Schwimmen für Ausdauer und Sprint beim Laufen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi.

beim Schienbeinkantensyndrom (Shin splints) wurden die Muskeln überbeansprucht und haben sich entzündet. Wenn Du nun irgendwelche Sprungübungen ausführst, riskierst Du nur, dass sich die Symptome verschlimmern und Du Dir noch eine Knochenhautentzündung einfängst. Die Sache muss ausheilen -am besten durch Ruhe und Schwimmen. Zusätzlich kannst Du Dir die Schienbeine mit einer kühlenden Salbe einreiben.

Evtl. musst Du Dir ein ärztliches Attest ausstellen lassen, dass Du die Sportprüfung nicht zum vorgegebenen Termin absolvieren kannst.

Gruß Blue

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwimmen bringt dir etwas für die Grundlagenausdauer und ist als allgemeines Muskeltraining und Stärkung der Rumpfmuskulatur zu sehen. Wichtig ist bei deinen Beschwerden vor allem, dass du diese wirklich ausheilst, ohne zu früh wieder mit Schmerzen zu trainieren. Du darfst nicht überehrgeizig sein, und vor allem am Anfang nicht zu intensiv trainieren. Taste dich wirklich langsam an deine Grenzen heran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Kettlebell-Swings könntest du einige Wochen deine Form halten. Grundkenntnisse wären aber Vorausetzung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

muskeln wurde entzündet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?