Schwierigkeiten im Eins gegen Eins (Feldspieler vs Feldspieler)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als erstes solltest du wahrscheinlich an deiner Ballkontrolle arbeiten. Hierfür kannst du Hüttchen, Flaschen, etc verwenden. Dann solltest du an deiner Weitsicht arbeiten. Es ist sehr wichtig den Kopf stehts oben zu halten während des Dribblings um jede einzelne Bewegung deines Gegners zu analysieren und im richtigen Moment zu agieren. Halte den Ball immer nah bei dir. Arbeite auch an deiner Reaktion diese ist sehr wichtig um Blitzschnell zu handeln. Hierfür findest du gute V ideos auf youtube etc. Mach dich schlau und vor allem hab GEDULD. Im Training genau wie während dem 1 gg. 1. Es kommt nicht darauf an schnell neben deinem Gegner vorbei zu kommen sondern im richtigen Moment. ;)

geh täglich raus und verbessere dein dribbling, jonglieren, trainiere schnelle richtungswechsel... je besser dein gefühl für dich und den ball ist, um so expressiver kannst du in den zweikampf gehen. unterschätzen sollte man auch nicht, was man ausstrahlt. wenn du unsicher bist, sieht man dir das auch an und du wirst schnell verlieren

Einzeltraining kannst du schon machen, um die Grundtechniken zu lernen, beim Eins gegen Eins kommt es dann aber drauf an, diese Techniken zu verwenden um den Gegenspieler auszutricksen - das ist dann um einiges schwieriger. Am besten besorgst du dir das Buch FUSSBALL TRIX, da stehen alle Fußballtricks drin um am Gegenspieler vorbeizukommen und es wird auch genau erklärt, wann man welchen Trick einsetzen kann und worauf man achten sollte. Beste, hier check den Link: www.streetspot.net/fussball-tricks

Was möchtest Du wissen?