Schwimmtraining Bielefeld

1 Antwort

Hallo 1Agirlie, danke für deine Antwort. Ich glaube, für so eine Geschichte frhlt mir die Zeit, auch wenns nett klingt...

wie am besten schwimmen um etwas muskelmasse aufzubauen?

also ich hab nicht viel muskelmasse und wollte erstmal weiter schwimmen um etwas aufzubauen (schwimme schon 9 monate, und das hat schon erfolge gebracht) doch wie sollte ein schwimmplan da etwa aussehen? eher viele sprints oder langsame schwimmzüge, wobei ich dann kräftiger durchziehe? und wieviel strecke etwa? ich mein wenn man zuviel strecke schwimmt, ist das ja eher ausdauertraining, doch das ist ja nicht mein ziel^^

...zur Frage

Warum sollten Kraulbeine beim Kraulschwimmen unter Wasser sein ?

Wenn man die Beine unter Wasser hat, hat man doch keine gerade Lage und deswegen ist es doch eigentlich besser, wenn die Beine ein wenig über Wasser sind, oder ?

Da man so eine bessere Lage, und eventuell schneller ist. Ist das so richtig ? Oder sollten die Kraulbeine doch die ganze Zeit unter Wasser sein und wenn ja warum ?

...zur Frage

Schwimmen für Ausdauer und Sprint beim Laufen?

In 10 Wochen habe ich Sportprüfung.

Kriterien:

Sprungkraft 20m fliegender Sprint lunter 2:70 laufen ------------ momentan 2:90 2400m unter 11:30 laufen ---------------------- momentan 12:00 100m Brust unter 1:55 oder Kraul unter 1:42 ----------------- momentan ganz knapp machbar

Ich habe alle Limits schon mal geschafft, im Mai. Dann war ich verletzt, habe jetzt 3 Wochen trainiert und schon wieder Shin Splints (bin in Behandlung). Deswegen muss ich jetzt sicher noch 5 Wochen aussetzen, bevor ich wieder laufen und viel springen kann.

Ich turne viel, hab also eig viel Kraft, ernähre mich gesund etc. Was kann ich tun, damit ich mich trotzdem in oben genannten Dingen verbessere oder zumindest die Limits halte, ohne zu laufen?

Meine Grundlagenausdauer ist gut, konnte eig schon immer am Stück 10km laufen, ohne viel zu trainieren.

Ich dachte an 3 Mal pro Woche schwimmen mit Intervallen (100m, 50m, 25m) für eine Stunde, und jeden zweiten Tag ein Sprungkrafttraining mit Kniebeugen mit Gewichten, tiefen Hocksprüngen, einebeinigen Hocksprüngen. Nach den Schwimmintervallen spüre ich richtig, wie mir der Sauerstoff in demün Muskeln ausgeht, ist also richtig anstrengend, so ähnlich wie beim 2,4km Lauf!

Was meint ihr dazu? Ist das zu schaffen? Sollte ich eher mit dem Crosstrainer arbeiten, habe ich auch zu hause, aber der funktioniert nicht so richtiig.

Ich hoffe wirklich sehr auf ein paar Tipps und keine bösen Kommentare!

...zur Frage

Bis zu welchem Alter kann ein Kind mit intensivem Schwimmen beginnen, um bei Wettkämpfen mitzumachen?

Mein Sohn ist 14,5 Jahre alt und trainiert seit 2 Monaten intensiv Schwimmen (fast täglich 2,5 km). Es macht ihm Spass und er scheint Talent zu haben. Die 25 m Kraul schwimmt er in 16 s fällt mir gerade ein. Sein Trainer meint aber, dass er für Leistungswettbewerbe zu spät zum Schwimmen gekommen sei. Was meint Ihr ?

...zur Frage

Hermannslauf - Trainingausreichend?

Der Hermannslauf- ein Lauf von Detmold nach Bielefeld geht 31,2 km über Stock und Stein. Um mich hierauf vorzubereiten gehe ich dreimal die Woche Laufen. Meistens laufe ich einmal 10 km einemal eine Strecke zwischen 10 und 20 km und einmal in der Woche ein vom Verein organisiertes Trining bei dem wir zwar lange (zZ bis 2:45 std) unterwegs sind aber in dieser Zeit nicht weiter al 23 km laufen. Da der Lauf Ende April ist bekomme ich so langsam Panik, dass ich die Disntanz nicht schaffe bzw ich sie in einer so mieserablen Zeit laufe, dass ich sie mir wirklich nicht mehr schön reden kann. Länger als 3:30 std wollte ich eigentlich nicht unterwegs sein. Ich bin schon einige mal 25 km gelaufen aber in einer sehr lange Zeit. Meinen ersten halb Marathon habe ich in genau zwei Std geschafft, das war allerdings auch eine platte Strecke über Straße. Hat vllt jemand noch einen Tipp für mich wie ich mich darauf vorbeireiten kann, das ich die Distanz des Hermanns in einer Zeit unter 3:30 schaffe oder reicht mein Training vllt sogar aus? ich würde mich über eine schnelle Antwort freuen" Mfg Frank

...zur Frage

Warum schwimmt man an manchen Tagen wie ein Delphin durch das Wasser und an anderen wie eine bleierne Ente?

Geht euch das auch so, oder nur mir? Gestern war ich schwimmen und bin wie ein Fisch durch das Wasser gelitten, obwohl ich am Vortag ein paar Glas Wein getrunken und recht wenig geschlafen habe. Ich hatte aber auch schon andere Tage, an denen ich mich förmlich durch das Wasser gequält habe. Ich frage mich zunehmend, woran das liegt? Kann es denn nur mit der Tagesform zu tun haben?

Gruß Martin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?