnelles Wandern auch meine Ausdauer?

Am Wochenende habe ich mit ein paar Freundinnen eine Bergtour gemacht und wir sind wirklich schnell hochgegangen, fast ohne Pause.Oben war ich ganz schön am Schwitzen und schnaufen!Verbessert das auch meine Ausdauer oder kann ich die nur durch Radfahren, Laufen etc verbessern?

...zur Frage

Abnehmen- ist es egal ob man schwitzt oder nicht?

Hallo ich bins nochmal :)
Aufgrund einer Frage hier auf SF, bin ich auf folgende Problemstellung (für mich) gestoßen:
wenn ich Ausdauersport (z.B. Nordic Walking,) um u.A. auch ein wenig abzunehmen, mache, schwitze ich nicht immer. Je nachdem wie schnell ich unterwegs bin. Aber hat das Schwitzen einen Einfluss aufs Abnehmen? Nehme ich nur ab wenn ich schwitze, oder ist es egal ob ich mich so stark anstrenge dass ich schwitze oder nicht, hauptsache ich bewege mich mind 30min?
Liebe Grüße
Kristina

...zur Frage

Unregelmäßiges Knacken im Knie beim Radfahren!?

In letzter Zeit habe ich v.a. beim Rennradfahren des öfteren Probleme mit meinen Kniern:
es tritt immer auf wenn ich einfach so dahinkurble, also in keiner bestimmten Situation. Dabei sperrt sich erst mein Knie, so dass ich fast nicht mehr treten kann (aber ohne Schmerzen) und dann mit einem lauten Knacken löst sich das Ganze wieder und ich kann ganz normal weiterfahren. Kommt pro Tour viell. 1-2x vor, tut auch nicht weh, ist aber doch irgendwie unangenehm und beunruhigend!
Weiß jemand was das sein könnte,und wie ich es verhindern oder behandeln kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?