Schwimmen: zu wenig Puste...

5 Antworten

Danke fuer die schnelle Rueckmeldung: in Italien muss man vor jeder Anmeldung in einem Sportverein eine med. Untersuchung machen: dabei wurde ich "verkabelt" und auf einem Trimmrad eine halbe Stunde radeln- dabei wurde die Herzfrequenz kontrolliert. Danach wurden noch die Lungenwerte/Atemfrequenz gemessen: alles unauffaellig...und im normalen Bereich. Waere ja fast schon froh, wenn man etwas gefunden haette... Wie beschrieben, gehe ich jetzt ca. 3 Monate joggen - und schaffe die 7 km in recht langsamen 40 Minuten (Asche auf mein Haupt) - aber es geht mir ja auch erstmal nur um die Ausdauer. Erholen muss ich mich daher auch nicht anschliessend. :o) Sonnige Gruesse aus Italien

Ich denke, es muss irgendwie mit der Beinarbeit zusammenhaengen: denn mit dem Pullboy schaffe ich auch 10 Armzuege ohne zu atmen... Gleitphase: leider gleite ich wohl nicht wirklich gut...muss mich zum weiterkommen eher "abstrampeln" und verbrauche dadurch natuerlich viel Sauerstoff. Wann atmet man denn aus? Erst kurz vor dem wieder einatmen oder sofort nachdem der Kopf wieder unter Wasser ist?

Entspannst Du Dich in der Gleitphase? Wenn Du dauerhaft zu viel Spannung im ganzen Körper aufbaust, geht die Luft schon mal aus. Die angespannten Muskeln verbrauchen Sauerstoff und klemmen den "Nachschub" ab. Oberstes Gebot daher: Entspannt schwimmen und nur dir für Technik und Vortrieb nötigen Muskeln nutzen. Das gilt natürlich nicht für Sprints - unter Volldampf ist selten Zeit für Entspannung...

Beim Schwimmen - mehr Auftrieb im 50m Becken als im 25m Becken?

Das große Freibad hat nun geschlossen ... beim Wechsel ins 25m Becken, in dem man stehen kann.... liege ich nun "gefühlt" tiefer im Wasser. In einem See hab ich das Gefühl noch besser im Wasser zu liegen.Eine gute Wasserlage ist essentiell für jeden Schwimmer.

Meine Frage: Steht die Wassermenge in einem Bezug zur Auftriebskraft?

...zur Frage

Muskelaufbau --> Athletischer Körper

Hey

Zuerst mal zu meiner Person, ich bin 1,85m groß und wiege 75 kg. Da ich ein bisschen zu dünn bin und auch etwas wenig muskeln habe, wäre ich sehr erfreut wenn mir jemand ein paar tipps geben könnte. Es ist Sommer und da ich den Winter über eher weniger für meinen körper getan habe, will ich das jetzt ändern. Wo ich Muskeln aufbauen will sind auf jedenfall am Oberkörper, sprich Arme, Brust, Schultern, Rücken, Bauch. Mein Problem ist dass ich nur Kurzhanteln habe und ich keine Ahnung habe, mit welchem Gewicht ich anfangen soll um meine Gelenke nicht zu schädigen. Ich und ein paar Freunde wollen auch Schwimmen gehen um Muskeln aufzubauen. Ist das effektiv? Gibt es sonst noch Tipps was ich machen kann?

Würde mich über einen Trainingsplan und ein paar Tipps sehr freuen :) Danke schonmal im Vorraus :)

...zur Frage

Schwimmen schlecht für Kniegelenke?

Wenn ich schwimmen gehe habe ich dabei dolle Schmerzen im Knie bzw. innen am Knie, in dem Moment wo man bei der Schwimmbewegung die Beine wieder schließt. Man sagt ja immer, dass Schwimmen gelenkschonend ist. Ich merke allerdings eher das Gegenteil. Kann es wirklich sein, dass Schwimmen bei Knieproblemen eher abzulehnen ist? Wer hat Erfahrung bzw. das selbe festgestellt und kann mir Info dazu geben?

...zur Frage

Woher bekommt man grobe / langfristige Trainingspläne für leistungsorientiertes Schwimmen?

Ich suche nach einem groben Ablauf eines Konzeptes für leistungsorientiertes Schwimmen vom Kindesalter (6.-8. Lebensjahr) bis zum Erwachsenenalter! In welchen Entwicklungsphasen soll eurer Meinung nach welcher spezielle Lerninhalt eingebaut werden?! Mit Enwicklungsphasen meine ich: 6.-8.Lebensjahr: Vielseitige Grobkoordination 8.-10.Lebensjahr: Feinkoordination 10.-14. Lebensjahr: Weiterer Fortschritt 14.-18. Lebensjahr: zunehmende Stabilisierung 18.-30. Lebensjahr: hohe motorische Lernfähigkeit

...zur Frage

EMS - ja, nein, vielleicht?

Was haltet ihr von der EMS-Methode? Stimmt es, dass man damit gezielt Muskeln aufbauen kann?

...zur Frage

Beinschlag beim Delfinschwimmen

Wie trainiere ich den Beinschlag (Technik) für das Delfinschwimmen. Kann man den Beinschlag überhaupt seperat trainieren oder handelt es sich beim Delfinschwimmen um eine Gesamtbewegung, so dass man den Beinschlag nicht einzeln trainieren kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?