Schwimmen: Wie kann ich eine saubere Rollwende erlernen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du bereits vor der Wende kaputt bist, solltest Du vor allem an deiner Schwimmtechnik arbeiten. Hast Du Atemprobleme während oder nach der Wende, so solltest Du beim letzten Armzug davor noch einmal richtig einatmen (bis runter in die Lunge, nicht nur die Luft im Mund behalten) und auch bei einer normalen Wende dich auf die Tauchphase (Delphinbeine bis max. 15m) konzentrieren. Der Unterschied im Atmen ist eigentlich nur das Einatmen während dem normalen Umdrehen - im Gegensatz zu der Rolle unter Wasser, wo man etwas Luft durch die Nase ausblasen muß. Wenn Du gleich nach der Wende wieder an die Oberfläche "schießt" um Luft zu holen, probier einmal aus nach vorne zu gleiten - es dauert nicht länger als vorher, du bist ca. 3 m weiter und hast noch viel Schwung für das Kraulen. Ich habe versucht eine Beschreibung als Tipp zu geben, hat aber nicht funktioniert - wenn ich das noch hinkrieg, schreib ich hier einen Kommentar.

Vorschlag:Bis die wende sitzt, extra zu Beginn 10 Wenden üben. Aufbauübung:Rolle im Wasser oder Salto nach vorne im Wasser. Ein Tip:Vor der Wende luft holen-dann so schnell wie möglich zur Drehung ansetzen und wirklich kräftig abstossen-um so kürzer Du unter Wasser bist-desto weniger Luft und Ausdauer brauchst Du.

Was möchtest Du wissen?