Schnelligkeit - Sprints verbessern

1 Antwort

Treppenlaufen ist gut. Grundsätzlich gilt;

Für Explosivität mehr Einheiten mit geringerem Umfang, z.B. 20 Stufen in 10 Einheiten so schnell als möglich, jeweils etwa 1 Min Pause.

Für Sprintausdauer weniger Einheiten mit höherem Umfang, z.B. 50+ Stufen in 6 Einheiten, Kraft möglichst auf alle Läufe gleichmässig verteilt, jeweils 3 Minuten Pause.

Intervalllaufen ist immer das beste Sprinttraining. Z.B. 10 mal 10 Sekunden oder 8 mal 15 oder 12 mal 8, alles mit jeweils 1 Min Pause. Nicht mehr Pause, denn beim Fussballmatch hast du ja auch keine Zeit "bis sich der Puls normalisiert hat".

Training am Boxsack bringt gar nichts.

Bergaufsprints - Bergaufsprinten ist ebenfalls ein sehr gutes Training für Sprint. Hier gilt für den Umfang dasselbe wie beim Treppenlauf; für Explosivität mehr Einheiten mit geringerem Umfang, für Sprintausdauer weniger Einheiten mit höherem Umfang.

vielen dank :) das hilft mir wirklich sehr :)

0

"•Training am Boxsack bringt gar nichts." - Dem muss ich widersprechen!!!

Damit trainiert man den Oberkörper (Schultergürtel, oberer Rücken, Arme und Bauch) der bei Sprints eine entscheidene Rolle spielt! Eine gut entwickelte Muskulatur im Oberkörper macht bei Sprints definitiv sehr viel schneller!!!

Sprinter haben nicht von ungefähr muskulöse Oberkörper... :-)).... nur so als kleiner Hinweis....

0
@whoami

stimmt, aber um den oberkörper zu trainieren ist krafttraining die bessere wahl als ein boxsack^^

1

Was möchtest Du wissen?