Schwimmen Ausdauer verbessern

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liegt die schlechte Zeit an Deiner Ausdauer, daß Du einfach nicht mehr schwimmen hast können, oder bist Du relativ konstant geschwommen und hast halt 15 Minuten gebraucht? - Ein Trainer ist auf jeden Fall zu empfehlen und bis dahin solltest Du nicht Ausdauer trainieren, weil Du damit vielleicht die Fehler verstärkst, sondern die Grundlagen: Abstoßen und Gleiten, die Effizienz einzelner Tempo verbessern (wenige Tempo pro Länge), Wasserlage in Bauch- und Rückenlage, tauchen falls Du dich dabei nicht so wohl fühlst, etc. Verwende alle Schwimmarten, die Du kannst und variere möglichst viel und versuche möglichst rasch mit einem Trainer zu üben. Zu Deiner Zeit selbst kann ich so nicht viel sagen, weil ich nicht weiß mit welcher Schwimmart Du geschwommen bist und wo die Zeit liegen geblieben ist. Ohne einem Trainer kannst Du trotzdem öfter schwimmen gehen, falls es als Regeneration dient und Du dich dabei entspannst - aber wie bereits gesagt, richtiges Training erst nachdem die Technik paßt.

Hallo pate4ever, danke für die Antwort. Ich bin nur Brustschwimmen gewesen, Kraultechnik behersche ich noch nicht so gut. Bei mir ist die Kraft auf der Strecke geblieben. Tauchen ist für mich kein Problem, das kann ich besser. Ich hatte auch am nächsten Tag Übermüdungserscheinung an Schultern und Oberarme. Das zeigt meiner Meinung nach von schlechter Ausdauer. Aber ich werde Deinen Rat befolgen und dieses mal durchziehen und dann mit einem Trainer - sobald gefunden - die Kraultechnik lernen. Danke nochmals.

0

ich schwimm auch seit etwas über einem monat. bin am anfang vllt 1km geschwommen und hab 2min für 100m gebraucht...

die verbesserungen die du am anfang im schwimmen hast sind aber enorm, inwzwischen trainier ich 3+ km und schwimme 100m auch schon in ~1:20 (brust).

ich würd sagen zum einen: geh einfach nur schwimmen... du kriegst immer n bessres gefühl fürs wasser sowie die ausdauer im schwimmen UND erkunde dich über die techniken, gibt ne menge im internet und bei youtube das schon sehr am anfang weiterhilft.

schwimmen is halt hauptsächlich techniksache, kraft is wahrscheinlich vorhanden wenn du eh viel sport machst, also wirst dich sicher tierisch verbessern können in der ersten zeit (:

schwimmen, schwimmen und nochmehr schwimmen :D

3 Minuten baden in Brustlage auf 500m ist o.k Du wirst sicher schneller wenn du regelmässig trainierst. Am meisten Potential hat vor allem die erste Zeit die richtige Schwimmtechnik(Wende,Gleiten,Wasserlage,Armzugeffizienz,Atmung,koordination Arme/Beine,Rhythmus Bevor Du richtig beginnst, würde ich mich mal von einem Trainer anschauen lassen.

Hallo barbababa, danke für Deine Antwort. Heute war ich auch wieder schwimmen und es ging schon besser. Habe 100 m in 2:30 min/sec geschafft und diesmal nicht mehr k.o. geworden. Ich denke auch, das es erst einmal wieder an der Übung fehlt. Habe auch schon eine Schwimmerin in unserem Studio bekommen - sie hat die Schwimmmeisterschaften geschwommen. Ich glaube, da bin ich gut aufgehoben. Ich muss ja kein Profi werden, sondern ich will nur etwas bessere Technik, damit ich mich nicht blamiere und auch nicht ganz so schlecht dastehe.

0

Ein regelmäßiges Training wird dich auch im Schwimmen nach und nach weiter bringen so das du dich zeitlich verbessern wird. Ein gezieltes Training ist halt alles. Ganz wichtig beim Schwimmen ist die Technik und die Atmung aber auch da bist du ja schon auf der Suche nach einem kompetenten Trainer.

Danke.

0

Ich würde auch sagen, gerade beim Schwimmen kommt es zunächst auf die richtige Technik an. Ich hatte auch immer Probleme gerade beim Schwimmen und erst als ich mit einem Trainer den Schwimmstil und die Technik verbessern konnte, hatte ich einen großen Leistungssprung. Wenn man das hat, dann kann man seine Ausdauer natürlich hierfür mit regelmäßigen Schwimmen am besten steigern, weil beim Schwimmen wieder eigene Muskelgruppen benötigt werden. Die Ausdauer ist ja immer ein Problem. (.....)

Hallo liebe/r Ausdauersport,

auch wenn du sicherlich ein sehr treues Mitglied von sportlerfrage.net bist, und deine Antworten zumeist hilfreich sind, so ist doch ein gewisses System in deinen Antworten zu erkennen. Viele kurze, aber fundierte Antworten, und immer wieder lange und qualifizierte Antworten mit immer dem selben Standsatz mit dem gleichen Link. Allerdings gelten auch für so fleißige Nutzer wie dich die gleichen Richtlinien http://www.sportlerfrage.net/policy unter Punkt 7.) Eigenwerbung wie für alle anderen Mitglieder. Deine Treue kann nicht mit einem anderen Maßstab "belohnt" werden als bei anderen Mitgliedern, und somit müssen deine Links in dieser Häufigkeit leider gelöscht werden. Der Support muss hier einheitlich reagieren wofür ich um dein Verständnis bitten muss. Viele Grüße, Tom, vom sportlerfrage.net Support

0

Was möchtest Du wissen?