Schwindelgefühle beim Joggen

6 Antworten

Das klingt schon nach zu wenig Essen. Du kannst ja vorher mal eine Banane oder ein Toast essen, nichts schwerverdauliches, aber doch eine Kleinigkeit. Oder aber Du läuftst vielleicht zu schnell los, sodass Du mit dem Kreislauf Probleme bekommst.

Eindeutig Kohlenhydrate...

vor dem Laufen einen Eiweißdrink dann kann der Körper gleich reagieren!

39

Was soll der Körper mit Eiweiss, wenn er KH braucht?

0

Die Symptome gehen vermutlich in Richtung "Hungerast". Du hast über den Tag verteilt zu wenig gegessen so das du in eine Unterzuckerung kommst. Beim Training gehst du dann eine KH Schuld ein, was dann zu Heißhunger, Schwindel und Leistungseinbrüchen führen kann. Versuche vor dem Training und bei Bedarf auch beim Training eine Kleinigkeit zu essen. Banane, Riegel, Trockenobst etc. Ansonsten natürlich auch den Arzt befragen um krankhafte Dinge wie Bluthochdruck, Mineralmangel etc. auszuklammern.

Mit Kaloriendefizit Muskeln aufbauen?

Hallo Experten :) Ich bin 15, männlich und trainiere seit ca. 2 Monaten. Habe mir sehr viel Wissen im Internet über Ernährung und Muskelaufbau angeignet. Jedoch bin ich mir in einem Punkt noch sehr unsicher. Ich startete als etwas skinny fat (kleine Wampe), aber hatte nicht ganz so wenig Muskeln wie ein Ectomorph am Anfang. Eigentlich habe ich kein Bock auf Aufbau, Defi, Aufbau, Defi und möchte einfach Gesund leben. Am Anfang war mein Ziel erstmal meine Wampe weg zu bekommen und gleichzeitig Muskeln aufzubauen. Dies ist mir auch so halb gelungen. Wiege 5 kilo weniger als vor 6 Wochen und habe ca. 2 Zentimeter Bizeps auf beiden Seiten zugelegt. (Hab sonst nirgendswo gemessen) Gehe 3 mal die Woche ins Gym und trainiere maximal 1h 30m Ganzkörper an Geräten. Ca 10 Übungen mit 3 Sätzen. Ich achte auch auf steigerung der Gewichte. Täglich nehme ich ein Proteinshake à 30 Gramm Protein als Ergänzung zu mir. Ausserdem nehme ich Omega 3 Fischölkapseln 2 mal täglich. Ansonsten ernähre ich mich SEHR gesund, esse oft Müsli mit Beeren, Haferflocken und Studentenfutter, nur Vollkornprodukte und keine Süßigkeiten. Bin voll im Trip und habe mittlerweile kein Heißhunger mehr auf Süßes. Mache also praktisch low carb, mit viel eiweiß und gesunden Fetten. Durch die ungesunden Snacks früher, die ich nun nicht mehr habe, hab ich aber ein Defizit. So weitaus genug über mich, jetzt an euch: Kann ich mit dieser Ernährungsweise weiter machen, KFA reduzieren und gleichzeitig Muskeln aufbauen? Oder soll ich noch weiter "defiphase" machen, bis ich sixpackansätze sehe, und dann nen Überschuss starten? Lasst doch mal eure Meinung da. Liebe Grüße, Elias aus Nürnberg

...zur Frage

Wie laufe ich leichter?

Ich jogge seit ca. 2 1/2 Jahren 2 mal die Woche etwa 40min. Meistens eine Strecke, die zur Hälfte bergauf und bergab geht. Mein Lauftempo ist bei etwa 8km/h. Nach wie vor habe ich beim laufen stets "schwere Beine" und empfinde das Laufen an sich als anstrengend. Eine Temposteigerung ist mir in der Zeit nicht gelungen. Laufe ich bergauf bin ich kurzatmig und bei warmem, sonnigem Wetter, bekomme ich schnell einen roten Kopf. Das hört sich jetzt sicher an, als würde ich zuviel trainieren, aber nach dem Training bin ich praktisch sofort wieder erholt. Also sobald die Belastung (oder die Sonne) vorbei ist, bin ich wieder fit und habe eine ruhige Atmung. Weshalb fällt mir das Laufen nach wie vor so schwer? Laufe ich zuviel oder zu wenig? Zu oft oder zu selten? Zu schnell oder zu langsam? Vielleicht sollte ich noch sagen, daß ich bei 1,67m Körpergröße 53kg wiege und außer Joggen noch 1-2 mal die Woche moderates Krafttraining mache. Ich würde mich grundsätzlich als sportlich beschreiben.

