Schwester möchte abnehmen, bitte um Tipps und Hilfe!

1 Antwort

Jeder Mensch nimmt dann ab, wenn er weniger Kalorien zu sich nimmt, als er verbruacht. Das nennt man negative Kalorienbilanz. Wenn deine Schwester also konsequent und regelmäßig, das heißt mindestens dreimal die Woche über einen Zeitraum von erstmal mindestens 6 Monate, Ausdauersport macht, dann ist das schon ein guter Schritt in die richtige Richtung. Das Essverhalten deiner Schwester ist aber auch sehr wichtig. Es spielt nicht nur die Menge des Essens eine Rolle, sondern auch was sie ist. Insofern sollte sie schon auch eine gewisse Umstellung der Ernährung vornehmen, und nur noch möglichst gesunde Nahrungsmittel zu sich nehmen. Zu diesem Thema hat es hier schon sehr viele Fragen unter http://www.sportlerfrage.net/tag/abnehmen/1 gegeben. Da findest du dann auch noch viele gute Infos.

Okay, vielen Dank für die Antwort. Ich lese mich da mal durch.

0

Trotz gesunder Ernährung und Sport nehme ich nicht an Fett ab, wieso ?

Hallo, ich wiege 61 kg und bin 1,68m groß. Ich mache 5x die Woche Sport, ein Wechsel aus HIIT und Krafttraining. Meistens esse ich ein paar Stunden nach dem aufstehen (zwischen 11 und 14:00 Uhr) ein paar Trockenpflaumen und danach ein Müsli mit Haferflocken, Leinsamen, einer Banane und Hafermilch. Danach habe ich meistens noch ein wenig Hunger aber der geht dann wieder weg. Dann esse ich eigentlich mehrere Stunden nichts und überspringe das Mittagessen, der Hunger ist bei mir Mittags und Nachmittags entweder nicht da oder nur leicht, weswegen ich dann nichts esse. Nachmittags mache ich eine halbe bis eine Stunde Sport und dann so gegen 18 Uhr mache ich mir mein Abendessen. Ich esse am liebsten eine große Schüssel Salat, mal mit Vollkorn Nudeln, Cous Cous, Dinkel, Quinoa oder Bulgur und natürlich ganz viel Gemüse. Das Dressing besteht aus Olivenöl, Essig, Salz manchmal auch Gemüsebrühe. Nach dem Abendessen bin ich ziemlich voll weil es meistens eine riesige Portion ist. Wenn ich später so um 21:00 Uhr noch Hunger bekomme und ihn nicht "ignorieren" kann esse ich entweder noch etwas Obst/Gemüse oder trinke einen Eiweiß Shake. Mein normal Gewicht liegt bei 55kg, ich habe bereits ein paar Kilo abgenommen aber selbst wenn ich 55kg ist mein Fett immernoch da, mir kommt es vor als würde ich eher Muskelmaße statt Fett verlieren. Außerdem fällt es mir sehr schwer Muskeln aufzubauen, egal wie viel Eiweiß ich zu mir nehme und ich glaube das könnte an der Pille liegen. Sport mache ich schon seit mehreren Jahren aber ich verstehe einfach nicht warum ich kein Fett abnehme. Meine Problemzonen sind der untere Bauch und die Oberschenkel, es passiert wirklich gar nichts egal wie wenig ich wiege und es kommen auch einfach keine Muskeln dazu. Ich habe gelesen, dass man mehrerer kleiner Malzeiten am Tag essen sollte, ungefähr 5. Aber ich habe auch gelesen, dass es egal ist wie oft man isst hauptsache man bleibt im Kaloriendefizit und ernährt sich gesund. Kann mir jemand vielleicht weiterhelfen oder Tipps geben wie ich endlich richtig abnehmen kann und wie oft ich essen sollte oder ob meine Ernährung effizient ist. Vielen Dank.

...zur Frage

Ich wiege 117kg und möchte unbedingt abnehmen ist ein Laufband für mich das richtige?

