Schulterschmerzen was tun?

1 Antwort

Hallo,

aus der Ferne wird dir niemand konkret hilfreich sein können. Die Beschwerden können vom Schultereckgelenk, Überanspruchung(Anriß  der Bizepssehne, Supraspinatus pp herrühren.

Sinnvoll wäre es, ein MRT deiner Schulter machen zu lassen und den Befund dann mit deinem Orthopäden zu besprechen.

 

Ich wünsche Dir alles Gute,

Gruß

Martin

Schulterschmerzen schon wieder - was soll ich tun? Was hilft?

Hallo Ich bin 17 Jahre alt.

 Ich bin Anfang November bei einem Fußball spiel gegen den Tor Pfosten geflogen.

 Nach 2 Wochen war ich bei meinem Orthopäden / Sportarzt .

Es wurde geröntgt und mit Ultraschall nach den Muskeln und Knochen angeschaut. Man hat deutlich gesehen das Knochen und Muskel sowie Bänder heile waren.Es war halt nur stark geprellt. Ich habe deshalb 3-4 Wochen Pause mit Fußball wegen der Schulter gemacht Ich habe dann Übungen bekommen mit einem Terra band 

Seit 2 Wochen habe ich wieder schmerzen in der Schulter und die Muskulatur ist auch sehr angespannt.

 Was kann ich tun. Denn in 1 Woche beginnt die Vorbereitung auf die Rückrunde und die möchte ich nicht verpassen (ich hatte schon in der Hinrunde 3 Verletzungen wo ich jeweils 3-4 Wochen pausieren musste)

Was kann ich tun Meine Mutter möchte ich erstmal nichts sagen da ich halt schon öfter verletzt war und meine Mutter schon deshalb genervt ist. Heimlich zum Arzt kann ich nicht da meine Mutter die Rechnung bekommt.Was kann ich tun ??

...zur Frage

Ganzkörpertraining Volumen?

Hallo, ich bin 18 Jahre alt, wiege 74kg bei 1,75 Körpergröße. Ich spiele in meiner Freizeit Tennis und bin seit Januar zusätzlich im Fitnessstudio (zuvor zuhause).

Mein Trainingsplan:

Aufwärmen, ca. 10 min Laufband oder Rudern

Butterfly 3x 10 Wdh.

Brustpresse 3x 10 Wdh.

Trizepsmaschine 3x 10 Wdh.

Trizepsdrücken am Kabelzug 3x 10 Wdh.

Bizeps S&Z Hantel 3x 10 Wdh. mit Gewichtssteigerung

Bizeps am Kabelzug isoliert 2x 10 Wdh. pro Seite

Trizeps am Kabelzug isoliert 2x 10 Wdh. pro Seite

Kurzhantel Shrugs 3x 10 Wdh.

Rudern am Kabelzug 3x 10 Wdh.

Rückenstrecker 3x 10 Wdh. mit Gewicht

Bauchpresse 3x 10 Wdh.

Crunches 3x 10 Wdh.

Beinpresse 3x 10 Wdh.

Wadenheben sitzend 3x 10 Wdh.

Jetzt wollte ich mal fragen, ob ihr das zu viel findet für einen "halben" Anfänger. Gewicht ist so gewählt, dass die letzten 2-3 Wdh. im 3. Satz ans Limit gehen. Trainieren tu ich, wenn möglich, alle 2 Tage. Die Tage dazwischen spiele ich Tennis oder mach Cardio. Wenn mal schönes Wetter ist zieh ich Tennis dem Studio auch mal vor.

Klar fühle ich mich nach dem Training ein wenig ermüdet, aber im allgemeinen fühl ich mich mit meiner Ernährung rundum fit. Abgesehen davon wenn ich mal nicht ausgeschlafen habe :D Auch finde ich dass ich mich in den Monaten bisher gut gesteigert hab.

Eure Meinung?

...zur Frage

Was könnte ich an diesem GK-Plan ändern?

Ich bin 16 Jahre alt, wiege 55kg und trainiere seit 2 Monaten nach folgendem Ganzkörper-Plan: (jeweils 3 Sätze, 8-12 Wdh)

5-10 Min. Laufband Beinpresse liegende Beincurls Rudern Latzug Brustpresse Butterfly Reverse Butterfly Dips Leg Raises

Nach jedem Satz mache ich 70 Sekunden Pause. Das Gewicht hab ich so gewählt, dass ich nach 8-12 Sätzen nicht mehr kann. Das Training dauert meistens 60-80 Minuten!

Außerdem, sollte man auch noch extra Armübungen einbauen?

...zur Frage

Linker Nacken untertrainiert!?

Hey Leute,

ich gehe mittlerweile seit ein 3 Monaten in's Sportstudio um Muskeln aufzubauen und bin an sich auch ganz zufrieden wie es läuft (so sehr, wie es nach 3 Monaten halt laufen kann:D) allerdings habe ich wie der Titel schon sagt ein Problemchen mit meinem Nacken! Und zwar ist die linke Seite nicht so stark ausgeprägt/ausgebildet wie die rechte... meine Frage ist jetzt: Kann ich das mit einseitigen Nackenübungen ausgleichen? Hatte jmd von euch auch so ein Problem vielleicht mit den Armen oder Schultern? Gibt es andere Möglichkeiten dagegen vorzugehen? Ich habe nicht wirklich Lust, dass das später noch extremer wird, weil es jetzt schon ziemlich komisch aussieht (für mich jedenfalls)...

Falls es hilft: ich bin 19, männlich, 73Kg und trainiere alle zwei Tage nach einem Ganzkörperplan (Beinpresse, Bankdrücken, Butterfly, (ab und zu Brustpresse), Latzug zum Nacken, Ruderzug zur Brust, Schulterdrücken, diverse Bizepscurls und an der Trizepsmaschine)

...zur Frage

Starke schulter schmerzen?

Ich gehe regelmäßig ins Boxtraining und vor paar Tagen habe ich mit einem Medizinball mehrere Runden gegen eine Wand geworfen um meine Schlagkraft zu trainieren. Seitdem habe ich starke Schmerzen in der hinteren Schulter beim Außenrotatieren beider Arme einen brennenden Schmerz der von Achselhöhle bis zum hinteren Oberarm zieht. Es ist mitllerweile drei Tage her und die Schmerzen sind immer noch da. Ich war beim Orthopäden und er meinte das mit den Muskeln usw alles in Ordnung ist. Weiß jemand Vllt was das sein könnte ?

Danke schon mal im Vorraus

...zur Frage

Welche Übungen sind bei einem Impingement in der Schulter sinnvoll?

Der Arzt hat bei meiner Schwester ein Impingement in der Schulter diagnostiziert und hat gesagt dies soll mit Übungen bei der KG behoben werden. Hat jemand Erfahrung damit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?