...zur Frage

Erschöpfung und erhöhter Appetit an Ruhetagen normal?

Ich bin Berufsportlerin&fahre 5 Tage/Woche MTB in anspruchsvollem Gelände. Durchschnittspuls liegt laut Polar FT80 bei ca 125 -130,max. bei 170. Verbrauche 1500 bis 2200 kcal/ Tour. Ich bin 25, weiblich, 1m59 mit ca. 50kg.

Meine Arbeitszeiten sind Mo-Fr 8-19 Uhr (inkl. Biken), Sa&So jeweils ca. 3St Werkstatt. Neben dem Biken arbeite ich tägl. in der Werkstatt & im Verkauf mit. Ich erzähle das nur alles, damit ihr ein ganzheitliches Bild habt & auf meine Frage antworten könnt. Meine Frage betrifft Erschöpfung&Heißhunger. Unter der Woche habe ich bis ca. 30 Min nach Tourende wenig Hunger. Dh ich frühstücke Müsli mit obst, esse auf der Tour Obst und manchmal eine scheibe Schwarzbrot mit Schinken. Nach der Tour (15 Uhr)esse ich zu Mittag (meistens Kartoffel mit Quark,Pute&Salat oder Salat mit Schwarzbrot&Carpaccio mit Pesto), also eine EW-KH Mahlzeit mit ungesättigtem Fett. Leider habe ich dann aber ca. 30 Min danach schon wieder Hunger, IMMER auf Süßes. Esse dann meistens 1 Rippe Schoko, Obst oder Obstkuchen. Abends esse ich wenig KH, meistens eine EW-lastige Gemüsepfanne mit Fisch, Ei oder Fleisch.

Ich komme auf ca. 2200-2700kcal/Tag.

Am WE, wenn ich "nur" in der Werkstatt bin&kein Sport mache, bin ich sehr schlapp & habe immer massive Heißhungerattacken auf ALLE KH und Nüsse. (V.a. Erdnüsse).

Versucht mein Körper aufzuholen? Wie kann ich dem vorbeugen?

...zur Frage

Wie erlange ich alte Spritzigkeit? Antrittsschnelligkeit? Schnellkraft?

Hallo. Ich bin 22 Jahre alt und habe eine Saison Fußball pausiert. Aus beruflichen Gründen. Vor einem Jahr hatte ich eine 100m-Zeit von 11,2sec. Da ich im vergangenen Jahr nur bedingt Sport gemacht habe und auch merke, dass ich konditionell abgebaut habe (wen wunderts?) laufe ich jetzt schon seit ca. 2 Wochen jeden 2. Abend um die 6-8km im lockeren jogging. Gestern abend habe ich die Strecke einmal verkürzt (2,5km) und das Tempo angezogen. Ich war echt verwundert, wie schlecht ich bin bzw. wie hoch mein Puls und Atemfrequenz ist. Da ich als Fußballer auf der Aussenpostion von meiner Schnelligkeit bzw. Antrittschnelligkeit gelebt habe, möchte ich euch fragen wie ich gezielt (am besten ohne Fitnessstudio) zu alter Fitness komme, denn bevor die Vorbereitunstrainings anfangen möchte ich wieder soweit sein, dass ich nicht hinterher laufe. Vielleicht noch als Anhaltspunkt meine 1000m-Zeit war im "fitten" Zustand bei 2:48min (mein persönlicher Rekord, nie mehr getoppt.) Vielleicht kann mir jemand helfen.

DANKE im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?