Hallo, Ich wiege 117kg möchte unbedingt abnehmen und hab mir gedanken gemacht wie ich abnehmen könnte. Und hab gedacht ich lege mir ein Laufband zu was hält ihr von dem hier: http://www.pearl.de/a-NC5585-5215.shtml?query=Laufband ich habe früher schon mal mir den Crostreaner von meiner Schwester ausgeliehen aber mit dem Crostraner macht das mir kein Spaß! Ich wollte mir schon immer mal ein Laufband besorgen das war immer mein erster Gedake als ich daran dache mir ein Fitnissgerät zu besorgen. Ich habe auch vorher schon daran gedacht vormittags so lange wie mein Kind im Kindergarten ist in ein Schwimmbad zu gehen aber ich hab gesehen das das bei uns in der kleinen Stadt den ganzen Vormittag geschlossen hat. Jetzt weiß ich garnicht mehr mit was ich noch abnehmen soll Schwimmbad hat zu. Das Laufband das wirde mir nämlich von allen Geräten am meisten Spaß machen. Für in´s Fitnisstudio zu gehen habe ich leider keine Zeit. Aber trotzdem finde ich habe ich trotzdem noch viel zu wenig Bewegung. Und ich bin immer so müde und wenn ich aufstehe tuht es mir immer in meinen Kniehen schon so weh oder in der linken Hüfte. Hilft mir was kann ich machen was ratet ihr mir? Ich freue mich jetzt schon auf eure sehr hilfreichen Antworten.

...zur Frage

Ich will in einem Jahr 15Kg abnehmen! Brauche Ratschläge!

Stelle mich erst mal vor ;-) Heisse Igor. (Komme aus der Schweiz) Wiege 102 Kg und bin ca 189 gross. Bin 15 Jahre alt und möchte dringend abnehmen. Das Geld ist nicht das Problem, habe auch ein Fitness Abo. Wie sollte ich anfangen? Wie sollte ich mich ernähren? Wie kann ich mich motivieren? Ist es möglich 15 Kg in einem Jahr? Bitte um möglichst schnelle hilfe.. Viele sagen mir ich sehe nicht dick aus einfach einbisschen mollig bzw. Pummelig ;) Ich möchte dass ich in Zukunft auch erleben kann wie jemand sagt ich sehe gut aus bzw. dünn und nicht mehr mollig :(.

Fasse nochmals zusammen: Wie soll ich abnehmen, also anfangen? Wie soll ich mich ernähren? Und die wichtigste Frage, wie motiviere ich mich am besten, denn bin immer wieder gescheitet beim Abnehnem und hoffe bekommw hier Tipps die mich zum Erfolg führen und ich in einem Jahr 15 Kg. leichter bin. Wäre sehr stolz ud dankbar zu euch!

Danke im Voraus. :)

...zur Frage

Eine Woche Trainingspause?

Guten Morgen und frohe Ostern meine Lieben Sportler ! Ich habe eine Frage an euch da ich das noch nie gemacht habe. Undzwar geht es darum dass ich vor 4 Monaten angefangen habe Krafttraining zu machen und dazu noch Zumba (dh 4 Tage Krafttraining und 2 Tage Zumba) Ich bin dadurch von 80 Kilo auf 63 gekommen und fühle mich wohl in meinem Körper, sehr wohl sogar und möchte ihn garnicht verlieren, zumindest bis Sommer da das ganze harte Arbeit war. Nun denn ich bin jetzt 17 Jahre alt, 170 groß, männlich und habe einen KFA von 7%. Das Problem ist jetzt ich bin im Urlaub bei meiner Oma und verbringe da die Osterfeiertage, ohne Studio, nur rumsitzen, höchstens mal ne Stunde Zumba am Tag oder mal shoppen gehen aber sonst nichts. Ich fühle mich nervös und unausgelastet weil ich kein Sport machen kann, meine Oma verbietet es mir auch dass ich in der Zeit wo ich da bin Sport zu machen weil ich "ja auch mal ohne kann". Es gibt auch nur ungesundes Essen irgendwie. So die eigentliche Frage ist : wenn ich meinen Grundumsatz auf 1500 kcal am Tag halte, werde ich doch nicht an fett bzw speck ansetzen oder? Und wie schnell würde ich das wieder wegbekommen? Weil ich hab wirklich angst meinen Body zu verlieren und ich bin die ganze Zeit hibbelig und will was machen was aber nicht geht (leider) Bitte keine Sarkastischen antworten, das is n riesen Problem für mich, danke im Vorraus LG

