Schnappen Kniekehle bei Streckung ?


14.04.2021, 17:17

hier der befund von 2016

2 Antworten

was da schnappt, kann nur ein Arzt mit viel Erfahrung und bei körperlicher Untersuchung feststellen. Oder evtl. durch ein MRT, wobei aber nicht sicher ist, dass man dadurch was findet.

Möglicherweise ist der Meniskus oder seine Aufhängung am Band nicht mehr zu 100% in Ordnung und hat durch deinen Unfall damals einen Schaden erlitten, der sich natürlich im Verlaufe der Zeit verstärken kann. Du hattest damals auch eine Seitenbandablösung. Da der Meniskus auch mit den Bändern verwachsen ist (genauer: der Innenmeniskus mit dem nach innen gelegenen Seitenband), kann auch seine Führungsfunktion beeinträchtigt werden. Das könnte das Schnappen verursachen. Der Innenmeniskus des linken Knies befindet sich an diesem Knie auf der rechten Seite, also da wo du das Schnappen lokalisierst.

Ebenso könnten Knorpelschäden ein Schnappen verursachen, aber das wäre dann schon ein weiter fortgeschrittener Prozess, den ich bei deiner Schilderung nicht vermute.

Ich würde versuchen, das Schnappen nicht unter Belastung zu provozieren. Suche dir vielleicht noch mal einen anderen Orthopäden. Was aber sein kann, dass du dich damit abfinden musst und es im Laufe der Zeit nicht unbedingt besser wird und man da auch nicht wirklich was machen kann. Schone dein Knie insofern, dass du nur das machst, was gut geht: viel Bewegung, keine Extrembelastungen (vor allem nicht in extremen Gelenkstellungen) und keine sehr schnellen Wechsel des Kniegelenkwinkels (du schreibst ja, dass beim schnellen Wechsel des Kniebeugungswinkels das Schnappen stärker auftritt).

Vielen Dank für diesen guten Infos. Kurz vorweg ist das eig operativ behebbar????

oder Physiotherapeutisch???

wenn das so zutrifft mit dem innenmeniskus und dem Seitenband

Was möchtest Du wissen?