Schmerzen nach ca. 20min. Joggen - seitlich aussen Höhe Knie

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es könnte eine Schleimbeutelentzündung sein, diese ist aber meist mit MRT zu erkennen.Entzündunghemmer als Tablette wird dazu verschrieben(Magenschutzmittel dazu ordern)-diese eine Woche der Einnahme wäre ein Lösungsweg(+4Wochen Sportpause).Sonst läßt sich noch eine Sintigrafie machen,dazu wird meistens der Gesamtkörper untersucht,da das radioaktive Kontrastmittel sowie in die Blutbahn gesprizt werden muss. Eine kurze Krankengymnastik bringt oft sehr wenig, besser ist es regelmäßig Kniegymnastik zu machen,umfangreiche Anleitungen dazu findest du in Prof.Dr.Griffka-Die kleine Knieschule(5€). Es könnte am Tennisspielen liegen,da du ja mit dem Laufen ausgesetzt hast.Wenn eine Sportpause notwendig ist halte dich bitte daran,kraulen mit Pullboy ist aber möglich,dazu musst du ihn aber zwischen die Oberschenkel nehmen um die Knie ganz zu entlasten. Es gibt auch Orthopäden, die selber laufen bzw.sportfreundlicher sind oder höhere Qualifikationen haben, da wäre Dr.Schöppel in Bonn zu nennen,der auch Schmerztherapeut etc.ist und gerade für Läufer(innen)Unglaubliches leisten kann. Also erst mal Tennis/Laufstopp,MRT/Sintigrafie mit deinem Arzt besprechen,Einsatz von Entzündungshemmern überlegen.Kniegymnastik täglich durchführen.Bei Nichterfolg Arztwechsel/2te Meinung einholen.Gute Besserung!

Hallo Samuth,

ich bin auch Tennisspieler, nicht nur so zum Spass sondern schon etwas leistungsbezogen und gehe auch regelmäßig laufen. Ich habe exact die gleichen Probleme gehabt. Beim Tennis ging mir sogar das Knie weg d.h. es ist durchgesackt als wenn kein "strom" mehr da wäre! Ich habe einige Orthopäden verschlissen, keiner konnte helfen. Dann war ich bei einem Osteopathen, der hat erst mal das Becken gerade gestellt und mit einer kleinen Ferseneinlage die Beinlängendifferenz ausgeglichen. Aber die Schmerzen im Knie kamen aus der Gesäßmuskulatur, die einen Nerv eingeklemmt haben. Also habe ich immer schön den Gesäßmuskel gedehnt und meine Schmerzen gingen sehr schnell weg!Seitdem habe ich keine Probleme mehr. Dafür habe ich nun Theater in der Achillessehne! :-) Viel Erfolg!

Hi Sabs, darf ich vielleicht mal fragen wie alt du bist? Ich hatte eine Zeit lang das selbe Problem. Es muss nicht unbedingt mit deinem Knie zusammenhängen. Es kann vielleicht (so war/ist es bei mir zumindest) mit deiner gesamtlänge des Beines zusammenhängen. Bei keinem Menschen auf dieser Welt sind beide Beine gleich lang. Jenachdem wie groß der unterschied ist treten schmerze auf...Bei einem unterschied von 1 cm passiert meistens noch nichts. Es geht erst bei unterschieden von 1.5 cm los. Weiß nur nicht wie lange du schon läufst, ich glaub schon ne bisschen länger oder? wenn ja und du schon über 19 bist dann ignorier diesen Beitrag einfach..Wenn nein solltest du deinen Artzt mal auf diese Sache ansprechen gruß Nico :)

Was möchtest Du wissen?