Schwimmen oder Radfahren als Ausgleich?

5 Antworten

Kommt drauf an, was du sonst den ganzen Tag machst. Wenn du 9 Stunden am Tag am Schreibtisch sitzt, würde ich eher zum Schwimmen als zu Radfahren tendieren, weil es keine SPortart im Sitzen ist.

Schwimmen würde ich sagen, wenn Du mal was ganz anderes machen willst und trotzdem auf Ausdauer trainierst. Das ist schonend für die Gelenke und ist eine schöne Abwechslung, wobei das Radfahren auch gut ist für die Gelenke.

Das kommt darauf an was dir mehr Spaß macht. Alle Sportarten bieten sich als Ausgleichssport an. Du könntest auch den Kraftsport, oder Hockey als Ausgleich nehmen. Das ist individuell. Von daher übe das aus was dir neben dem Laufen noch am meisten Spaß machen würde.

Was möchtest Du wissen?