Schwimmen 9jahre mädchen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Pause ist auf jeden Fall wichtig, auch wenn sie in dem jungen alter noch nicht nötig erscheint. Bei uns in der 1. Mannschaft fiebern alle auf die 4 Wochen im Sommer hin, in denen sie nicht 8-10 mal ins Wasser springen müssen. Grade wenn die Sportler noch jung sind, sollten sie immer wieder Pausen haben. Ich kenne genug, die die irgendwann psychisch und physisch total überlastet waren und keine Lust mehr hatten, weil sie nur trainiert haben und keine Pause hatten. Klar ist Training wichtig um gut zu werden, aber irgendwann wird es auch zu viel. Um langfristig gut zu werden ist es wichtig auch mal andere Dinge zu machen. Ich mache in der Saisonpause oft etwas wie Inlineskating, Mtb / Radfahren, Wandern, Volleyball, mich mit Freunden treffen... Denn bewegen sollte man sich trotzdem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine frage dazu:

Meine Tochter 9jahre betreibt leistungsschwimmen. Jetzt sind 6wochen ferien und die ersten 4auch kein Training. Ist das wichtig diese auszeit oder sogar schlecht um am ball zu bleiben? Die letzten 2wichen ist wieder training.

Danke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nafetsbln
21.07.2017, 23:21

wenn sie Leistungsschwimmen betreibt, wird der Trainer das am besten erklären können.

0

Was möchtest Du wissen?