...zur Frage

Wie überzeuge ich meine Mutter zum eigenem Pferd?

hallo:)

Zuvor:ich bin 14 Jahre und Reite seit ca 5 Jahren regelmäßig in einem Schulbetrieb! Nur leider ist das hier mit ner Reitbeteiligung echt schwer da wir in einer Wohnsiedlung Wohnen und es hier im Ort keinen Stall gibt:(Und die Reitbeteiligung die ich eigentlich wollte mit der ich mich auch echt gut verstanden habe hat sich jetzt doch für jemand anderes entschieden...

Undzwar versuche ich jetzt schon seit fast 1 Jahr mine Mutter zu überreden ein eigenes Pferd zu kaufen! (Meine Schwester(25) ist auch auf meiner Seite und ist bereit jeden Monat was dazu zu zahlen und dann auch sozusagen die Reitbeteiligung wird da sie auch gerne wieder mit dem reiten anfangen möchte! Ich hätte jeden Monat ca 160€ zu Verfügung mit Zeitung austragen und bei Edeka regale einräume.. Und wenn meine Mutter noch die 60€ dazu zahlt die sie bis jetzt noch dem Schulbetrieb gibt wo ich bis jetzt noch Reite wären das Monatlich schon 220€ und mit dem Geld meiner schwester 270-300€ da beim Zeitung austragen auch mal mehr raus springt (kommt echt oft vor)Ich habe auf meinem Taschengeld Konto auch von der Konfirmation, Weihnachten und Geburtstag insgesamt auch noch über 600€. Nur leider ist meine Mutter mit dem Gedanken "eigenes Pferd"wegen den Kosten noch nicht einverstanden:(

Aber da ich mich echt gerne noch weiter Bilden will und es mit einer Reitbeteiligung ja irgendwie nichts werden will wäre ein eigenes Pferd echt die einzige Möglichkeit! Im nächsten Ort (ca 5 Kilometer von hier) gibt es einen Offenstall der 120€ Monatlich Kosten würde(Zusatzfutter wie Heu , Karotten etc sind im Preis enthalt) und die Pferde stehen artgerecht bei jedem Wetter Tag und Nacht auf einer riesen großen Koppel... Es gibt da aber auch einzelne Boxen wenn das Wetter mal echt zuuuu schlecht ist oder ein Pferd krank is.. Kenne die Besitzerin von dort von der Schwester meiner Freundin die hat da auch ihr Pferd stehen und die Stallbesitzerin würde auch Kostenlos Unterricht geben!

Bitte helft mir :( danke schonmal im vorraus:)

...zur Frage

Abnehmen oder Muskeln aufbauen?

Hey meine Name ist Daniel und ich würde euch gerne um Hilfe bitten.

da ich von diesem Thema nicht sooooo viel Ahnung habe würde es mich freuen wenn sich jemand die Zeit nimmt und mich kurz berät in den Kommentaren.

Zu mir: Ich war übergewichtig (genauer gesagt 99,3kg) und habe mich dazu entschlossen abzunehmen. Fortschritte habe ich bereits gemacht. Zur zeit wiege ich 88kg bei einer Körpergröße von 1,80cm. Ich möchte jedoch noch auf 80Kg runter und dann Muskeln aufbauen. Sollte ich jetzt schon anfangen mit Fitnessstudio (wenn ja, wie?) oder soll ich erst runter auf mein Wunschgewicht (80kg)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?